24/7 eTV BreakingNewsShow : Klicken Sie auf die Lautstärketaste (unten links im Videobildschirm)
Aktuelle internationale Nachrichten Reise-Nachrichten brechen Karibik Regierungsnachrichten Gesundheitsnachrichten Gastgewerbe Hotels und Resorts Jamaika Eilmeldungen News Wiederaufbau Tourismus Reiseziel-Update Travel Wire-News

Tourismusminister von Jamaika: Neue Welt für Gesundheit und Wellness

Blue Ocean Strategy – Die Tourismusbranche wieder in Schwung bringen

Jamaikas Tourismusminister Hon Edmund Bartlett (links) führt eine kurze Diskussion mit dem Vorsitzenden und stellvertretenden Vorsitzenden des Health and Wellness Network, Kyle Mais (rechts) bzw. Garth Walker. Das Health and Wellness Network ist Teil des umfassenderen Tourism Linkages Network (TLN). Alle drei waren Teilnehmer der 3. Jamaica Health & Wellness Tourism Conference, die gestern (18. November) im Montego Bay Convention Center stattfand. Die Veranstaltung wird vom TLN, einer Abteilung des Tourism Enhancement Fund (TEF), veranstaltet und läuft vom 18. bis 19. November. Die Konferenz steht unter dem Motto: „Refresh, Reboot, Reawaken – The New World of Health and Wellness“.
Geschrieben von Linda S. Hohnholz

Tourismusminister von Jamaika, Hon. Edmund Bartlett sagt, dass Jamaika die Umsetzung seiner Blue Ocean-Strategie zur Neuordnung der Tourismusbranche ernsthaft vorantreibt, um sicherzustellen, dass der Sektor in der Zeit nach COVID-19 gedeiht.

Drucken Freundlich, PDF & Email

„Unsere Blue Ocean-Strategie fordert eine Neuordnung unseres Tourismus, um innovative Richtlinien, Systeme, Protokolle und Standards zu identifizieren und zu etablieren, die unseren Besuchern ein sichereres und nahtloses Erlebnis garantieren und gleichzeitig ein neues nationales Tourismusmodell auf der Grundlage eines diversifizierten Portfolios aufbauen.“ von einzigartigen und authentischen Attraktionen und Aktivitäten, die stark auf Jamaikas Natur- und Kulturgüter zurückgreifen“, sagte Minister Bartlett.

Er hielt die Keynote während der Eröffnung des 3. Jamaica Gesundheits- und Wellnesstourismus Konferenz im Montego Bay Convention Center gestern. Die Veranstaltung wird vom Tourism Linkages Network (TLN), einer Abteilung des Tourism Enhancement Fund (TEF) veranstaltet und läuft vom 18. bis 19. November. Die Konferenz steht unter dem Motto: „Refresh, Reboot, Reawaken – The New World of Health and Wellness“ und hat führende Unternehmen der Gesundheits- und Wellnesstourismusbranche aus Jamaika und der ganzen Welt über verschiedene virtuelle Plattformen zusammengebracht.

Minister Bartlett sagte, auf lange Sicht sei ein wesentlicher Bestandteil der Blue Ocean-Strategie, „die Systeme für die Zoneneinteilung und Themengestaltung des Tourismus so zu stärken, dass die einzigartigen Merkmale jedes Zielgebiets erhalten und verbessert werden, um ihre eigene unverwechselbare Markenattraktivität zu unterstützen“. .“

Er wies darauf hin, dass die Diversifizierung des Tourismusprodukts im Mittelpunkt der Erholung der Branche von den verheerenden Auswirkungen der COVID-19-Pandemie stehe und die Reisenden sich nun auf ihre eigene Gesundheit und ihr eigenes Wohlbefinden konzentrieren würden, da auch sie sich von der psychischen Belastung der letzten 20 Monaten. Er schlug vor, dass die Menschen bei der Suche nach Reisezielen, die ihnen Komfort und Entspannung vom Stress bieten, die Notwendigkeit haben, Gesundheit und Wellness als einen der Leidenschaften noch stärker voranzutreiben und Produkte um sie herum zu entwickeln, um mehr Besucher unterschiedlicher Art an das Ziel zu bringen .

Mit diesem im Verstand, Jamaika Tourismus Minister Bartlett vertrat die Ansicht, dass Jamaika bereit sei, vom globalen Gesundheits- und Wellnesstourismusmarkt mit einem Umfang von 4.5 Billionen US-Dollar mit seiner Fülle an Naturschätzen zu profitieren.

„Diese Insel könnte mit ihrer großen Auswahl an Kräutern und Gewürzen, Obst und Gemüse, Flüssen und Quellen und verwunschenen Orten grüner Landschaften und mäandernder Landschaften gut als der Garten Eden der Karibik bezeichnet werden. Da sind auch unsere Wasserfälle, unsere Strände und Spas, die zum Wohlfühlen beitragen“, erklärte der Tourismusminister.

Minister Bartlett sagte, der Gesundheits- und Wellnesstourismus sei ein dynamischer Sektor, in dem sich die verwendeten Techniken und Produkte ständig weiterentwickeln. Er freute sich daher, dass die Konferenz durch praktische Präsentationen und Podiumsdiskussionen zu Bereichen wie Global Wellness Trends und Insights Einblicke in die stattfindenden Veränderungen bot; Geistiges Wohlbefinden; Die neue Spa-Welt; Der neue Wellnessreisende; Ernährung und Wellness; Investitionsmöglichkeiten in der neuen Wellness-Branche; Wellness und Musik und Wellness in der Gemeinschaft.

Drucken Freundlich, PDF & Email

Über den Autor

Linda S. Hohnholz

Linda Hohnholz ist Chefredakteurin von eTurboNews für viele Jahre.
Sie liebt es zu schreiben und achtet auf Details.
Sie ist auch für alle Premium-Inhalte und Pressemitteilungen verantwortlich.

Hinterlasse einen Kommentar