Aktuelle internationale Nachrichten Reise-Nachrichten brechen Geschäftsreise Karibik Kreuzfahrt Gesundheitsnachrichten Luxusnachrichten News Leute Verantwortlich Sicherheit Tourismus Transportwesen Travel Wire-News Gerade angesagt Aktuelle Nachrichten aus den USA

Curacao und Aruba verweigern den Zutritt zur Odyssey of the Seas

Curacao und Aruba verweigern den Zutritt zur Odyssey of the Seas
Curacao und Aruba verweigern den Zutritt zur Odyssey of the Seas
Geschrieben von Harry Johnson

Das neueste Luxusschiff von Royal Caribbean verließ ursprünglich Fort Lauderdale, Florida, am 18. Dezember für eine achttägige Karibikkreuzfahrt, aber später, während der wöchentlichen Routinetests, waren einige vollständig geimpfte Besatzungsmitglieder positiv auf COVID-19 getestet worden.

Drucken Freundlich, PDF & Email

Royal Caribbean Die letzte Karibikkreuzfahrt von Odyssey of the Seas hatte einen holprigen Start, nachdem das Schiff gezwungen war, kurz nach Florida zurückzukehren, um einen Passagier mit COVID-19-Symptomatik und seine unmittelbaren Kontakte von Bord zu gehen.

Royal Caribbean Das neueste Luxusschiff verließ ursprünglich Fort Lauderdale, Florida, am 18. Dezember für eine achttägige Karibikkreuzfahrt, aber später, während routinemäßiger wöchentlicher Tests, waren einige vollständig geimpfte Besatzungsmitglieder positiv auf COVID-19 getestet worden.

„Enge Kontaktpersonen wurden schnell identifiziert, und jeder ging sofort in Quarantäne.“ Royal Caribbean Der Sprecher sagte und fügte hinzu, dass sich insgesamt 55 Menschen auf dem Schiff mit dem COVID-19-Virus infiziert haben.

Obwohl diese Zahl relativ gering ist – es sind 3,587 Passagiere und 1,599 Besatzungsmitglieder an Bord – führte der Ausbruch dazu, dass die Häfen Curacao und Aruba, wo die Odyssee der Meere wollte andocken, wandte das Schiff ab.

„Die Entscheidung wurde zusammen mit den Inseln und aus großer Vorsicht getroffen, aufgrund des aktuellen Trends der Fälle in den Zielgemeinden und der COVID-19-positiven Fälle an Bord … Royal Caribbean sagte in einer Erklärung.

Das Unterhaltungsprogramm an Bord der unglückseligen Odyssee der Meere hat sich ebenfalls geändert, bestätigte Royal Caribbean, während die US-amerikanischen Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten eine Untersuchung eingeleitet haben.

Zu Beginn der Pandemie kam es auf Kreuzfahrtschiffen zu schweren COVID-19-Ausbrüchen, bei denen viele Schiffe daran gehindert wurden, Anlaufhäfen zu erreichen.

Drucken Freundlich, PDF & Email

Über den Autor

Harry Johnson

Harry Johnson war der Zuweisungsredakteur für eTurboNews seit fast 20 Jahren. Er lebt in Honolulu, Hawaii und stammt ursprünglich aus Europa. Er schreibt und berichtet gerne über die Nachrichten.

Hinterlasse einen Kommentar