24/7 eTV BreakingNewsShow : Klicken Sie auf die Lautstärketaste (unten links im Videobildschirm)
Aktuelle europäische Nachrichten Aktuelle internationale Nachrichten Reise-Nachrichten brechen Geschäftsreise Meetings News Menschen Tourismus Travel Wire-News Eilmeldungen aus Großbritannien

Briten sagen, dass Umwelt und Nachhaltigkeit ein wichtiger Faktor bei der Auswahl einer Reise sind

Die Reisebranche trifft sich endlich wieder beim WTM London
Die Reisebranche trifft sich endlich wieder beim WTM London
Geschrieben von Harry Johnson

Die COP 26, die zeitgleich mit der WTM London stattfindet, wird Nachhaltigkeit ganz oben auf die Nachrichtenagenda bringen, und die Reisebranche muss dieses Interesse in Taten umsetzen.

Drucken Freundlich, PDF & Email

Mehr als drei von vier britischen Reisenden sagen, dass Umwelt und Nachhaltigkeit ein wichtiger Faktor bei der Auswahl einer Reise sind, zeigt eine heute (Montag, 1. November) von WTM London veröffentlichte Studie.

Der WTM Industry Report ergab, dass 78% der 1000-köpfigen Stichprobe Umwelt und Nachhaltigkeit eine gewisse Bedeutung beimessen. Etwa jeder Fünfte (18%) gab an, es sei extrem wichtig, und ein Viertel (23%) entschied sich für ziemlich wichtig.

Aber die häufigste Antwort auf die Frage war, dass mehr als jeder dritte (38 %) Briten diese Probleme als „eher wichtig“ bezeichnet.

Auf der anderen Seite gibt es nach wie vor einen Kern britischer Reisender, die nicht überzeugt sind, wobei 16% Nachhaltigkeit als nicht sehr wichtig abtun und 7% überhaupt nicht sagen.

Die Antworten auf andere Fragen in dem Bericht zeigen auch, dass eine Mehrheit der Briten versucht, verantwortungsbewusst zu reisen, aber eine Minderheit weigert sich, das Verhalten entsprechend zu mäßigen.

Initiativen und Verhaltensweisen wie die Wiederverwendung von Handtüchern, Recycling und der Versuch, lokale Produkte und Dienstleistungen zu kaufen, waren bei der Stichprobe beliebt. 15 % gaben jedoch eindeutig an, dass sie beim Reisen die Umwelt überhaupt nicht berücksichtigten.

Simon Press, Exhibition Director, WTM London, sagte: „Die Reisebranche hat eindeutig noch einiges zu tun, um alle Kunden von der Notwendigkeit zu überzeugen, ernsthafter über die ökologischen und nachhaltigen Auswirkungen unserer Reisen nachzudenken.

„Die COP 26, die zeitgleich mit der WTM London stattfindet, wird Nachhaltigkeit ganz oben auf die Nachrichtenagenda bringen, und die Reisebranche muss dieses Interesse in die Tat umsetzen. Die Branche ist sicherlich verpflichtet, ihren Beitrag zur Reduzierung des Klimawandels zu leisten.“

Drucken Freundlich, PDF & Email

Über den Autor

Harry Johnson

Harry Johnson war der Zuweisungsredakteur für eTurboNews seit fast 20 Jahren. Er lebt in Honolulu, Hawaii und stammt ursprünglich aus Europa. Er schreibt und berichtet gerne über die Nachrichten.

Hinterlasse einen Kommentar