Luftfahrt Aktuelle internationale Nachrichten Reise-Nachrichten brechen Geschäftsreise Karibik Regierungsnachrichten Gesundheitsnachrichten Gastgewerbe Jamaika Eilmeldungen News Sicherheit Tourismus Transportwesen Reiseziel-Update Travel Wire-News

Jamaika verhängt neue Reisebeschränkungen für afrikanische Länder

Reise-Update für Jamaika
Geschrieben von Linda S. Hohnholz

Jamaika hat Reisenden aus einer Reihe afrikanischer Länder mit sofortiger Wirkung Beschränkungen auferlegt, nachdem die neue besorgniserregende Variante des SARS-CoV-2 aufgekommen war, die ursprünglich als B.1.1.529 identifiziert wurde.

Drucken Freundlich, PDF & Email

Die Länder sind:

• Botsuana

• Eswatini (ehemals Swasiland)

• Lesotho

• Malawi

• Mosambik

• Namibia

• Südafrika

• Zimbabwe

NICHT NATIONALE

Allen Personen, die keine Staatsbürger oder ständigen Einwohner Jamaikas sind und die aufgeführten Länder innerhalb der letzten 14 Tage besucht haben, wird die Einreise nach Jamaika verweigert.

NATIONALS

Alle Bürger und ständige Einwohner von Jamaika die die aufgeführten Länder innerhalb der letzten 14 Tage besucht haben, wird die Einreise gestattet, sie unterliegen jedoch einer obligatorischen staatlich überwachten Quarantäne für mindestens 14 Tage.

GIBT ES EINE MÖGLICHKEIT ZU REISEN?

Der Präsident des World Tourism Network, Dr. Peter Tarlow, der auch Kaplan der College Station des Texas Police Department und Experte für Reise- und Tourismussicherheit ist, hat Ratschläge für die Welt des Tourismus: Dies ist keine Zeit für Panik, aber Dies ist eine Zeit, um Ihr Gehirn zu benutzen.

Dieser Rat kommt zwei Tage nachdem die Welt aufgewacht ist ein weiterer Stamm des Coronavirus, bekannt als Omicron, oder technisch die Variante B.1.1.529.

Drucken Freundlich, PDF & Email

Über den Autor

Linda S. Hohnholz

Linda Hohnholz ist Chefredakteurin von eTurboNews für viele Jahre.
Sie liebt es zu schreiben und achtet auf Details.
Sie ist auch für alle Premium-Inhalte und Pressemitteilungen verantwortlich.

Hinterlasse einen Kommentar