24/7 eTV BreakingNewsShow : Klicken Sie auf die Lautstärketaste (unten links im Videobildschirm)
Fluggesellschaften Flughafen Luftfahrt Aktuelle internationale Nachrichten Reise-Nachrichten brechen Geschäftsreise Gesundheitsnachrichten Gastgewerbe Hotels und Resorts News Menschen Wiederaufbau Verantwortlich Shopping Tourismus Reiseziel-Update Travel Wire-News Gerade angesagt Vietnam Eilmeldungen

Vietnam öffnet die Insel Phu Quoc wieder für vollständig geimpfte ausländische Touristen

Im Jahr 2019 machten rund 5 Millionen Menschen, darunter eine halbe Million Ausländer – hauptsächlich aus China, Südkorea, Japan und Russland – Urlaub auf Phu Quoc

Vietnam öffnet die Insel Phu Quoc wieder für vollständig geimpfte ausländische Touristen.
Vietnam öffnet die Insel Phu Quoc wieder für vollständig geimpfte ausländische Touristen.
Geschrieben von Harry Johnson

Alle Mitarbeiter, die in den Serviceeinrichtungen der Insel arbeiten, und 99% der erwachsenen Einwohner von Phu Quoc wurden vollständig gegen das COVID-19-Virus geimpft.

Drucken Freundlich, PDF & Email

Vietnams Ferieninsel Phu Quoc begrüßte heute mehr als 200 vollständig geimpfte Touristen aus Südkorea.

Südkoreanische Besucher sind die ersten ausländischen Touristen in Vietnam, seit das Land vor fast zwei Jahren seine Grenzen geschlossen hat, um die Ausbreitung der Coronavirus-Infektionen zu stoppen.

Vietnam schloss im März 2020 seine Grenzen, kurz nachdem der erste gemeldete COVID-19-Infektionsfall bestätigt wurde.

Seitdem Vietnam erlaubte nur mehrere internationale Flüge pro Woche mit ausländischen Experten, Diplomaten und zurückkehrenden vietnamesischen Staatsangehörigen.

Diese internationalen Ankömmlinge müssen sich einer 14-tägigen Quarantäne in ausgewiesenen Hotels oder staatlichen Einrichtungen unterziehen.

Heute wurden die vollständig geimpften südkoreanischen Touristen bei ihrer Ankunft auf COVID-19 getestet, und sobald die negativen Ergebnisse vorliegen, können sie alle touristischen Aktivitäten auf der Insel ohne eine obligatorische 14-tägige Quarantäne genießen.

Südkoreanische Besucher können Sightseeing-, Einkaufs- und Unterhaltungsveranstaltungen, für die ein Impfausweis erforderlich ist, frei genießen.

Nach Angaben des vietnamesischen Gesundheitsministeriums arbeiten alle Mitarbeiter in den Serviceeinrichtungen der Insel und 99% der Phu QuocDie erwachsenen Bewohner der Stadt wurden vollständig gegen das COVID-19-Virus geimpft.

Die Insel plant auch, im nächsten Monat Kinder im Alter von 12 bis 17 Jahren zu impfen.

Vietnam ist das jüngste Land in Asien, das zusammen mit Thailand, Indonesien und Malaysia seine Grenzen für vollständig geimpfte ausländische Besucher wieder öffnet.

Thailand war das erste, das damit begonnen hat, die begrenzte Anzahl vollständig geimpfter ausländischer Besucher auf die Insel Phuket zuzulassen, bevor es ab dem 1. November auf andere Gebiete, einschließlich Bangkok, ausgedehnt wird.

Die indonesische Touristeninsel Bali wurde letzten Monat mit einigen Einschränkungen wie Tests und einer fünftägigen Hotelquarantäne für Ankünfte geöffnet.

Malaysia hat die Insel Langkawi im Rahmen eines Pilotprogramms „COVID-19-Blase“ geöffnet.

Drucken Freundlich, PDF & Email

Über den Autor

Harry Johnson

Harry Johnson war der Zuweisungsredakteur für eTurboNews seit fast 20 Jahren. Er lebt in Honolulu, Hawaii und stammt ursprünglich aus Europa. Er schreibt und berichtet gerne über die Nachrichten.

Hinterlasse einen Kommentar