Fluggesellschaften Flughafen Luftfahrt Aktuelle Nachrichten aus Weißrussland Aktuelle europäische Nachrichten Aktuelle internationale Nachrichten Reise-Nachrichten brechen News Menschen Russland Eilmeldungen Sicherheit Tourismus Transportwesen Travel Wire-News Gerade angesagt

Keine Überlebenden bei Flugzeugabsturz der An-12 in Russlands Sibirien

Keine Überlebenden beim Flugzeugabsturz der An-12 im russischen Sibirien.
Keine Überlebenden beim Flugzeugabsturz der An-12 im russischen Sibirien.
Geschrieben von Harry Johnson

Der Gouverneur der Oblast Irkutsk bestätigte, dass alle an Bord gestorben sind und keine Überlebenden in den Trümmern gefunden wurden.

Drucken Freundlich, PDF & Email
  • Das belarussische Turboprop-Frachtflugzeug An-12 aus der Sowjetzeit stürzt in Sibirien, Russland, ab und brennt.
  • Die An-12 ist ein Turboprop-Flugzeug aus der Sowjetzeit, das zwischen 1957 und 1973 hauptsächlich für die Streitkräfte der UdSSR hergestellt wurde.
  • Der Vorfall ist der jüngste in einer Reihe von Luftkatastrophen in Sibirien und im russischen Fernen Osten.

Nach Angaben russischer Beamter in Moskau waren mindestens sieben Personen an Bord Antonov An-12 Frachtflugzeug, das abgestürzt ist Siberia, in der Nähe der Stadt Irkutsk.

Das Flugzeug gehörte offenbar der weißrussischen Fluggesellschaft „Grodno“ und führte einen Frachtflug über . durch Siberia, Russland.

„Um 2:50 Uhr Moskauer Zeit, die Ein 12 Flugzeuge, die zwischen Jakutsk und Irkutsk flogen, sind vom Radar verschwunden“, sagte ein russischer Beamter. 

"Zuerst wurden zwei Menschen getötet und das Schicksal von weiteren fünf Menschen ist noch unbekannt."

Nach vorläufigen Berichten wurde die Absturzstelle im Gebiet des Dorfes Pivovarikha (in der Region Irkutsk) unweit des Flugplatzes gefunden. Das Flugzeug ging bei der Landung in einen zweiten Kreis und verschwand dann vom Radar.

Nach Angaben des russischen Ministeriums für Notfallsituationen stand das Flugzeug beim Eintreffen der Feuerwehr und Rettungskräfte in Flammen, doch den Rettungskräften war es gelungen, den Brand zu löschen.

Mehr als 100 Menschen und 50 Fahrzeuge sollen vor Ort sein und bei der Bergung helfen.

Der Gouverneur der Oblast Irkutsk bestätigte, dass alle an Bord gestorben sind und keine Überlebenden in den Trümmern gefunden wurden.

Der Ein 12 ist ein Turboprop-Flugzeug aus der Sowjetzeit, das zwischen 1957 und 1973 hauptsächlich für die Streitkräfte der UdSSR hergestellt wurde. Es wird seitdem von einer Reihe ziviler Fluggesellschaften in der ehemaligen Sowjetunion hauptsächlich für Frachtflüge betrieben.

In 2019 ein Ein 12 stürzte in der Nähe des Flughafens Lemberg in der Westukraine ab, bei dem fünf Menschen getötet und drei weitere Menschen verletzt wurden.

Der Vorfall ist der jüngste in einer Reihe von Luftkatastrophen in Siberia und der russische Ferne Osten. Im Juli gaben Rettungskräfte, die das Verschwinden eines Turboprop-Flugzeugs Antonov An-26 untersuchen, bekannt, dass sie die Leichen von 22 Passagieren und sechs Besatzungsmitgliedern geborgen haben, nachdem es auf einer Klippe auf der Halbinsel Kamtschatka abgestürzt war.

Drucken Freundlich, PDF & Email

Über den Autor

Harry Johnson

Harry Johnson war der Zuweisungsredakteur für eTurboNews seit fast 20 Jahren. Er lebt in Honolulu, Hawaii und stammt ursprünglich aus Europa. Er schreibt und berichtet gerne über die Nachrichten.

Hinterlasse einen Kommentar