24/7 eTV BreakingNewsShow : Klicken Sie auf die Lautstärketaste (unten links im Videobildschirm)
Abenteuer-Reisen Fluggesellschaften Flughafen Luftfahrt Aktuelle europäische Nachrichten Aktuelle internationale Nachrichten Reise-Nachrichten brechen Geschäftsreise Kulinarisch Kultur Gastgewerbe Hotels und Resorts News Menschen Resorts Verantwortlich Sicherheit Slowenien Eilmeldungen Tourismus Reiseziel-Update Travel Wire-News Gerade angesagt

Slowenien wird neue Hauptstadt des Abenteuertourismus in Europa

Slowenien wird neue Hauptstadt des Abenteuertourismus in Europa.
Slowenien wird neue Hauptstadt des Abenteuertourismus in Europa.
Geschrieben von Harry Johnson

Die jüngste Kampagne des Slowenischen Tourismusverbandes hat das Reiseziel zum Leben erweckt, indem sie sich auf Abenteuertourismus, Naturschönheiten und Nationalparks konzentriert.

Drucken Freundlich, PDF & Email
  • 27 % der Befragten gaben an, dass sie normalerweise Abenteuerreisen buchen.
  • „Abenteuer und Sport“ ist die fünftbeliebteste Urlaubsart und findet besondere Resonanz bei den traditionellen slowenischen Besuchern: Tschechen und Niederländer.
  • Viele Touristen sehnen sich nach Monaten zu Hause nach offenen Grünflächen.

Inspiriert von seiner jüngsten internationalen Tourismuskampagne, die sich auf Abenteuertourismus konzentriert, wird Slowenien bis 5.7 voraussichtlich einen Anstieg des Incoming-Tourismus auf 2024 Millionen Ankünfte verzeichnen, was einem Anstieg von 22 % gegenüber dem Niveau vor der Pandemie entspricht.

Laut Analysten der Reisebranche ist „Abenteuer und Sport“ die fünftbeliebteste Urlaubsart und findet besondere Resonanz bei den traditionellen slowenischen Besuchern: Tschechen und Niederländer.

Slowenien beherbergt einige der unglaublichsten Landschaften Europas, hat aber überraschend viele Touristen vorbeigezogen. Allerdings ist die Slowenischer Tourismusverband's jüngste Kampagne hat die Destination zum Leben erweckt, indem sie sich auf Abenteuertourismus, Naturschönheiten und Nationalparks konzentriert.

In einer kürzlich durchgeführten Branchenumfrage gaben 27 % der Befragten an, normalerweise Abenteuerreisen zu buchen. Auch Abenteuertourismus erwies sich in einigen von Sloweniendie wichtigsten Quellmärkte von Tschechien, wie die Tschechische Republik und die Niederlande, wobei 40 % bzw. 32 % der Befragten angeben, dass dies die Urlaubsart ist, die sie normalerweise buchen.

Der Zeitpunkt der Werbekampagne Sloweniens ist ideal. Viele Touristen sehnen sich nach Monaten zu Hause nach offenen Grünflächen. Nachholbedarf bei Abenteuerreisen wird den internationalen Tourismus schneller erholen Slowenien als an manchen anderen Orten in Europa.

Drucken Freundlich, PDF & Email

Über den Autor

Harry Johnson

Harry Johnson war der Zuweisungsredakteur für eTurboNews seit fast 20 Jahren. Er lebt in Honolulu, Hawaii und stammt ursprünglich aus Europa. Er schreibt und berichtet gerne über die Nachrichten.

Hinterlasse einen Kommentar