Fluggesellschaften Flughafen Luftfahrt Aktuelle internationale Nachrichten Reise-Nachrichten brechen Geschäftsreise Karibik Deutschland Eilmeldungen Regierungsnachrichten Gastgewerbe Jamaika Eilmeldungen News Tourismus Transportwesen Reiseziel-Update Travel Wire-News

Jamaika begrüßt neue Flüge der deutschen Fluggesellschaft Eurowings

Geschmückt mit der jamaikanischen Flagge fliegt die drittgrößte europäische Point-to-Point-Fluggesellschaft Eurowings ihren Erstflug von Frankfurt nach Montego Bay in St. James. Der Flug kam am Abend des 3. November 2021 mit 211 Passagieren und Besatzungsmitgliedern an.
Geschrieben von Linda S. Hohnholz

Der drittgrößte europäische Point-to-Point-Carrier Eurowings hat gestern Abend seinen Erstflug von Frankfurt nach Montego Bay in St. James durchgeführt.

Drucken Freundlich, PDF & Email
  1. Deutschland war mit 23,000 Besuchern im Jahr 2019 vor der Pandemie ein sehr starker Markt für Jamaika.
  2. Dies wird auch zur Mission Jamaikas beitragen, die Besucherankünfte aus Europa zu erhöhen, was sich in der Sitzplatzkapazität der Fluggesellschaften zwischen Großbritannien und Jamaika zeigt, die jetzt 100 % des Vor-COVID-Werts beträgt.
  3. Jamaika ist für den Geschäftsverkehr geöffnet und ein sicheres Ziel mit einer COVID-Infektionsrate gegen Null im Resilient Corridor.

Jamaika Tourismus Minister, Hon. Edmund Bartlett, begeistert von der Nachricht von dieser zusätzlichen Route aus Deutschland, sagte, dass sie zweifellos die Verbindung der Insel mit dem europäischen Markt stärken wird.

„Jamaika hat sich in der Tat sehr gefreut, gestern Abend den Erstflug von Eurowings begrüßen zu dürfen. Deutschland war für uns ein sehr starker Markt, mit 23,000 Besuchern aus ihrem Land, die 2019 vor der Pandemie an unsere Ufer kamen. Ich weiß, dass diese Zahl mit den jetzt verfügbaren Nonstop-Flügen von Eurowings und Condor steigen wird“, sagte Bartlett.

„Dieser Flug aus Deutschland wird auch zu unserer Mission beitragen, die Besucherzahlen aus Europa zu erhöhen, für die sich mein Team aktiv engagiert hat. Tatsächlich liegt die Sitzplatzkapazität der Fluggesellschaften zwischen Großbritannien und Jamaika bei 100 % der Vor-COVID-Kapazität. Wir möchten unseren Partnern und zukünftigen Besuchern der Insel versichern, dass Jamaika ist für Geschäfte geöffnet und ist ein sicheres Ziel mit einer COVID-Infektionsrate gegen Null auf dem Resilient Corridor “, fügte er hinzu.

Das Flugzeug der Eurowings Discover mit 211 Passagieren und Besatzungsmitgliedern wurde bei der Ankunft am Sangster International Airport (SIA) mit einem Wasserwerfer-Gruß begrüßt.

Die Passagiere wurden vom stellvertretenden Bürgermeister von Montego Bay, Stadtrat Richard Vernon, begrüßt; Deutscher Botschafter in Jamaika, Seine Exzellenz Dr. Stefan Keil; Executive Director von Jamaica Vacations Ltd. Joy Roberts; und Regionaldirektorin des Jamaica Tourist Board, Odette Dyer.

Der neue Service wird zweimal wöchentlich mittwochs und samstags nach Montego Bay fliegen und den Zugang zur Insel von Europa aus verbessern. Es ist wichtig, darauf hinzuweisen, dass Jamaika 17 Nonstop-Flüge pro Woche aus Großbritannien erwartet. Darüber hinaus hat die Schweizer Ferienfluggesellschaft Edelweiss neue einmal wöchentliche Flüge nach Jamaika gestartet, während Condor Airlines im Juli etwa zweimal wöchentlich Flüge zwischen Frankfurt am Main und Montego Bay wieder aufgenommen hat.

Eurowings ist die Low-Cost-Airline der Lufthansa Group und damit Teil des weltweit größten Luftfahrtkonzerns. Sie betreiben eine Flotte von 139 Flugzeugen und sind auf kostengünstige Direktflüge in ganz Europa spezialisiert.

Drucken Freundlich, PDF & Email

Über den Autor

Linda S. Hohnholz

Linda Hohnholz ist Chefredakteurin von eTurboNews für viele Jahre.
Sie liebt es zu schreiben und achtet auf Details.
Sie ist auch für alle Premium-Inhalte und Pressemitteilungen verantwortlich.

Hinterlasse einen Kommentar