24/7 eTV BreakingNewsShow : Klicken Sie auf die Lautstärketaste (unten links im Videobildschirm)
Fluggesellschaften Flughafen Aktuelle internationale Nachrichten Reise-Nachrichten brechen Äthiopien Eilmeldungen Regierungsnachrichten News Tourismus Reiseziel-Update Aktuelle Nachrichten aus den USA

Sicherer Betrieb von Ethiopian Airlines am Rande?

Die US-Regierung macht den Passagieren von Ethiopian Airlines Angst: Addis Abeba bleibt sicher!

Äthiopien ist während der COVID-19-Krise führend in Afrika im Passagier- und Frachtverkehr
Tewolde Gebremariam, Chief Executive Officer von Ethiopian Airlines
Geschrieben von Jürgen T Steinmetz

Die Bürgerkriegssituation in Äthiopien wird von Tag zu Tag angespannter. Ethiopian Airlines ist ein stolzes Symbol für Afrikaner. Bedrohungen gegen das Sicherheitsniveau von ET sind für viele auf dem Kontinent und in der Welt der Luftfahrt alarmierend. Es ist auch eine Bedrohung für viele afrikanische Volkswirtschaften.

Drucken Freundlich, PDF & Email

Afrikaner werden den Absturz der Boeing 737 Max nie vergessen Äthiopien und wie die westlichen Medien sich beeilten, äthiopischen Piloten die Schuld zu geben! Heute wird Boeing als Schuldiger bestätigt, und der Ton in den Medien hat sich geändert.

Heute warnen die Vereinigten Staaten Piloten vor dem internationalen Flughafen Addis Abeba, wegen der Feuerkraft der TPLF TerroristGroup unsicher zu sein! Keine bewaffnete Gruppe kann in Addis Abeba einmarschieren! Es gibt keine bewaffnete Gruppe, die dazu in der Lage ist.

Diese und viele andere Nachrichten überfluten die Social-Media-Kanäle. Die Tatsache bleibt die Vereinigten Staaten is warnen die Piloten, dass Flugzeuge, die auf einem der verkehrsreichsten Flughäfen Afrikas operieren, „direkt oder indirekt dem Beschuss von Bodenwaffen und/oder Boden-Luft-Raketen“ ausgesetzt sein könnten Äthiopiens Krieg nähert sich der Hauptstadt Addis Abeba.

Äthiopier sind aufgrund der Warnungen der Vereinigten Staaten und der Warnung Amerikas an die Amerikaner, das Land zu verlassen, am Rande.

Die Nachricht lautet: Nicht verwenden Ethiopian Airlines. In Tweets heißt es, Amerika solle die äthiopische Wirtschaft lahmlegen. Das ist nicht erklärter Krieg der USA!!!

Die am Mittwoch veröffentlichte Stellungnahme der Federal Aviation Administration zitiert die „andauernden Zusammenstöße“ zwischen äthiopischen Streitkräften und Kämpfern aus der nördlichen Region Tigray, bei denen in einem Jahr des Krieges Tausende von Menschen getötet wurden. Die USA forderten diese Woche ihre Bürger in Äthiopien auf, „jetzt zu gehen“, und sagten, dass keine Evakuierung im afghanischen Stil zu erwarten sei.

Diplomatische Bemühungen, die Kämpfe zu stoppen, sind auf Widerstand gestoßen, aber Kenias Präsident sagte am Mittwoch dem Besuch von US-Außenminister Antony Blinken, dass Äthiopiens Premierminister bei einem Treffen am Sonntag den Eindruck erweckte, er sei bereit, mehrere Vorschläge zur Entspannung und Reduzierung der Gewalt zu prüfen sagte ein hochrangiger Beamter des Außenministeriums.

In der Zwischenzeit fordern Tweets aus Äthiopien, dass die USA aufhören, die Menschen zu erschrecken, und behaupten, Addis Abeba sei sicher.

Andere Tweets schlagen vor, dass die Afrikanische Union mit Sitz in Addis Abeba zusammenpackt und in ein anderes afrikanisches Land zieht.

Vorsitzender des African Tourism Board Cuthbert Ncube sagte: "Ich bin in den letzten Tagen mehrmals mit Ethiopian durch Addis Abeba geflogen und habe mich mit Airline-Beamten getroffen." Es besteht keine unmittelbare Gefahr, und der Führung von Ethiopian Airlines sollte bei ihrer Entscheidung, die Fluggesellschaft sicher zu betreiben, vertraut werden.“

„Ich hoffe, dass eine weitere Eskalation des Bürgerkriegs vermieden werden kann“

Drucken Freundlich, PDF & Email

Über den Autor

Jürgen T Steinmetz

Jürgen Thomas Steinmetz ist seit seiner Jugend in Deutschland (1977) kontinuierlich in der Reise- und Tourismusbranche tätig.
Er gründete eTurboNews 1999 als erster Online-Newsletter für die weltweite Reisetourismusbranche.

Hinterlasse einen Kommentar

3 Kommentare

  • Tausende Menschen wurden bereits getötet. Tplf liegt fast bei Addis Abeba sie sind etwa 100 Kilometer entfernt. Die Oromo Libartion Army sitzt außerhalb des Kapitols und wartet nur auf Tplf, damit sie aus verschiedenen Blickwinkeln in das Kapitol kommen können. Sie verhaften auch Tigrayan-Leute im Kapitol, aber sie sagen, es sei sicher.
    PM lebt auf dem Land von Lala, sein Schiff sinkt und er wird die schönen Menschen mit ihm zu Fall bringen.

  • Warum also sollte irgendjemand denken, dass das Fliegen in ein Kriegsgebiet sicher ist? Wir sehen.

  • Warum also sollte irgendjemand denken, dass das Fliegen in ein Kriegsgebiet sicher ist? Sind wir das fliegende Publikum dumm?