Aktuelle internationale Nachrichten Reise-Nachrichten brechen Geschäftsreise Kanada Eilmeldungen Regierungsnachrichten Gesundheitsnachrichten News Leute Verantwortlich Sicherheit Tourismus Reiseziel-Update Travel Wire-News Gerade angesagt

Québec: Nächtliche Ausgangssperre, neue Beschränkungen beginnen morgen

Québec: Nächtliche Ausgangssperre, neue Beschränkungen beginnen morgen
François Legault, Premierminister von Québec
Geschrieben von Harry Johnson

Die aktuelle Lage und die Auswirkungen der Maßnahmen werden genau beobachtet. Gegebenenfalls können spezifische Zusatzmaßnahmen für ungenügend geschützte Personen, die einen erheblichen Anteil der aktuellen Krankenhauseinweisungen ausmachen, angekündigt werden.

Drucken Freundlich, PDF & Email

Québec Ministerpräsident François Legault, begleitet von Gesundheits- und Sozialminister Christian Dubé, kündigte zusätzliche Maßnahmen an, die am 31. Dezember 2021 um 5 Uhr in Kraft treten sollen, um die Zunahme der Übertragung des Virus einzudämmen. Darüber hinaus appellierte Premier Legault an alle Mitarbeiter des Gesundheitsnetzwerks, die gegangen sind, zurückzukehren und in den kommenden Tagen mitzuhelfen.

Die Zahl der bestätigten positiven Fälle steigt weiter an und in den letzten Tagen ist ein sehr besorgniserregender Anstieg der Krankenhauseinweisungen zu beobachten. Um eine weitere Verschärfung der Situation in den Krankenhäusern zu vermeiden und den Abbau zu begrenzen, müssen aussergewöhnliche temporäre Massnahmen getroffen werden.

Folgende Maßnahmen werden zu den bereits geltenden hinzugefügt:

Ausgangssperre

  • Von 10:5 bis XNUMX:XNUMX Uhr gilt eine Ausgangssperre
    • Quebecern ist es daher untersagt, ihr Zuhause zu verlassen, außer in Fällen, die eine Reise rechtfertigen, beispielsweise um eine medizinische Versorgung zu erhalten, aus humanitären Gründen oder um einer vorrangigen Arbeit nachzugehen.
    • Jeder, der während dieses Zeitraums reist, muss diese Reise möglicherweise in Bezug auf die zulässigen Ausnahmen rechtfertigen.
    • Zuwiderhandelnde werden mit Strafen in Höhe von 1 bis 000 US-Dollar belegt.

Private Zusammenkünfte

  • Private Versammlungen in Innenräumen müssen auf die Bewohner derselben Wohnung beschränkt sein.
  • Bestimmte Ausnahmen können gelten:
    • ein Besucher, der eine Dienstleistung bereitstellt oder Unterstützung anbietet;
    • eine einzelne Person (ggf. mit ihren Kindern) kann einer Familienblase beitreten.
Drucken Freundlich, PDF & Email

Über den Autor

Harry Johnson

Harry Johnson war der Zuweisungsredakteur für eTurboNews seit fast 20 Jahren. Er lebt in Honolulu, Hawaii und stammt ursprünglich aus Europa. Er schreibt und berichtet gerne über die Nachrichten.

Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentare

  • Quebec setzt daher ab heute eine restriktive nächtliche Ausgangssperre und mit mehreren anderen ernsthaft strengen Covid-Protokollen in Kraft. Hm.

    Beziehen Sie sich für eine Minute auf die Artikelüberschriften in diesem speziellen Thread. Unmittelbar nach der Geschichte über den Wahnsinn in Quebec gibt es eine weitere interessante Lektüre über Südafrikas Reaktion auf die „Omicron-Variante“. Sie heben zufällig ihre nächtliche Ausgangssperre auf und lockern alle Protokolle zur Eindämmung von Covid und berichten, dass sich Omicron möglicherweise schneller ausbreitet, aber dass diese Version der Infektion im Vergleich zum „ursprünglichen“ Ausbruch flüchtig war und nur einen Bruchteil der ursprünglichen Krankenhauseinweisungen verursachte .

    Ich wette, dass Quebec einen viel höheren Prozentsatz kaukasischer Bürger hat als Südafrika, aber uns wurde (unter anderem) von Dr. Fauci gesagt, dass das Risiko, schwere Covid-Symptome zu entwickeln, umso höher ist, je dunkler Ihre Hautfarbe ist. (Das liegt übrigens an der Absorptionsrate von Sonnenlicht; das hat nichts mit Ihrer Politik zu tun.)

    Die Welt ist verrückt geworden. Australien entwickelt für Menschen, die positiv getestet wurden, das Äquivalent zu Leprakolonien; für Menschen, die positiv getestet werden – dies wäre eine große Anzahl von Trägern, die nie Symptome entwickeln. Das gilt für viele Krankheiten – aber hier setzen wir wieder gesunde Menschen in Quarantäne. Wenn Sie das Virus nicht hatten, bevor Sie in die gemütliche Kolonie kamen, werden Sie sich nach der Ankunft mit Sicherheit infizieren.

    Anscheinend ist meine Regierung (noch) nicht ganz so schlecht, aber sie alle scheinen als ihre erste Aufgabe die schnelle Produktion stiller, unterwürfiger und verängstigter Menschen zu haben. Ich werde auf die Nerven gehen und das Kommunismus nennen.

    Ich bin nicht so unwissend, um zu glauben, dass Covid nicht real ist und Millionen daran gestorben sind. Ich hatte es selbst und es war kein Picknick. Aber ich werde nicht in Angst leben, in meiner winzigen Wohnung bleiben, meine Identität verlieren, indem ich ständig mein Gesicht bedecke, und die Regierung zu meinem Gott machen. Es gibt auch eine Agenda hier, Leute.

    Wenn Sie den Impfstoff wollen, gut. Wenn Sie sich dagegen entscheiden, gut. Ich könnte ausrutschen und auf das Eis fallen, das gerade draußen kommt, und auch operiert werden. Wir vergöttlichen diejenigen, die sich entscheiden, sich nicht zu impfen – entweder das oder wir feuern sie. Wir hatten noch nicht einmal einen Moment Zeit, um die Entwicklung einer natürlichen Immunität in unserem Körper zu studieren, obwohl wir wissen, dass da etwas ist. Es gibt einen Grund, warum deine Eltern dich als Kind im Dreck spielen ließen. Wenn wir nie aufhören, uns zu vertuschen, uns nie wieder unter eine Menschenmenge mischen und jeden „Alpha-bis-Omega“-Impfstoff und jede Auffrischimpfung einnehmen, werden wir in der Tat eine sehr kranke Welt sein – in jeder Hinsicht.