Fluggesellschaften Flughafen Luftfahrt Reise-Nachrichten brechen Geschäftsreise Regierungsnachrichten News Leute Verantwortlich Sicherheit Technology Tourismus Transportwesen Travel Wire-News Gerade angesagt Aktuelle Nachrichten aus den USA

US DOT und FAA bitten AT&T und Verizon, die Einführung des neuen 5G-Dienstes zu verschieben

US DOT und FAA bitten AT&T und Verizon, die Einführung des neuen 5G-Dienstes zu verschieben
US DOT und FAA bitten AT&T und Verizon, die Einführung des neuen 5G-Dienstes zu verschieben
Geschrieben von Harry Johnson

Nach Angaben von US-Regierungsbeamten können die Türme, die kommerzielle 5G-Signale über das C-Band des drahtlosen Spektrums übertragen, die Signale von Verkehrsflugzeugen stören und die Sicherheit von Passagierflugzeugen gefährden.

Drucken Freundlich, PDF & Email

US-Verkehrsminister Pete Buttigieg und Federal Aviation Administration (FAA) Administrator Steve Dickson schickte einen Brief an die Leiter von AT & T und Verizon Sie bitten sie, den Start des neuen 5G-Funkdienstes zu verschieben.

Nach Angaben von US-Regierungsbeamten können die Türme, die kommerzielle 5G-Signale über das C-Band des drahtlosen Spektrums übertragen, die Signale von Verkehrsflugzeugen stören und die Sicherheit von Passagierflugzeugen gefährden.

US-Beamte fragten AT & T und Verizon die verzögern Rollout des neuen 5G-Dienstes für maximal zwei Wochen im Rahmen eines „Vorschlags als kurzfristige Lösung, um die Koexistenz des 5G-Einsatzes im C-Band und einen sicheren Flugbetrieb voranzutreiben“.

„Wir bitten Ihre Unternehmen, die Einführung kommerzieller C-Band-Dienste für einen zusätzlichen kurzen Zeitraum von nicht mehr als zwei Wochen über das derzeit geplante Bereitstellungsdatum am 5. Januar hinaus zu unterbrechen“, heißt es in dem Schreiben.

AT & T und Verizon bestätigt, dass sie den Brief erhalten haben und ihn überprüfen.

Die Nachricht kam, nachdem Airlines for America (A4A), eine Gewerkschaft, zu deren Mitgliedern American Airlines, United Airlines und Delta gehören, die Federal Communications Commission (FCC) am Donnerstag gebeten hatte, die Einsatz des C-Band-Spektrums geplant am 5. Januar.

„Flugzeuge werden sich bei zahlreichen Flugverfahren nicht auf Funkhöhenmesser verlassen können und daher auf bestimmten Flughäfen nicht landen können“, schrieb die Gruppe.

Drucken Freundlich, PDF & Email

Über den Autor

Harry Johnson

Harry Johnson war der Zuweisungsredakteur für eTurboNews seit fast 20 Jahren. Er lebt in Honolulu, Hawaii und stammt ursprünglich aus Europa. Er schreibt und berichtet gerne über die Nachrichten.

Hinterlasse einen Kommentar