Aktuelle europäische Nachrichten Aktuelle internationale Nachrichten Reise-Nachrichten brechen Geschäftsreise Karibik Verbrechen Frankreich Eilmeldungen Regierungsnachrichten Gesundheitsnachrichten Martinique Eilmeldungen News Menschen Verantwortlich Sicherheit Tourismus Travel Wire-News Gerade angesagt

Heftige COVID-19-Unruhen breiten sich von Guadeloupe nach Martinique aus

Heftige COVID-19-Unruhen breiten sich von Guadeloupe nach Martinique aus
Heftige COVID-19-Unruhen breiten sich von Guadeloupe nach Martinique aus
Geschrieben von Harry Johnson

Die Streikenden waren Berichten zufolge verärgert darüber, dass sie am Ende ihres ersten Demonstrationstages nicht vom Gouverneur von Martinique empfangen wurden. 

Drucken Freundlich, PDF & Email

Gestern riefen 17 Gewerkschaften auf der französischen Territorialinsel Martinique zu einem Generalstreik auf, um ihren Widerstand gegen ein COVID-19-Impfstoffmandat für Beschäftigte im Gesundheitswesen und die Auferlegung des französischen Coronavirus-Gesundheitspasses zu demonstrieren.

Aber Proteste wurden schnell zu GuadeloupGewalttätige Ausschreitungen im E-Stil mit Berichten von Polizei und Feuerwehr in MartiniqueDie Hauptstadt Fort-de-France wird beschossen.

Die Situation eskalierte, als die Streikenden Berichten zufolge verärgert waren, dass sie am Ende ihres ersten Demonstrationstages nicht vom Gouverneur von Martinique empfangen wurden. 

Obwohl keine Verletzten gemeldet wurden, wurden Polizei- und Rettungskräfte wiederholt von Schüssen angegriffen, als sie letzte Nacht eingriffen, um Brände auf öffentlichen Straßen in der Stadt Fort-de-France zu löschen. 

Gemäß MartiniqueWährend der nächtlichen Unruhen wurden der Sprecher der öffentlichen Sicherheit, Joël Larcher, Polizisten und Feuerwehrleute Ziel von Schüssen, und mehrere Fahrzeuge wurden in Brand gesetzt.

Randalierer haben Straßen rund um die französische Karibikinsel blockiert und mehrere Forderungen an die Regierung gestellt, darunter ein Ende des COVID-19-Impfmandats für Pflegekräfte sowie umfassendere Forderungen wie eine Erhöhung der Gehälter und eine Senkung der Kraftstoffpreise.

Die Gewalt auf Martinique hat sich aus der Nähe ausgebreitet Guadeloupe, wo das Chaos ausbrach, nachdem Gewerkschaften letzte Woche Arbeitsniederlegungen organisiert hatten, um dort die COVID-19-Beschränkungen anzufechten, einschließlich der Einführung obligatorischer Anti-Coronavirus-Stoßen für Gesundheitspersonal.

Drucken Freundlich, PDF & Email

Über den Autor

Harry Johnson

Harry Johnson war der Zuweisungsredakteur für eTurboNews seit fast 20 Jahren. Er lebt in Honolulu, Hawaii und stammt ursprünglich aus Europa. Er schreibt und berichtet gerne über die Nachrichten.

Hinterlasse einen Kommentar