Dritte Kreuzfahrtlinie unterzeichnet neues Hafenabkommen mit Hawaii
Dritte Kreuzfahrtlinie unterzeichnet neues Hafenabkommen mit Hawaii

Der Verkehrsbehörde von Hawaii (HDOT) Die Harbors Division gibt den Abschluss einer dritten Hafenvereinbarung mit einer Kreuzfahrtlinie bekannt, um das Segeln in hawaiianischen Gewässern wieder aufzunehmen.

Die World Residences at Sea schließt sich Carnival Cruise Line an und Norwegische Kreuzfahrtlinien (NCL), um Gesundheits- und Sicherheitsprotokolle für den Betrieb von Kreuzfahrtschiffen im Bundesstaat Hawaii zu formalisieren.

Pro CDC Gemäß der am 15. Januar auslaufenden Verordnung müssen Kreuzfahrtschiffe mit einer Kapazität zur Beförderung von mehr als 250 Personen (Passagiere und Besatzung) und Reiserouten mit Übernachtungen eine formelle Hafenvereinbarung mit den örtlichen Hafen- und Gesundheitsbehörden haben. Die Hafenvereinbarung muss Folgendes enthalten:

  • Medizinische Vereinbarung über die Evakuierung von Passagieren oder Besatzungsmitgliedern, die Pflege benötigen
  • Unterbringungsvereinbarung, falls eine Quarantäne oder Isolierung von Passagieren oder Besatzung erforderlich sein sollte
  • Anerkennung der Ressourcen für die Reaktion auf die öffentliche Gesundheit der lokalen Gerichtsbarkeiten und Impfstrategien, die von den Kreuzfahrtschiffen umgesetzt werden, um das Risiko der Ausbreitung von COVID-19 zu minimieren

Die unterzeichneten Hafenvereinbarungen gelten, bis sie durch eine neue Vereinbarung ersetzt werden, unabhängig vom Ablauf der CDC bestellen. Das Abkommen erlaubt dem Staat auch, das Dokument im Falle einer sich ändernden Situation jederzeit auszusetzen, aufzuheben oder zu ändern. Die Bezirke können auch jederzeit zusätzliche Beschränkungen einführen.

Die Vereinbarung verlangt, dass jedes Schiff an Bord Tests und medizinisches Personal hat, um angemessene Präventions-, Minderungs- und Reaktionsprotokolle und Schulungen sicherzustellen. Darüber hinaus haben sich Kreuzfahrtreedereien zusätzlich zu den Tests vor Bord und den Sicherheits- und Reinigungsprotokollen an Bord zu vollen Impfraten verpflichtet.

Der Bundesstaat Hawaii wird die Teilnahme an der digitalen Plattform Safe Travels des Staates verlangen, um einen Impfnachweis oder negative Testergebnisse für Kreuzfahrtschiffe hochzuladen, die von außerhalb des Staates nach Hawaii ankommen. Die Teilnahme an Safe Travels gilt nicht für Kreuzfahrtschiffe, die zwischen den Inseln segeln.

Drucken Freundlich, PDF & Email

In Verbindung stehende News