Fluggesellschaften Flughafen Luftfahrt Aktuelle internationale Nachrichten Reise-Nachrichten brechen Geschäftsreise Kanada Eilmeldungen News Leute Tourismus Transportwesen Travel Wire-News

WestJet Group gibt neuen Interimspräsidenten und CEO bekannt

Harry Taylor übernimmt offiziell die Rolle des Interimspräsidenten der WestJet Group
Geschrieben von Harry Johnson

Harry Taylor leitete die erste US-Anleiheemission von WestJet, verhandelte den Kauf der Boeing 787 Dreamliner und Boeing MAX-Flugzeuge und war maßgeblich am Verkauf von WestJet an Onex beteiligt.

Drucken Freundlich, PDF & Email

Die WestJet Group gab heute bekannt, dass Harry Taylor offiziell die Funktion des Interimspräsidenten und Chief Executive Officer (CEO) übernommen hat.

Die WestJet Group gab Taylor am 15. September 2021 als Interimspräsident und CEO bekannt, nachdem am 9. Juni 2021 der Rücktritt von Ed Sims bekannt gegeben worden war.

„Ich fühle mich geehrt, in dieser für die WestJet Group entscheidenden Zeit die Interimsfunktion des CEO zu übernehmen, und konzentriere mich auf unser unermüdliches Engagement für die Sicherheit vor allem und gleichzeitig für die Kontinuität unserer Erholung, während wir unsere Fluggesellschaften für unsere Gäste und unsere Mitarbeiter neu aufbauen.“ “, sagte Harry Taylor, Interimspräsident und CEO.

„Bis Ende des Jahres werden wir unsere gesamte Flotte für die Hauptreisezeit in den Ferien wieder in Betrieb nehmen, unsere Lieben verbinden und lang ersehnte Urlaubspläne erfüllen. Ich freue mich darauf, unser Unternehmen durch diese entscheidende Phase unserer Genesung zu führen, während wir unsere Suche nach einem ständigen CEO fortsetzen.“ 

„Ich freue mich sehr, dass Harry sich bereit erklärt hat, diese Interimsrolle zu übernehmen“, sagte der WestJet Fraktionsvorsitzender Chris Burley. „Unsere globale Suche nach einem ständigen CEO geht weiter, und im Namen von WestJet und dem Vorstand sind wir dankbar, dass Harry sich engagiert hat, um uns bei diesem kritischen Übergang zu helfen.“

Harry Taylor trat bei WestJet 2015 als Executive Vice President und Chief Financial Officer (CFO). Während dieser Zeit leitete er die erste US-Anleiheemission der Fluggesellschaft, verhandelte den Kauf des Boeing 787 Dreamliner und der Boeing MAX-Flugzeuge und war maßgeblich am Verkauf von WestJet an Onex beteiligt. Während der Pandemie leitete Harry das Finanzteam bei der Verwaltung der Liquidität von WestJet, um die Nachhaltigkeit mit geringen bis gar keinen Einnahmen zu gewährleisten.

„Ich möchte Ed für seinen Beitrag zu den Strategie- und Wachstumsinitiativen von WestJet in den letzten vier Jahren danken“, sagte Chris Burley, Vorstandsvorsitzender von WestJet. „Ed hat WestJet durch die schlimmste Krise der Luftfahrtgeschichte geführt und wird uns bis Ende 2021 begleiten. Wir verdanken unsere relative Stärke und Stabilität nicht zuletzt Eds Führung und ruhiger Hand. Persönlich freuen wir uns, dass Ed in der Lage sein wird, zu seiner Familie in Neuseeland am Ende des Jahres." 

Drucken Freundlich, PDF & Email

Über den Autor

Harry Johnson

Harry Johnson war der Zuweisungsredakteur für eTurboNews seit fast 20 Jahren. Er lebt in Honolulu, Hawaii und stammt ursprünglich aus Europa. Er schreibt und berichtet gerne über die Nachrichten.

Hinterlasse einen Kommentar