Afrikanische Tourismusbehörde Fluggesellschaften Flughafen Aktuelle internationale Nachrichten Reise-Nachrichten brechen Gesundheitsnachrichten News Leute Aktuelle Nachrichten aus Ruanda Tourismus Transportwesen Reiseziel-Update Travel Wire-News

Ruanda Neue Quarantäne-Reisebeschränkungen aufgrund der Verbreitung von Omicron

Ruanda Air zuversichtlich in die allmähliche Nachfrage nach Flugreisen
RwandAir
Geschrieben von Jürgen T Steinmetz

Nachdem viele Afrikaner die Aufhebung des Reiseverbots nach Großbritannien gefeiert hatten, kündigte Ruanda wegen der enormen Verbreitung der Omicron-Variante im Land neue Beschränkungen an.

Dies ist ein Schlag für Weihnachts- und Neujahrsreisen.

Drucken Freundlich, PDF & Email

Seine Exzellenz Paul Kagame, der Präsident der Republik Ruanda, leitete heute eine Kabinettssitzung im Dorf Urugwiro.

Nach der Bestätigung der Omicron-Variante in Ruanda durch das Gesundheitsministerium wurde die Öffentlichkeit aufgefordert, umgehend vorbeugende Maßnahmen zu ergreifen. Laut dem Präsidenten sind die Vermeidung von Menschenansammlungen, Impfstoffen und Tests von entscheidender Bedeutung.

Ab dem 16. Dezember 2021 und für einen Monat sind Bewegungen zwischen 12 und 4 Uhr untersagt. Alle Geschäfte müssen bis 11 Uhr schließen.

Alle ankommenden Fluggäste müssen sich auf eigene Kosten für 3 Tage in einem bestimmten Hotel unter Quarantäne stellen. Bei der Ankunft in Ruanda und am 19. und 3. Tag wird ein COVID-7-PCR-Test durchgeführt. Der Reisende muss für den Test, der an ausgewiesenen Orten verfügbar ist, bezahlen.

Ankommende und abfliegende Passagiere am Kigali International Airport müssen 19 Stunden vor Abflug einen negativen COVID-72-PCR-Test vorlegen und die Gesundheitsrichtlinien einhalten.

Nachtclubs sind ausgesetzt, ebenso wie Live-Unterhaltung.

Es gibt weitere Einschränkungen für den Betrieb öffentlicher und privater Büros, Hochzeiten und religiöser Veranstaltungen.

Drucken Freundlich, PDF & Email

Über den Autor

Jürgen T Steinmetz

Jürgen Thomas Steinmetz ist seit seiner Jugend in Deutschland (1977) kontinuierlich in der Reise- und Tourismusbranche tätig.
Er gründete eTurboNews 1999 als erster Online-Newsletter für die weltweite Reisetourismusbranche.

Hinterlasse einen Kommentar