Klicken Sie hier, wenn dies Ihre Pressemitteilung ist!

Sesamsamen werden jetzt wegen Salmonellen zurückgerufen

Nature's Pantry ruft geschälte Sesamsamen von Org aufgrund einer möglichen Salmonellenkontamination vom Markt zurück. Das zurückgerufene Produkt wurde wie in der Tabelle angegeben verkauft.

Drucken Freundlich, PDF & Email

Summary

• Marke: Keine

• Produkt: Bio-Sesam, geschält

• Unternehmen: Nature's Pantry

• Thema: Lebensmittel – Mikrobielle Kontamination – Salmonellen

• Kategorie: Nüsse, Körner und Samen

• Was zu tun ist: Das zurückgerufene Produkt nicht konsumieren

• Zielgruppe: Allgemeine Öffentlichkeit

• Gefahrenklassifizierung: Klasse 2

Betroffene Produkte

MarkeProduktGrößeUPCCodes<span class="lang-hide">Vertrieb</span>
KeineOrganischer geschälter SesamVariabel –

Verkäufer bedient
Ab 200516Alle Einheiten verkauft ab

8. Oktober 2021 bis 16. November

2021 inklusive
Verkauft bei

Natur ist

Speisekammer, 3744

First Avenue, Smithers, BC

Was du machen solltest

• Wenn Sie glauben, dass Sie durch den Konsum eines zurückgerufenen Produkts krank geworden sind, wenden Sie sich an Ihren Arzt

• Prüfen Sie, ob Sie das zurückgerufene Produkt bei sich zu Hause haben

• Das zurückgerufene Produkt nicht konsumieren

• Zurückgerufene Produkte sollten weggeworfen oder an den Ort zurückgegeben werden, an dem sie gekauft wurden

Mit Salmonellen kontaminierte Lebensmittel sehen möglicherweise nicht verdorben aus oder riechen, können aber dennoch krank machen. Kleine Kinder, schwangere Frauen, ältere Menschen und Menschen mit geschwächtem Immunsystem können schwere und manchmal tödliche Infektionen erleiden. Bei gesunden Menschen können kurzfristige Symptome wie Fieber, Kopfschmerzen, Erbrechen, Übelkeit, Bauchkrämpfe und Durchfall auftreten. Langfristige Komplikationen können schwere Arthritis umfassen.

Mehr erfahren:

• Erfahren Sie mehr über die Gesundheitsrisiken 

• Melden Sie sich für Rückrufbenachrichtigungen per E-Mail an und folgen Sie uns in den sozialen Medien

• Sehen Sie sich unsere detaillierte Erklärung zur Untersuchung und zum Rückrufprozess der Lebensmittelsicherheit an

• Bedenken hinsichtlich Lebensmittelsicherheit oder Kennzeichnung melden

Hintergrund

Dieser Rückruf wurde durch Testergebnisse ausgelöst.

Es wurden keine Erkrankungen im Zusammenhang mit der Einnahme dieses Produkts gemeldet.

Was wird gemacht

Die Canadian Food Inspection Agency (CFIA) führt eine Lebensmittelsicherheitsuntersuchung durch, die zum Rückruf anderer Produkte führen kann. Wenn andere Hochrisikoprodukte zurückgerufen werden, wird die CFIA die Öffentlichkeit durch aktualisierte Warnhinweise für Lebensmittelrückrufe informieren.

Die CFIA überprüft, ob die Industrie das zurückgerufene Produkt vom Markt nimmt.

Drucken Freundlich, PDF & Email

Über den Autor

Linda Hohnholz, eTN-Redakteurin

Linda Hohnholz schreibt und bearbeitet seit Beginn ihrer beruflichen Laufbahn Artikel. Sie hat diese angeborene Leidenschaft auf Orte wie die Hawaii Pacific University, die Chaminade University, das Hawaii Children's Discovery Center und jetzt TravelNewsGroup übertragen.

Hinterlasse einen Kommentar