Fluggesellschaften Flughafen Luftfahrt Aktuelle internationale Nachrichten Reise-Nachrichten brechen Geschäftsreise Gesundheitsnachrichten News Leute Verantwortlich Sicherheit Technology Tourismus Transportwesen Travel Wire-News Gerade angesagt

IATA besteht darauf, dass die Flugzeugkabine eine „Umgebung mit geringem Risiko“ für COVID-19 ist

IATA besteht darauf, dass die Flugzeugkabine eine „Umgebung mit geringem Risiko“ für COVID-19 ist
IATA besteht darauf, dass die Flugzeugkabine eine „Umgebung mit geringem Risiko“ für COVID-19 ist
Geschrieben von Harry Johnson

Zu den sehr geringen Risiken tragen laut IATA Faktoren des Flugzeugdesigns (Richtung des Luftstroms, Luftaustauschrate und Filterung), die Vorwärtsorientierung der Passagiere im Sitzen, eine verstärkte Maskierung und verbesserte Hygienemaßnahmen bei.

Drucken Freundlich, PDF & Email

Die International Air Transport Association (IATA) besteht weiterhin darauf, dass die Qualität der zugeführten Luft an Bord eines Flugzeugs viel besser ist als in den meisten Innenräumen, daher bleibt die Flugzeugkabine eine Umgebung mit sehr geringem Risiko für eine Ansteckung mit COVID-19, auch wenn die neuen Omicron Stamm des Virus scheint in allen Umgebungen übertragbarer zu sein als andere Varianten.

Gemäß IATA, Faktoren, die zu den sehr geringen Risiken beitragen, sind die Konstruktionsmerkmale von Flugzeugen (Richtung des Luftstroms, Luftaustauschrate und Filterung), die Vorwärtsorientierung der Passagiere im Sitzen, eine verstärkte Maskierung und verbesserte Hygienemaßnahmen. 

Andere Kabinenmerkmale, einschließlich der obligatorischen Verwendung von Masken an Bord und die Anforderungen an Tests und/oder Impfbescheinigungen, machen das Risiko einer Ansteckung mit COVID-19 sehr gering. IATA Ansprüche.

Die Gesundheitsbehörden haben keine weiteren Maßnahmen für Innenräume vorgeschlagen, da Omicron; und die Ratschläge der IATA für Reisende, einschließlich des korrekten Tragens von Masken, sind ebenfalls unverändert.

Die Internationaler Luftverkehrsverband (IATA) ist ein 1945 gegründeter Handelsverband der Fluggesellschaften der Welt. Die IATA wird als Kartell bezeichnet, da die IATA neben der Festlegung technischer Standards für Fluggesellschaften auch Tarifkonferenzen veranstaltete, die als Forum für Preisabsprachen dienten.

Bestehend aus 290 Fluggesellschaften (2016), hauptsächlich großen Fluggesellschaften, die 117 Länder vertreten, befördern die Mitgliedsfluggesellschaften der IATA etwa 82 % des gesamten verfügbaren Flugverkehrs mit Sitzmeilen. Die IATA unterstützt die Aktivitäten der Fluggesellschaften und hilft bei der Formulierung von Branchenrichtlinien und -standards. Es hat seinen Hauptsitz in Kanada in der Stadt Montréal, mit Geschäftsstellen in Genf, Schweiz.

Drucken Freundlich, PDF & Email

Über den Autor

Harry Johnson

Harry Johnson war der Zuweisungsredakteur für eTurboNews seit fast 20 Jahren. Er lebt in Honolulu, Hawaii und stammt ursprünglich aus Europa. Er schreibt und berichtet gerne über die Nachrichten.

Hinterlasse einen Kommentar