Reise-Nachrichten brechen Geschäftsreise Kultur News Menschen Verantwortlich Tourismus Travel Wire-News Gerade angesagt Aktuelle Nachrichten aus den USA

2022 Großzügigste Städte der USA

2022 Großzügigste Städte der USA
2022 Großzügigste Städte der USA
Geschrieben von Harry Johnson

Das Baseballteam ist nicht das einzige Heilige in den Twin Cities. Minneapolis und St. Paul, Minnesota, verkörpern wirklich die Bedeutung von „nachbar“.

Drucken Freundlich, PDF & Email

Während wir in die Zeit des Gebens eintreten – Dank sagen und Bedürftigen helfen – arbeiten und verdienen viele von uns mehr, aber die Pandemie macht Millionen von Amerikanern weiterhin das Leben schwer.

Tatsächlich leben „fast 20 Millionen Erwachsene in Haushalten, die nicht genug zu essen bekommen“ und „12 Millionen erwachsene Mieter sind mit der Miete im Rückstand“, so das Center on Budget and Policy Priorities.

Glücklicherweise engagieren sich viele Amerikaner, um den Bedürftigen zu helfen.

Aber was sind die großzügigsten Städte des Jahres 2022?

Analysten verglichen 130 der größten US-Städte anhand von 13 Schlüsselindikatoren für philanthropisches Verhalten, von Wohltätigkeitsspenden über Freiwilligenquoten bis hin zu der Zahl der Tafeln – sogar der Zahl der Personen, die ihre Little Free-Bibliothek in eine Food-Sharing-Box für hungrige Nachbarn.

Sehen Sie unten, wie die 20 Städte bis in ihre Herzen und Taschen vordringen.

Die großzügigsten Städte des Jahres 2022

RangStadt
1Minneapolis, MN
2Seattle, WA
3Portland, OR
4New York, NY
5Baltimore, MD
6Washington, DC
7St. Paul, MN
8Indianapolis, IN
9Vancouver, WA
10Chicago, Illinois, USA
RangStadt
11Boston, MA
12St. Louis, MO
13Denver, CO
14Milwaukee, WI
15Cincinnati, OH
16Salt Lake City, UT
17San Francisco, CA
18Houston, TX
19Detroit, MI
20Tacoma, WA

Highlights und Lowlights:

Die selbstlossten Zwillinge: Das Baseballteam ist nicht das einzige Heilige in den Twin Cities. Minneapolis und St. Paul, Minnesota, verkörpern wirklich die Bedeutung von „nachbar“. Minneapolis landete sowohl in der Gesamtwertung als auch in der Kategorie Individual Generosity auf dem ersten Platz, während St. Paul knapp dahinter auf dem siebten Platz landete.

Die Bewohner dieser Städte geben nicht nur ihre Zeit am meisten (beide Nr. 1 bei der Freiwilligenquote), sondern sorgen auch dafür, dass hungrige Gemeindemitglieder mit warmen Mahlzeiten versorgt werden. Minneapolis rangiert auf Platz 6 und St. Paul auf Platz 8 in Suppenküchen. Sie belegten auch Platz 3 bzw. Platz 13, wenn es darum ging, Box-Standorte zu teilen, die Einheimische während der Pandemie für ihre nahrungsunsicheren Nachbarn eingerichtet hatten.

Mister Rogers hätte in diesen Vierteln einen schönen Tag gehabt.

Größere Städte, größere Bedürfnisse:

Größere Städte schnitten im Ranking im Allgemeinen besser ab als kleinere und mittelgroße Städte. 

Das liegt daran, dass sich Großstädte eher auf die Maximierung ihrer kollektiven Wirkung als auf ihren individuellen Beitrag konzentrieren. Tatsächlich sind die drei größten Städte Amerikas, New York, Chicago und Los Angeles in dieser Reihenfolge dominierten unsere Metriken zur Community-Großzügigkeit. Houston, San Francisco, und Washington, DC, platzierten sich ebenfalls in den Top 10 dieser Kategorie. 

Mit zunehmender wirtschaftlicher Ungleichheit zeigen diese Großstädte, dass Großzügigkeit dort wächst, wo sie am dringendsten gebraucht wird.

Florida Falls am Wegesrand:

Florida schickte vier Städte in unsere unteren 10, darunter Hialeah auf dem letzten Platz der Gesamtwertung. Jacksonville (Platz 45) und Orlando (Platz 58) sind die einzigen beiden Städte im Sunshine State, die die obere Hälfte knacken. 

In der Kategorie „Individuelle Großzügigkeit“ erreichten mehrere Städte in Florida bei vier von sechs Messwerten den letzten Platz und bei den anderen beiden nur knapp den letzten Platz. Ihre Leistung in Community Generosity war auch nicht besser. Die Zahl der Tierheime war die einzige von insgesamt sieben Metriken, bei denen eine Stadt in Florida weder unter den letzten 10 noch auf dem letzten Platz landete.

Wenn Sie in schwere Zeiten geraten sind, begeben Sie sich nicht in viele Städte des Sunshine State, um Hilfe zu suchen – aber seien Sie versichert, dass Ihre vierbeinigen Freunde ein Zuhause finden.

Drucken Freundlich, PDF & Email

Über den Autor

Harry Johnson

Harry Johnson war der Zuweisungsredakteur für eTurboNews seit fast 20 Jahren. Er lebt in Honolulu, Hawaii und stammt ursprünglich aus Europa. Er schreibt und berichtet gerne über die Nachrichten.

Hinterlasse einen Kommentar