Luftfahrt Reise-Nachrichten brechen Geschäftsreise Regierungsnachrichten Aktuelle Nachrichten aus Hawaii TREFFEN Gastgewerbe News Tourismus Transportwesen Reiseziel-Update Travel Wire-News Aktuelle Nachrichten aus den USA

Hawaii kündigt neue Richtlinien für internationale Reisende an

Hotels auf Hawaii verzeichnen Umsatz- und Auslastungsrückgänge.
Hawaii Neue internationale Reiseanforderungen
Geschrieben von Linda S. Hohnholz

Heute kündigte der Gouverneur von Hawaii, Ige, neue Anforderungen für internationale Reisen sowie neue Kapazitätsbeschränkungen an Orten an, an denen sich Menschen versammeln. Das hatte der Gouverneur zu sagen.

Drucken Freundlich, PDF & Email
  1. Hawaii befolgt jetzt die bundesstaatlichen Anforderungen für internationale Passagiere, die direkt in die Aloha Bundesland.
  2. Diese neuen Anforderungen treten ab dem 8. November 2021 in Kraft.
  3. Für Inlandsreisen bleibt das Hawaii Safe Travels-Programm bestehen, und internationale Reisende, die anderswo ins Land einreisen, werden wie Inlandspassagiere behandelt.

Letzte Woche kündigte die Bundesregierung neue Anforderungen für internationale Reisende an, die in die USA einreisen.

Ab November 8, Impf- und Testanforderungen gelten für alle Reisenden, die in die USA einreisen. Infolgedessen wird sich der Bundesstaat Hawaii ab dem 8. November an die bundesstaatlichen Anforderungen für die Einreise in die Vereinigten Staaten für internationale Passagiere, die direkt nach Hawaii reisen, anpassen.

Das Hawaii Safe Travels Programm bleibt bestehen für Inlandsreisen. Internationale Reisende, die anderswo in das Land einreisen und nach Hawaii reisen, werden im Sinne des Safe Travels Hawaii-Programms wie Inlandspassagiere behandelt, was bedeutet, dass sie die Anforderungen unseres Programms erfüllen müssen. Sie müssen also entweder geimpft sein oder einen negativen PCR-Test aufweisen.

Der Gouverneur kündigte auch die Lockerung einiger Maßnahmen zur Eindämmung von COVID-19 an. Ige hat heute eine Executive Order unterzeichnet, um die landesweiten Beschränkungen für gesellschaftliche Zusammenkünfte, Restaurants, Bars, soziale Einrichtungen und Fitnessstudios anzugehen. Zur Erinnerung: Indoor-Aktivitäten in Restaurants, Bars und sozialen Einrichtungen müssen weiterhin erfordern, dass die Gäste bei ihrer Party sitzen bleiben, einen Abstand von 6 Fuß zwischen den Gruppen einhalten, sich nicht vermischen und jederzeit Masken tragen, außer wenn sie aktiv essen oder trinken.

Gültig ab 12. November, treten zwei Änderungen in Bezug auf Outdoor- und Indoor-Aktivitäten in Kraft.

Outdoor-Aktivitäten in Restaurants, Bars und sozialen Einrichtungen unterliegen diesen Einschränkungen nicht mehr.

In Bezug auf die Kapazität für Indoor-Aktivitäten mit hohem Risiko, wie Restaurants, Bars und soziale Einrichtungen, wird die Indoor-Kapazität auf 50 % festgelegt, es sei denn, der Landkreis setzt eine Richtlinie um, die eine Impfung oder ein negatives COVID-19-Testergebnis innerhalb von 48 Stunden vorschreibt wird es keine Kapazitätsgrenzen geben. Dazu gehören Fitnessstudios, Bars, Restaurants und soziale Einrichtungen.

Weitere Informationen zum Hawaii Safe Travels-Programm finden Sie unter besuchen Sie die Website.

Drucken Freundlich, PDF & Email

Über den Autor

Linda S. Hohnholz

Linda Hohnholz ist Chefredakteurin von eTurboNews für viele Jahre.
Sie liebt es zu schreiben und achtet auf Details.
Sie ist auch für alle Premium-Inhalte und Pressemitteilungen verantwortlich.

Hinterlasse einen Kommentar