Awards Aktuelle internationale Nachrichten Reise-Nachrichten brechen Karibik Kulinarisch Kultur Regierungsnachrichten Gastgewerbe Jamaika Eilmeldungen News Tourismus Reiseziel-Update Travel Wire-News

Kingston Jamaika jetzt auf der Liste der Top-Urlaubsorte 2022

während der Antrittsrede des Jamaika-Tourismusministers beim Erstflug von Caribbean Airlines von Kingston nach Grand Cayman im vergangenen Jahr.
Geschrieben von Linda S. Hohnholz

Das Luxus- und Lifestyle-Reisemagazin Condé Nast Traveller's hat Kingston, Jamaika, als ein Muss für Reisende mit Interesse an Kulturtourismus im Jahr 2022 genannt.

Drucken Freundlich, PDF & Email
  1. Jamaika konzentriert sich auf die Förderung des Städtetourismus in der Landeshauptstadt Kingston.
  2. Die Hauptstadt hat vor allem in den Bereichen Kunst, Kultur, Gastronomie und Ökotourismus viel zu bieten.
  3. Kingston wird beschrieben als „eine neue Identität als temperamentvolles kulturelles Zentrum, das von multikulturellen Restaurants, erstklassigen Galerien und Karnevalsveranstaltungen überfüllt ist, um mit den Spektakeln von Rio zu konkurrieren“.

Reiseziele auf der Liste, die in Kategorien unterteilt sind, um allen Reisebedürfnissen gerecht zu werden, wie „am besten für Feinschmecker“ und „am besten für Abenteuer-Junkies“, wurden basierend auf ihren erwarteten Auswirkungen auf das kommende Jahr in der Reise- und Tourismusbranche ausgewählt. 

Jamaika Tourismus Minister, Hon. Edmund Bartlett, begrüßte diese Anerkennung, da sich sein Ministerium auf die Förderung des Städtetourismus in der Hauptstadt des Landes konzentriert.

„Kingston ist ein wunderschönes Reiseziel, und ich freue mich sehr, dass es durch eine so gefeierte Veröffentlichung die ihm gebührende Anerkennung erhält. Kingston ist eine UNESCO-zertifizierte Kreativstadt, die ausgewählt wurde, weil sie vor allem in den Bereichen Kunst, Kultur, Gastronomie und Ökotourismus viel zu bieten hat“, sagte Bartlett.

„Ich freue mich, Ihnen mitteilen zu können, dass in Kingston vor 500 auch fast 2023 neue Hotelzimmer eröffnet werden. Daher werden die Unterkunftsmöglichkeiten für unsere potenziellen Besucher in den kommenden Monaten erheblich erweitert“, fügte er hinzu.

In das Ziel erkennen, teilte Condé Nast Traveler mit, dass Kingston „eine neue Identität als temperamentvolles kulturelles Zentrum fordert, das von multikulturellen Restaurants, erstklassigen Galerien und Karnevalsveranstaltungen überfüllt ist, um mit den Spektakeln von Rio zu konkurrieren“.

Sie ermutigten die Besucher, sich außerhalb von Kingston an Orte wie Runaway Bay und Makka Beach zum Surfen zu wagen. Sie empfahlen auch die School of Vision, die als „aktive Kommune und Gästehaus zur Feier der Rastafari-Kultur beschrieben wurde, um Nyahbinghi-Musik, Tanz und Trommeln zu genießen“.

Die Liste für „Best for Culture Lovers“ umfasste auch Oslo, Norwegen; New Orleans; Ägypten; und Menorca.

Condé Nast Traveler ist ein Luxus- und Lifestyle-Reisemagazin von Condé Nast. Das Magazin hat 25 National Magazine Awards gewonnen. 

Drucken Freundlich, PDF & Email

Über den Autor

Linda S. Hohnholz

Linda Hohnholz ist Chefredakteurin von eTurboNews für viele Jahre.
Sie liebt es zu schreiben und achtet auf Details.
Sie ist auch für alle Premium-Inhalte und Pressemitteilungen verantwortlich.

Hinterlasse einen Kommentar