NÄCHSTE LIVE-SITZUNG 01. DEZ 1.00:06.00 EST | 1000 Uhr Großbritannien | XNUMX:XNUMX Uhr Vereinigte Arabische Emirate
COVID 19 Omicron und Tourismus 

Mitmachen  auf Zoom klicken Sie hier

Aktuelle europäische Nachrichten Aktuelle internationale Nachrichten Reise-Nachrichten brechen Regierungsnachrichten Gastgewerbe Italien Eilmeldungen News Seychellen Eilmeldungen Tourismus Reiseziel-Update Travel Wire-News

Italienische Partner erhalten neue Reiseinformationen von den Seychellen

Besucher können die Seychellen jetzt über COVID-19-freie Touristenkorridore erreichen

Seychellen heißen Reisende aus Italien willkommen
Geschrieben von Linda S. Hohnholz

Um die Seychellen für die italienische Reisebranche im Auge zu behalten, lud die Generaldirektorin für Destinationsmarketing der Tourismus Seychellen, Bernadette Willemin, einige der wichtigsten Hauptpartner der Destination in Rom zu einer Lunch-Veranstaltung am 18. November 2021 ein.

Drucken Freundlich, PDF & Email

Wiedervereinigung von Vertretern der Branche, darunter Reiseveranstalter, Airline-Partner und einige Mitglieder der Fachpresse, Frau Willemin und die Tourismus Seychellen Die Vertreterin in Italien, Danielle Di Gianvito, teilte aktualisierte Informationen über das Reiseziel mit, um Reisen auf die Seychellen zu fördern, nachdem seit Oktober 2021 die restriktiven Maßnahmen für Inhaber der „Green Card“ bei der Rückkehr nach Italien aufgehoben wurden.

Italienische Besucher, die nun die Seychellen über COVID-19-freie Touristenkorridore erreichen können, die von Reisebüros und Reiseveranstaltern organisiert werden, müssen nur noch 48 Stunden vor ihrer Rückkehr ein negatives PCR-Testergebnis vorlegen.

Bei der Präsentation der Neuentwicklungen auf den Seychellen in Bezug auf die Verfügbarkeit der angebotenen Produkte hob Frau Willemin die Eröffnung einer Reihe neuer Immobilien und die Renovierung anderer Immobilien hervor, um den Besuchern den Komfort zu bieten und ihnen zu ermöglichen, den unterschiedlichen Anforderungen und Budgets gerecht zu werden.

Aufregende Entwicklungen sind in Arbeit, sagte Frau Willemin den Partnern, wobei die Interessengruppen auf den Seychellen derzeit an neuen Vorschlägen zur Diversifizierung des Produkts arbeiten; Dazu gehören Erlebnistourismus, um die Besucher in engen Kontakt mit der lokalen Realität zu bringen, und die Entwicklung nachhaltiger Reiserouten.

Während die Seychellen in diesem Jahr weiterhin einen positiven Rekord bei den Besucherzahlen verzeichnen, mit einem Anstieg von etwa 39% im Vergleich zum gleichen Zeitraum im Jahr 2020; Es sei wichtig, die Sichtbarkeit der Destination, insbesondere bei Handelspartnern, zu erhöhen, erklärte Frau Willemin.

„Unsere Strategie für Italien besteht wie für unsere anderen europäischen Märkte darin, zuzuschlagen, solange das Eisen noch heiß ist. Angesichts der jüngsten Aufhebung der Beschränkungen durch die italienische Regierung ist es ein günstiger Zeitpunkt für uns, mit unseren Partnern zu sprechen und die Seychellen ins Rampenlicht zu rücken. Unser Ziel ist es nun, Italien nach und nach wieder unter die Top-Quellmärkte für die Seychellen zu bringen, da es früher vor der Pandemie war“, sagte Frau Willemin. Es sei darauf hingewiesen, dass Italien im Jahr 2019 der viertgrößte Tourismusquellmarkt war, als 27,289 Besucher aus Italien sich für einen Urlaub auf den paradiesischen Inseln im Indischen Ozean entschieden.

Als bevorzugtes Reiseziel der Italiener stehen die Seychellen vor allem in der Weihnachtszeit und in den Winterferien ganz oben auf der Liste der begehrten Urlaubsziele. Da die Saison näher rückt, wird das Team seine Marketingstrategien auf dem italienischen Markt verstärken, um die Zahl der Besucher aus Italien angemessen zu erhöhen, informierte Frau Willemin die Teilnehmer.

Die Seychellen zeigen bemerkenswerte Anzeichen für die Erholung der Tourismusbranche und verzeichneten im Zeitraum vom 146. Januar bis 721. November 1 14 Besucher. Mit insgesamt 2021 Besuchern im bisherigen Jahresverlauf gehört Italien zu den Top 1,659 der weltweiten Quellmärkte für Seychellen dieses Jahr.

Drucken Freundlich, PDF & Email

Über den Autor

Linda S. Hohnholz

Linda Hohnholz ist Chefredakteurin von eTurboNews für viele Jahre.
Sie liebt es zu schreiben und achtet auf Details.
Sie ist auch für alle Premium-Inhalte und Pressemitteilungen verantwortlich.

Hinterlasse einen Kommentar