China verkauft keine Eintrittskarten für die Olympischen Winterspiele an die breite Öffentlichkeit

China verkauft keine Eintrittskarten für die Olympischen Winterspiele an die breite Öffentlichkeit
China verkauft keine Eintrittskarten für die Olympischen Winterspiele an die breite Öffentlichkeit

Mit internationalen Fans ist es bereits verboten, nach China einzureisen, um das zu sehen 2022 Olympischen Winterspiele in Peking gaben die chinesischen Behörden heute bekannt, dass aufgrund der Bedenken hinsichtlich der Verbreitung von Delta und keine Tickets im allgemeinen Verkauf verfügbar sein würden Omicron Varianten des COVID-19-Virus im Land.

Nach Angaben chinesischer Regierungsbeamter ist der öffentliche Verkauf geplant Olympischen Spiele in Peking Tickets wurden verschrottet, und nur eingeladene Gruppen dürfen die Spiele live verfolgen.

„Um die Gesundheit und Sicherheit des olympischen Personals und der Zuschauer zu schützen, wurde beschlossen, den ursprünglichen Plan, Tickets an die Öffentlichkeit zu verkaufen, anzupassen und (stattdessen) Zuschauer zu organisieren, um die Spiele vor Ort zu sehen“, sagte die lokale Organisation von Peking Komitee sagte.

Anstatt in den allgemeinen Verkauf zu gehen, werden die Eintrittskarten für die Spiele von den chinesischen Behörden an „gezielte“ Gruppen verteilt, wobei alle Teilnehmer aufgefordert werden, „die COVID-19-Präventions- und Kontrollanforderungen vor, während und nach dem Ansehen der Spiele strikt einzuhalten“.

Die Befürchtungen wurden verstärkt, nachdem Peking seine erste lokale Übertragung von aufgezeichnet hatte Omicron über das Wochenende. China meldete heute 223 neue COVID-19-Fälle, die höchste Zahl seit März 2020. 

Olympische Athleten, Offizielle und anderes Personal werden bei ihrer Ankunft in eine strenge Blase eintreten, während alle ungeimpften Personen in eine 21-tägige Quarantäne gezwungen werden.

Die Spiele beginnen am Freitag, den 4. Februar in Peking und dauern bis zum 20. Februar. Im März folgen die Paralympics.

Mehrere Länder haben einen diplomatischen Boykott angekündigt Olympischen Winterspiele 2022 in Peking aus Protest gegen Chinas erschreckende Menschenrechtsbilanz.

Drucken Freundlich, PDF & Email

In Verbindung stehende News