NÄCHSTE LIVE-SITZUNG 01. DEZ 1.00:06.00 EST | 1000 Uhr Großbritannien | XNUMX:XNUMX Uhr Vereinigte Arabische Emirate
COVID 19 Omicron und Tourismus 

Mitmachen  auf Zoom klicken Sie hier

Fluggesellschaften Flughafen Luftfahrt Aktuelle internationale Nachrichten Reise-Nachrichten brechen Geschäftsreise Regierungsnachrichten Gesundheitsnachrichten Gastgewerbe Hotels und Resorts News Menschen Wiederaufbau Resorts Verantwortlich Tourismus Transportwesen Reiseziel-Update Travel Wire-News Gerade angesagt Aktuelle Nachrichten aus den USA

Internationale Inlandsreisen sind ein wichtiger Schritt in die richtige Richtung

Internationale Inbound-Reisen sind ein wichtiger Schritt in die richtige Richtung.
Internationale Inbound-Reisen sind ein wichtiger Schritt in die richtige Richtung.
Geschrieben von Harry Johnson

Nach fast zwei Jahren der Beschränkungen beginnt am Montag ernsthaft die Rückkehr des internationalen Reisens, wenn lange getrennte Familien und Freunde sicher wieder zusammenkommen können, Reisende dieses erstaunliche Land erkunden können und die USA in der Lage sind, sich wieder mit der Weltgemeinschaft zu verbinden.

Drucken Freundlich, PDF & Email
  • Die US-Reisebranche wird alle geimpften internationalen Besucher nach 19 Monaten pandemiebedingter Grenzbeschränkungen ab dem 8. November wieder in den USA begrüßen.
  • Wiedereröffnung ein „kritischer Schritt in die richtige Richtung“, obwohl zusätzliche Bundesressourcen erforderlich sind, um den Rückstand bei der Visabearbeitung zu beheben.
  • Im Jahr 2019 erwirtschafteten internationale Inlandsreisen Exporteinnahmen in Höhe von 239 Milliarden US-Dollar für die US-Wirtschaft und unterstützten direkt 1.2 Millionen amerikanische Arbeitsplätze.

An den Luft-, Land- und Seeeinreisehäfen sowie an allen Reisezielen im ganzen Land wird die US-Reisebranche alle geimpften internationalen Besucher wieder in der USA nach 19 Monaten pandemiebedingter Grenzbeschränkungen ab Montag (8. November), ein lang erwarteter Meilenstein, der den Wiederaufbau des internationalen Inlandsverkehrs markiert.

Diese Maßnahme ist ein wichtiger erster Schritt zur Erholung des hochlukrativen internationalen Reisemarktes. Im Jahr 2019 erwirtschafteten internationale Inlandsreisen Exporteinnahmen in Höhe von 239 Milliarden US-Dollar für die US-Wirtschaft und unterstützten direkt 1.2 Millionen amerikanische Arbeitsplätze.

Nach fast zwei Jahren der Beschränkungen beginnt am Montag ernsthaft die Rückkehr des internationalen Reisens, wenn lange getrennte Familien und Freunde sicher wieder zusammenkommen können, Reisende dieses erstaunliche Land erkunden können und die US ist in der Lage, sich wieder mit der globalen Gemeinschaft zu verbinden. Es ist ein monumentaler Tag für Reisende, für die Gemeinden und Unternehmen, die auf internationale Besuche angewiesen sind, und für die US-Wirtschaft insgesamt.

Die von Reisebeschränkungen betroffenen Länder – darunter Großbritannien, Irland, die 26 Länder des Schengen-Raums, Südafrika, Iran, Brasilien, Indien und China – machten nur 17 % aller Länder weltweit aus, machten jedoch überproportional 53 % aller Übersee-Länder aus Besucher der USA im Jahr 2019.

Auch die Landgrenzen zu Kanada und Mexiko – den beiden wichtigsten Incoming-Märkten in die USA – wurden geschlossen.

Drucken Freundlich, PDF & Email

Über den Autor

Harry Johnson

Harry Johnson war der Zuweisungsredakteur für eTurboNews seit fast 20 Jahren. Er lebt in Honolulu, Hawaii und stammt ursprünglich aus Europa. Er schreibt und berichtet gerne über die Nachrichten.

Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentare

  • Auch wenn die Wiedereröffnung unserer Grenzen ein entscheidender Schritt in die richtige Richtung ist, bleibt noch viel Arbeit, um eine gleichmäßige Erholung der internationalen Bevölkerung zu gewährleisten. Sie sollten weiterhin alle nicht unbedingt notwendigen Reisen zu allen Zielen vermeiden. Unabhängig von Ihrem Impfstatus: Bleiben Sie über COVID-19-Aktivitäten informiert.