Gästeeintrag

Italienische Blutlinie – wie man sie für die Staatsbürgerschaft durch Abstammung nutzt

Geschrieben von Herausgeber

Das Konzept der Staatsbürgerschaft durch Abstammung hat in den letzten Jahren an Popularität gewonnen. Amerikaner, die ihre Wurzeln in andere Teile der Welt zurückverfolgen, wollen sie zurückerobern und ein Leben im Land ihrer Herkunft beginnen. Italien gehört zu den beliebten Reisezielen, die die Option Jure Sanguinis oder die Staatsbürgerschaft durch Abstammung anbieten. Wenn Sie Ihre Blutlinie im Land verfolgen und bestätigen können, haben Sie das Recht, die Staatsbürgerschaft zu beanspruchen. Das Beste daran ist, dass es erst der Anfang ist, da Sie das Recht an die nächsten Generationen weitergeben können.

Drucken Freundlich, PDF & Email

Die Option klingt gut, um Ihre Einwanderungsreise zu beginnen, aber Sie müssen ein paar Dinge verstehen, bevor Sie fortfahren. Du kannst Lesen Sie diese vollständige Anleitung, wenn Sie den Bewerbungsprozess starten möchten und fordern Sie Ihr Recht ein. Ihre Ahnenlinie kann zu Ihren Gunsten wirken, also stellen Sie sicher, dass Sie sie zu Ihrem Vorteil nutzen. Lassen Sie uns erklären, wie Sie es nutzen können, um die italienische Staatsbürgerschaft durch Abstammung zu erhalten.

Kennen Sie die Zulassungsnormen

Die italienische Staatsbürgerschaft nach Abstammung steht Antragstellern über ihre Vorfahren zu, ohne Begrenzung der Anzahl der Generationen. Es bedeutet, dass du kannst Anspruch durch deine Eltern, Großeltern, Urgroßeltern und darüber hinaus. Hier sind die Berechtigungsnormen, die Sie befolgen müssen, um einen Anspruch geltend zu machen:

  • Wenn Sie von italienischen Eltern geboren oder als minderjährig adoptiert wurden (Alter unter 21 gilt als minderjährig, wenn er vor 1975 adoptiert wurde und unter 18 Jahren, wenn er nach 1975 adoptiert wurde)
  • Die italienischen Eltern/Vorfahren dürfen bei der Geburt ihres Kindes nicht die Staatsbürgerschaft durch Einbürgerung in einem anderen Land angenommen haben
  • Der Vorfahr soll nach der Vereinigung des Landes im Jahr 1861 italienischer Staatsbürger sein

Verstehe die Ausnahmen

Die Teilnahme an der Route klingt so einfach wie die Geburt italienischer Eltern. Aber es gibt einige Ausnahmen von der Regel. Wenn Sie in eine dieser Kategorien fallen, müssen Sie nach einem anderen Weg suchen, sich zu bewerben. Hier die Ausnahmen von der allgemeinen Regel:

  • Der in Italien geborene Vorfahre wurde vor dem 14. Juni 1912 eingebürgert
  • Sie wurden vor 1948 als Tochter einer Italienerin geboren
  • Sie möchten über eine mütterliche Linie mit einem weiblichen Aszendenten, der vor dem 1. Januar 1948 geboren hat, Anspruch erheben

Italienische Frauen durften ihre Staatsbürgerschaftsrechte vor 1948 nicht weitergeben, was das Gesetz diskriminierend machte. Eine nachträgliche Berichtigung ermöglicht es diesen Antragstellern, sich in einem Gerichtsverfahren gemäß der 1948-Regel zu bewerben.

Mit der Dokumentation immer einen Schritt voraus

Wenn Sie sich für die Route qualifizieren, können Sie mit dem Verfahren fortfahren. Es ist jedoch sinnvoll, beim Sammeln von Dokumenten einen Vorsprung zu erzielen, da Sie für den Prozess eine lange Liste benötigen. In erster Linie benötigen Sie die Geburts-, Sterbe-, Heirats- und Einbürgerungsurkunden, um Ihre Ahnenverbindungen zu bestätigen. Sie benötigen diese in der italienischen Gemeinde Ihres Vorfahren sowie im Einbürgerungsland. Es kann schwierig sein, sie von den lokalen Büros zu beschaffen, aber Sie müssen sie für den Prozess beschaffen. Die in den USA ausgestellten Lebensdaten müssen beglaubigt, übersetzt und mit einer Apostille versehen werden, um für den Prozess als legal zu gelten.

Habe klare Erwartungen

Sobald Sie Ihre Dokumente erhalten haben, können Sie die italienische Staatsbürgerschaft nach Abstammung beantragen. Sie müssen das Antragsformular ausfüllen und bei Ihrem nächstgelegenen italienischen Konsulat einreichen, um loszulegen. Sie vereinbaren einen Termin für die Einreichung von Unterlagen und das Erscheinen zu einem Vorstellungsgespräch. Obwohl es dein erster Schritt in Richtung eines ist zweiter Pass, müssen Sie klare Erwartungen an den Prozess und die Zeitpläne haben. Die Ernennung kann je nach Anzahl der bereits laufenden Bewerbungen bis zu einem Jahr dauern. Sie können erwägen, sich aus Italien zu bewerben, um die Reise zu beschleunigen. Während der Bearbeitungszeit können Sie dort sogar einen gesetzlichen Wohnsitz begründen.

Arbeiten Sie mit einem Experten zusammen

Es ist am besten, mit einem italienischen Staatsbürgerschaftsexperten zusammenzuarbeiten, der Ihnen bei dem Prozess hilft. Sie können Sie in jeder Phase anleiten und unterstützen, um eine reibungslose und einfache Fahrt auf der gesamten Linie zu gewährleisten. Ein Fachmann vor Ort hat die richtigen Verbindungen, sodass die Beschaffung Ihrer Dokumente in Italien einfacher wird. Sie werden auch sicherstellen, dass alle anderen Dokumente vorhanden sind und der Antrag keine Fehler und Auslassungen enthält. Die Abwicklung des Prozesses durch einen Experten gibt Ihnen auch Sicherheit und Sicherheit.

Die Staatsbürgerschaft durch Abstammung ist der einfachste Weg, um nach Italien zu kommen und ein neues Leben im Land Ihrer Vorfahren zu beginnen. Der Prozess kann jedoch langwierig und entmutigend sein, insbesondere wenn Sie ihn ohne professionelles Fachwissen navigieren. Schließen Sie sich einem Spezialisten an und Sie werden Ihr Ziel erreichen, bevor Sie es erwarten.

Drucken Freundlich, PDF & Email

Über den Autor

Herausgeber

Chefredakteurin ist Linda Hohnholz.

Hinterlasse einen Kommentar