24/7 eTV BreakingNewsShow : Klicken Sie auf die Lautstärketaste (unten links im Videobildschirm)
Aktuelle europäische Nachrichten Aktuelle internationale Nachrichten Reise-Nachrichten brechen Meetings News Menschen Tourismus Travel Wire-News Eilmeldungen aus Großbritannien

Briten sind der Meinung, dass auf Flügen weiterhin Gesichtsmasken getragen werden sollten

Können Städtereisen den Mangel an Geschäftsreisenden ausgleichen?
Können Städtereisen den Mangel an Geschäftsreisenden ausgleichen?
Geschrieben von Harry Johnson

Trotz der Lockerung der Beschränkungen halten es die meisten Menschen im Einklang mit den Richtlinien vieler Fluggesellschaften immer noch für richtig und angemessen, auf einem Flug eine Gesichtsmaske zu tragen.

Drucken Freundlich, PDF & Email

Drei von vier der erwachsenen Bevölkerung Großbritanniens sind der Meinung, dass Passagiere auf Flügen weiterhin Gesichtsmasken tragen sollten, so eine heute (Montag, 1.

Es gibt breite Übereinstimmung in allen Altersgruppen, aber es sind die über 65-Jährigen, die die Beibehaltung der Regel am meisten wünschen, zeigt der WTM Industry Report, der auf der WTM London veröffentlicht wurde, der führenden globalen Veranstaltung der Reisebranche, die in den nächsten Jahren stattfindet drei Tage (Montag 1. – Mittwoch 3. November) bei ExCeL – London.

Auf die Frage: Finden Sie, dass in Flugzeugen weiterhin Gesichtsmasken getragen werden sollten? 73% antworteten mit Ja – weit mehr als die 14%, die nicht einverstanden waren. Die restlichen 13% gaben an, sich nicht sicher zu sein.

Die Gruppe der über 65-Jährigen ist der am meisten favorisierte Teil der Gesellschaft. 82 % sagen, dass Masken während des Fluges getragen werden sollten, ergab die Umfrage unter 1,000 britischen Verbrauchern.

Die Altersklassen der 25-64-Jährigen stimmen mit 73 % der 55-64-Jährigen fast gleichmäßig überein; 74 % der 45-54-Jährigen; 73 % der 35- bis 44-Jährigen und 72 % der 25-34-Jährigen sagen, dass Passagiere Masken tragen sollten.

Unter den jüngeren Generationen glauben 62 % der 18- bis 21-Jährigen und 60 % der 22-24-Jährigen, dass Fluggesellschaften das Tragen von Gesichtsmasken weiterhin verpflichtend machen sollten.

Die Regeln zum Tragen von Gesichtsmasken haben sich in England am 19. Juli geändert, als die Beschränkungen gelockert wurden.

Seit dem 19. Juli ist es in England nicht mehr gesetzlich vorgeschrieben, in Innenräumen eine Gesichtsmaske zu tragen, obwohl Boris Johnson die Öffentlichkeit aufforderte, ihr Gesicht in „überfüllten und geschlossenen Räumen“ weiterhin zu bedecken. In Wales und Schottland gelten strengere Regeln für Gesichtsmasken.

Die meisten Fluggesellschaften, darunter Ryanair, easyJet, TUI und Jet2, verfügen über eine obligatorische Gesichtsmaskenrichtlinie für alle Passagiere ab sechs Jahren sowie für das Kabinenpersonal, es sei denn, sie sind davon ausgenommen.

Simon Press, Ausstellungsleiter von WTM London, sagte: „Trotz der Lockerung der Beschränkungen halten die meisten Menschen es offensichtlich immer noch für richtig und angemessen, auf einem Flug eine Gesichtsmaske zu tragen, im Einklang mit den Richtlinien vieler Fluggesellschaften.“

Drucken Freundlich, PDF & Email

Über den Autor

Harry Johnson

Harry Johnson war der Zuweisungsredakteur für eTurboNews seit fast 20 Jahren. Er lebt in Honolulu, Hawaii und stammt ursprünglich aus Europa. Er schreibt und berichtet gerne über die Nachrichten.

Hinterlasse einen Kommentar