Fluggesellschaften Flughafen Verbände Nachrichten Luftfahrt Aktuelle europäische Nachrichten Aktuelle internationale Nachrichten Reise-Nachrichten brechen Geschäftsreise Deutschland Eilmeldungen Gastgewerbe News Leute Verantwortlich Tourismus Transportwesen Travel Wire-News Türkei Eilmeldungen

Fraport und TAV gewinnen Ausschreibung für neue Konzession für den Flughafen Antalya

Fraport und TAV gewinnen Ausschreibung für neue Konzession für den Flughafen Antalya
Fraport und TAV gewinnen Ausschreibung für neue Konzession für den Flughafen Antalya
Geschrieben von Harry Johnson

Das Mandat von Fraport-TAV als Konzessionär umfasst den Betrieb der Passagierterminals und anderer „landseitiger“ Infrastrukturen wie Einzelhandelsflächen, öffentliche Parkplätze und Passagierkontrollen.

Drucken Freundlich, PDF & Email

Abgabe des höchsten Gesamtgebots von 7.25 Milliarden Euro, Fraport AG und ihr Partner TAV Airports Holding haben die heutige Auktion für die neue Betriebskonzession gewonnen Flughafen Antalya (AYT), das Tor zur Türkischen Riviera. Ein Prozentsatz von 25 % des Gebotspreises ist innerhalb von 90 Tagen nach Abschluss des Konzessionsvertrags im Voraus zu zahlen. Die bestehende Konzession für den Flughafen Antalya – verwaltet vom Joint Venture Fraport und TAV – läuft Ende 2026 aus. 

Der Vertrag für die neue Konzession wird voraussichtlich im ersten Quartal 2022 unterzeichnet, vorbehaltlich der Zustimmung der türkischen Wettbewerbs- und Flughafenbehörden. Fraport- Das Mandat von TAV als Konzessionär umfasst den Betrieb der Passagierterminals und anderer „landseitiger“ Infrastrukturen wie Einzelhandelsflächen, öffentliche Parkplätze und Passagierkontrollen. Die Betriebsperiode für die neue 25-jährige Konzession beginnt Anfang 2027 (nach Ablauf des bestehenden Vertrages).

Der Vertrag sieht vor, dass Infrastrukturprojekte vor Beginn der Betriebszeit der neuen Konzession abgeschlossen sein müssen. Diese Projekte umfassen die Erweiterung des Terminals 2 und des Inlandsterminals sowie die Schaffung neuer Einrichtungen für VIP/CIP-Passagiere.

Kommentar zum erfolgreichen Angebot für das neue AYT Konzession, Fraport AG's CEO Dr. Stefan Schulte sagte: "Wir haben ein überzeugendes Angebot abgegeben, das auf unserer langjährigen erfolgreichen Betriebs- und Entwicklungsarbeit beruht" Flughafen Antalya als eines der weltweit führenden Tourismuszentren. Gemeinsam mit unserem Partner TAV freuen wir uns darauf, dieses Engagement für Kundenservice, Innovation und operative Exzellenz in den kommenden Jahrzehnten fortzusetzen.“

Die Fraport AG ist seit mehr als zwei Jahrzehnten in Antalya aktiv. Seit 1999 sichert Fraport erfolgreich Antalyas Position als eines der führenden touristischen Gateways im Mittelmeerraum für Besucher aus ganz Europa und der ganzen Welt. Mit zahlreichen Fluggesellschaften und einem umfangreichen Streckennetz ist AYT der zweitgrößte Flughafen der Türkei außerhalb von Istanbul. 

Im Jahr 2019 erreichte der Flughafen Antalya mit mehr als 35 Millionen Passagieren einen Allzeitrekord. Aufgrund der weltweiten Pandemie ging der Verkehr im Jahr 73 im Vergleich zum Vorjahr um fast 2020 Prozent auf rund 9.7 Millionen Reisende zurück. Allerdings begann der Verkehr ab 2021 – insbesondere seit dem Sommer – auf rund 20 Millionen Passagiere für den Zeitraum Januar bis Oktober zu erholen.

Drucken Freundlich, PDF & Email

Über den Autor

Harry Johnson

Harry Johnson war der Zuweisungsredakteur für eTurboNews seit fast 20 Jahren. Er lebt in Honolulu, Hawaii und stammt ursprünglich aus Europa. Er schreibt und berichtet gerne über die Nachrichten.

Hinterlasse einen Kommentar