Aktuelle europäische Nachrichten Aktuelle internationale Nachrichten Reise-Nachrichten brechen Geschäftsreise Branchen-News treffen Meetings News Menschen Tourismus Travel Wire-News Eilmeldungen aus Großbritannien

Die besten Stände auf der WTM 2021 ausgezeichnet

Die besten Stände werden bei der WTM 2021 ausgezeichnet.
Die besten Stände werden bei der WTM 2021 ausgezeichnet.
Geschrieben von Harry Johnson

Die künstlerischsten, einfallsreichsten und auffälligsten Stände der WTM London wurden bekannt gegeben. Zu den Gewinnern zählen Destinationen wie die Kanarischen Inseln, Irland und Saudi-Arabien.

Drucken Freundlich, PDF & Email
  • Eine Jury aus vier unabhängigen Experten hat am Mittwoch, den 2021. November, die Gewinner der WTM London 3 Best Stand Awards bekannt gegeben.
  • Die Juroren waren Paul Richer, Senior Partner bei Genesys Digital Transformation; Kim Thomson, Verlagsleiter bei Travel & Tourism News Middle East (TTN); Bill Richards, Senior Partner bei Tourismusforschung & Marketing (TRAM); und Martin Fullard, Redaktionsleiter bei Mash Media.
  • Eine sechste Kategorie – die People's Choice – wird von den WTM-Delegierten über Facebook und Linkedin gewählt.

Die künstlerischsten, genialsten und auffälligsten Stände bei WTM London wurden bekannt gegeben, wobei Destinationen wie die Kanarischen Inseln, Irland und Saudi-Arabien zu den Gewinnern zählen.

Eine Jury aus vier unabhängigen Experten hat am Mittwoch, den 2021. November, die Gewinner der WTM London 3 Best Stand Awards bekannt gegeben.

Die Juroren waren Paul Richer, Senior Partner bei Genesys Digital Transformation; Kim Thomson, Verlagsleiter bei Travel & Tourism News Middle East (TTN); Bill Richards, Senior Partner bei Tourismusforschung & Marketing (TRAM); und Martin Fullard, Redaktionsleiter bei Mash Media.

Eine sechste Kategorie – die People's Choice – wird von den WTM-Delegierten über Facebook und Linkedin gewählt.

Gewinner des besten Standdesigns waren die Kanarischen Inseln (EU600), die für „die richtige Mischung aus Technik und Menschen“ gefeiert wurden.

Die Jury lobte das beleuchtete Wellendesign an der Decke des Standes und LED-Kreise am Boden, die Besprechungsbereiche markieren. 

„Die Touchscreens waren gut für das Engagement und es lief gut“, kommentierten die Juroren.

Tourismusmarketing von Barbados (CA220) wurde hoch gelobt für seine „gute Verwendung von Farben, die ein echtes Gefühl für das Land vermittelten“, fügte die Jury hinzu.

Tourism Ireland (UKI200) gewann den Preis für die Bester Stand für Geschäfte machen, wie die Richter sagten, repräsentierte es das Reiseziel „schön“ und schaffte gleichzeitig eine „geschäftige B2B-Atmosphäre“.

„Die Navigation war einfach und die Tabellen waren gut beschriftet. Das Kopfsteinpflaster hat einem wirklich das Gefühl gegeben, in Dublin zu sein“, so die Jury. "Das Layout war gut geplant."

Vielfältige Kreuzfahrten (TP101) war der Gewinner des Bester neuer Stand Ehre, dank eines Bootsmodells, einer guten Raumnutzung und einem Video, das das Produkt anschaulich umreißt.

„Die gute Lage wurde voll ausgenutzt und das Design war eine weiche Kurve, die einen auf den Stand einlud“, kommentierten die Juroren.

Der Beste Standfunktion wurde von der gewonnen Saudische Tourismusbehörde (ME550 – ME450 – ME400).

Richter sagten: „Eine kurvenreiche Straße führt Sie auf eine Reise durch die Zeit. Es fühlte sich an wie ein Spaziergang durch die Geschichte von der Beduinenzeit bis zu einer moderneren Ära, die ihre Vision von 2030 repräsentierte.

„Es war ein beeindruckender Stand mit auffälligen Merkmalen, der die Besucher ermutigte.“

Spezialist für Online-Zahlungen E-Commerce (TT300) gewann der Bestes Standdesign at Vorwärts reisen – die Messe für Reisetechnologie, die parallel zur WTM London stattfindet.

Das Urteil der Jury lautete, dass der Stand „warm und einladend“ war, auch dank der Bar und der Blumendekoration.

„Die Metallstruktur war innovativ und es war sehr klar und leicht zu verstehen, was genau sie tun“, kommentierte die Jury.

Drucken Freundlich, PDF & Email

Über den Autor

Harry Johnson

Harry Johnson war der Zuweisungsredakteur für eTurboNews seit fast 20 Jahren. Er lebt in Honolulu, Hawaii und stammt ursprünglich aus Europa. Er schreibt und berichtet gerne über die Nachrichten.

Hinterlasse einen Kommentar