Aktuelle internationale Nachrichten Kambodscha Eilmeldungen Regierungsnachrichten Gesundheitsnachrichten News Wiederaufbau Reiseziel-Update

Wie kann man Kambodscha wieder besuchen?

Geschrieben von Jürgen T Steinmetz

Die Welt öffnet langsam Tourismusdestinationen in allen Teilen der Welt. Die Wiedereröffnungen richten sich an vollständig geimpfte Besucher. Kambodscha ist das letzte Land, das am Sonntag eine solche Ankündigung macht.

Drucken Freundlich, PDF & Email
  • Das kambodschanische Gesundheitsministerium hat am 14. November 2021 eine offizielle Pressemitteilung herausgegeben, in der bestätigt wird, dass für vollständig geimpfte Reisende keine Quarantäne erforderlich ist.
  • In der Erklärung fügte das Gesundheitsministerium hinzu, dass zwar keine Impfpflicht besteht, jedoch die Pflicht besteht, bei ankommenden Reisenden Proben mit einem Schnelltestgerät zu entnehmen.
  • In der Erklärung wurde auch klargestellt, dass für diejenigen, die nicht geimpft wurden, eine 14-tägige Quarantäne und eine PCR-Probenahme erforderlich sind, ohne dass für diejenigen, die bereits geimpft wurden, besondere Anforderungen gelten.

Das Gesundheitsministerium gab die Pressemitteilung nach der Entscheidung von Premierminister Hun Sen per Sprachnachricht heraus, die Quarantänebestimmungen Kambodschas für ankommende, vollständig geimpfte Reisende zu beenden.

Das Gesundheitsministerium fügte hinzu, dass Passagiere, die vollständig geimpft wurden und sich derzeit in Quarantänezentren, Hotels und Heimen im ganzen Land in Quarantäne befinden und die nicht positiv auf COVID-19 sind, ab dem 15. November 2021 die Quarantäne verlassen dürfen .

Eine inoffizielle Übersetzung der neuen Anforderungen ist unten:

Erlaubnis für vollständig gegen COVID-19 geimpfte Passagiere zur Einreise nach Kambodscha ohne Quarantäne

1. Passagiere, die vollständig gegen COVID-19 geimpft wurden und auf dem Luft-, See- und Landweg nach Kambodscha kommen, müssen Folgendes mitbringen:

– Ein Impfzertifikat, das die COVID-19-Impfung, die volle Grunddosis und die Zertifizierung bestätigt.

– Ein COVID-19 (PCR)-Test, der 72 Stunden vor der Ankunft in Kambodscha gültig ist und von der Gesundheitsbehörde des betreffenden Landes anerkannt ist.

Bei der Ankunft in Kambodscha müssen Passagiere am Eingang des Landes einen Schnelltest (Schnelltest) COVID-19 machen und 15 bis 20 Minuten auf die Testergebnisse warten.

Nach Erhalt eines negativen COVID-19-Testergebnisses kann die Person unabhängig von Region oder Provinz frei durch Kambodscha reisen und muss nicht unter Quarantäne gestellt werden

2. Passagiere, die nicht gegen COVID-19 geimpft wurden und nach Kambodscha reisen, müssen den COVID-19-Test per PCR-Gerät bestehen und sich einer 14-tägigen Quarantäne gemäß den geltenden Verfahren unterziehen.

3. Passagiere, die vollständig gegen COVID-19 geimpft sind und sich derzeit in allen Impfzentren, Hotels und Heimen im ganzen Land impfen lassen und die nicht positiv auf COVID-19 sind, dürfen ab dem 15. November 2021 die Quarantäne verlassen.

Mehr Informationen zum Tourismus in Kambodscha.

Drucken Freundlich, PDF & Email

Über den Autor

Jürgen T Steinmetz

Jürgen Thomas Steinmetz ist seit seiner Jugend in Deutschland (1977) kontinuierlich in der Reise- und Tourismusbranche tätig.
Er gründete eTurboNews 1999 als erster Online-Newsletter für die weltweite Reisetourismusbranche.

Hinterlasse einen Kommentar