24/7 eTV BreakingNewsShow : Klicken Sie auf die Lautstärketaste (unten links im Videobildschirm)
Aktuelle internationale Nachrichten Reise-Nachrichten brechen Karibik Regierungsnachrichten Gesundheitsnachrichten Gastgewerbe Jamaika Eilmeldungen News Tourismus Reiseziel-Update Travel Wire-News

Jamaika-Tourismus: Spa-Sicherheit und -Gesundheit in neuem Handbuch

Aggressive Anstrengungen weltweit, um vom Wellness-Markt zu profitieren, müssen Gesundheit und Sicherheit umfassen

Spa-Sicherheit
Geschrieben von Linda S. Hohnholz

Betreiber im Spa-Untersektor der Tourismusbranche Jamaikas werden von einem Betriebshandbuch profitieren, das entwickelt wurde, um sie dabei zu unterstützen, sicher, effizient und professionell zu sein, während sie gleichzeitig die 4.4 Billionen US-Dollar schwere Gesundheits- und Wellnessbranche erschließen.

Drucken Freundlich, PDF & Email

Das COVID-19-Sicherheitshandbuch für den jamaikanischen Spa-Sektor, das vom Tourism Linkages Network (TLN), einer Abteilung des Tourism Enhancement Fund (TEF), erstellt wurde, bietet umfassende Richtlinien und Empfehlungen für Spa-Betreiber, die dem Tourismussektor dienen, um die Gesundheit und Sicherheit von Mitarbeitern und Gästen durch Minimierung der Verbreitung von COVID-19 während der Kurbehandlungen.

Der Inhalt des Handbuchs folgt den Richtlinien und Vorschriften des Ministeriums für Gesundheit und Wellness, der COVID-19-Gesundheits- und Sicherheitsprotokolle des Tourismusministeriums sowie denen der International Spa Association, der Weltgesundheitsorganisation und der International Standards Organization.

Bei der virtuellen Einführung des Handbuchs und dem Workshop zur Entwicklung natürlicher Hautpflegeprodukte von TLN vor kurzem sprach der Minister für Tourismus, Hon. Edmund Bartlett sagte, Gesundheit und Wellness seien die Schlüsselfaktoren für den Reise- und Gastgewerbesektor, da sich die Menschen von der fast zweijährigen Trägheit, die durch die COVID-19-Pandemie verursacht wurde, erholen wollten. 

Er sagte, es gebe weltweit aggressive Bemühungen, vom Wellness-Markt zu profitieren, und Jamaika sei gut aufgestellt, um ein Stück vom wirtschaftlichen Kuchen zu bekommen, aber „wir müssen uns darauf vorbereiten und bereit sein, die Anforderungen zu erfüllen, die der Reisende nach COVID an jeden von uns stellen wird.“

Viele der konkurrierenden Länder verfügen nicht über die Hälfte der Vermögenswerte, mit denen Jamaika gesegnet ist, sagte Minister Bartlett jedoch: „COVID-19 hat viele kritische Fragen aufgeworfen; ein wiederkehrendes Wesen, können sich die Besucher sicher fühlen, wenn sie an unser Ziel kommen und alle Produkte, die wir ihnen verkaufen, in Anspruch nehmen?“

Er sagte, dass Jamaika jetzt eine Voraussetzung und ein Schlüssel zum zukünftigen touristischen Erfolg ist und sich dem Versprechen, das es seinen Besuchern gibt, verpflichtet fühlen muss, „ihnen ein authentisches, sicheres und nahtloses Erlebnis zu garantieren, das der Gemeinschaft und der Umwelt gegenüber respektvoll ist“, sagte er.

Minister Bartlett betonte gegenüber den Spa-Betreibern, wie wichtig es ist, die Bereitstellung wichtiger Bereiche der Destinationssicherung zu verbessern, indem „Effizienz, Effektivität und erstklassiger Service in allen Aspekten des Besuchererlebnisses verankert sind“. Dies erforderte erstklassige Einrichtungen, professionell ausgebildetes Personal und ansprechende einheimische Produkte, die internationalen Marktstandards entsprechen, sagte er.

Minister Bartlett sagte, es sei sehr wichtig, dass das Gesundheits- und Wellness-Netzwerk von TLN Wellness-Produkte, insbesondere solche, die lokal hergestellt und in Spas verwendet werden können, als einen Kernaspekt seiner Strategie zur Entwicklung des Gesundheits- und Wellness-Tourismusprodukts Jamaikas identifiziert habe.

„Als Politik des Tourismusministeriums setzen wir uns für die Entwicklung einer Tourismusbranche ein, die ein authentisches Jamaikanisches Erlebnis mit seiner Vielfalt an kulturellen Normen. Dies bedeutet, dass wir unseren Besuchern einheimische Produkte zur Verfügung stellen, die von unseren sehr talentierten Mitarbeitern kreiert und hergestellt wurden“, fügte er hinzu.

Die Teilnehmer des Workshops, sowohl online als auch physisch im Montego Bay Convention Centre, hörten auch vom Vorsitzenden des Health and Wellness Network von TLN, Kyle Mais, der auf den weltweiten Wert der Spa-Branche und die vielen Produkte, die es gibt, hinwies lokal aus jamaikanischen Rohstoffen hergestellt. 

Sie hörten auch von Dr. Aisha Jones, die mit dem TLN als Beraterin zusammenarbeitete, um das Handbuch zu entwickeln. Während 72 Prozent der Reisenden anfangs sehr nervös waren, ein Spa zu besuchen, waren jetzt 80 Prozent bereit, mehr für Spa-Behandlungen auszugeben.

Weiter wurde darauf hingewiesen, dass das Dokument leicht zugänglich ist, da interessierte Personen auf das Dokument zugreifen können Handbuch in digitaler Form hier oder kontaktieren Sie das TLN über die folgende E-Mail-Adresse, um eine Kopie zu erhalten: [E-Mail geschützt] .

Drucken Freundlich, PDF & Email

Über den Autor

Linda S. Hohnholz

Linda Hohnholz ist Chefredakteurin von eTurboNews für viele Jahre.
Sie liebt es zu schreiben und achtet auf Details.
Sie ist auch für alle Premium-Inhalte und Pressemitteilungen verantwortlich.

Hinterlasse einen Kommentar