Aktuelle europäische Nachrichten Aktuelle internationale Nachrichten Reise-Nachrichten brechen Geschäftsreise Tschechien Eilmeldungen Gesundheitsnachrichten News Menschen Verantwortlich Sicherheit Shopping Tourismus Reiseziel-Update Travel Wire-News Gerade angesagt

Tschechien verbietet ungeimpfte Personen aus allen öffentlichen Räumen

Tschechien verbietet ungeimpfte Personen aus allen öffentlichen Räumen.
Tschechien verbietet ungeimpfte Personen aus allen öffentlichen Räumen.
Geschrieben von Harry Johnson

Die tschechischen Einwohner, die nicht gegen das COVID-19-Virus geimpft wurden, dürfen ab Montag, den 22. November, alle öffentlichen Räume wie Restaurants, Theater und Geschäfte nicht betreten.

Drucken Freundlich, PDF & Email
  • Die Tschechische Republik verzeichnet einen Anstieg der Infektionen, wobei am Dienstag ein Rekord von 22,479 neuen Fällen gemeldet wurde. 
  • Die Zahl der Todesopfer steigt; die Lage ist ernst. Impfen ist die einzige Lösung, es gibt keine andere.
  • Der tschechische Premierminister beklagte ungeimpfte Menschen, weil sie Krankenhäuser verstopft und die Behandlung von Menschen mit anderen Krankheiten verhindert hatten.  

TschechienDer scheidende Ministerpräsident Andrej Babis kündigte an, dass das Land ab Montag nächster Woche das sogenannte bayerische Modell übernehmen werde, das es denen verbiete, die keinen COVID-19-Impfstoff erhalten haben, öffentliche Plätze zu betreten. Diejenigen, die sich kürzlich von dem Virus erholt haben, dürfen einreisen.

Der Bayer Modell bezieht sich auf strenge Anti-COVID-Maßnahmen, die im süddeutschen Bundesland eingeführt wurden. Markus Soder, BayernDer Ministerpräsident behauptete, es gebe keine andere Wahl, als „eine Art Sperrung für Ungeimpfte“ einzuführen, und verwies auf den zunehmenden Druck auf Krankenhäuser und medizinisches Personal. 

Tschechien Bewohnern, die nicht gegen das COVID-19-Virus geimpft wurden, ist der Zutritt zu allen öffentlichen Räumen wie Restaurants, Theatern und Geschäften ab Montag, 22.

Negative COVID-19-Tests werden nicht mehr akzeptiert.

Der Premierminister sagte, dass die Selbsttests vollständig abgesagt würden, da er ungeimpfte Menschen beklagte, Krankenhäuser zu verstopfen und zu verhindern, dass die Behandlung von Menschen mit anderen Krankheiten erreicht wird.  

„Die Zahl der Todesopfer steigt; die Lage ist ernst. Die Impfung ist die einzige Lösung, es gibt keine andere“, fügte er hinzu. 

Das Land wird ab Montagmorgen eine teilweise Sperrung der Ungeimpften einleiten, sofern die Einschränkungen heute vom Kabinett genehmigt werden.  

„Wir stellen die Bayer Modell von Sonntag bis Montag. Das bedeutet, dass der Zutritt zu Restaurants, Dienstleistungsbetrieben oder Massenveranstaltungen nur Geimpften oder Überlebenden gestattet wird. Diejenigen, die mit einer Einzeldosis geimpft wurden, müssen sich einem PCR-Test unterziehen“, sagte Babis im lokalen Fernsehen.

Der Tschechien verzeichnet einen Anstieg der COVID-19-Infektionen, wobei am Dienstag ein Rekord von 22,479 neuen Fällen gemeldet wurde. 

Während in Deutschland 68 % der Menschen in Österreich und 65 % in Österreich geimpft sind, werden in Österreich knapp über 60 % geimpft Tschechien.

Drucken Freundlich, PDF & Email

Über den Autor

Harry Johnson

Harry Johnson war der Zuweisungsredakteur für eTurboNews seit fast 20 Jahren. Er lebt in Honolulu, Hawaii und stammt ursprünglich aus Europa. Er schreibt und berichtet gerne über die Nachrichten.

Hinterlasse einen Kommentar