Flyers Rights verklagt die FAA wegen schrumpfender Sitzplätze

Flyers Rights verklagt die FAA wegen schrumpfender Sitzplätze
Flyers Rights verklagt die FAA wegen schrumpfender Sitzplätze

FlyersRights.org, die größte Organisation für Fluggastrechte, hat beim US-Berufungsgericht für den DC Circuit eine Petition eingereicht, um die Anordnung der Federal Aviation Administration (FAA) Mindestnormen für die Sitzplatzgröße von Fluggesellschaften herauszugeben. Die gesetzliche Frist für Maßnahmen der FAA ist vor mehr als zwei Jahren abgelaufen; Die FAA hat jedoch noch nicht einmal mit dieser erforderlichen Regelsetzung begonnen. 

Derzeit FAA hat keinen Standard für minimale Beinfreiheit (Sitzabstand) oder Sitzbreite bei Fluggesellschaften. Schrumpfende Sitzgrößen in Verbindung mit zunehmender Passagiergröße können Sicherheits- und Gesundheitsrisiken darstellen, auch bei Notfallevakuierungen FlyersRights.org und andere Gesundheits- und Sicherheitsexperten. Das Department of Transportation Office of the Inspector General (DOT OIG) veröffentlichte im September 2020 einen Bericht, in dem die vielen Probleme mit den Notfallevakuierungsrichtlinien der FAA aufgeführt sind. 

Im Jahr 2017 stimmte das DC Circuit Court of Appeals FlyersRights.org zu und wies die FAA an, ihre Begründung und Beweise für die Ablehnung des Regelsetzungsantrags von FlyersRights.org aus dem Jahr 2015 vorzulegen. Mehr als ein Jahr nach dieser Gerichtsentscheidung erteilte die FAA ihre zweite Ablehnung des Regelsetzungsantrags. Der DOT OIG-Bericht von 2020 ist jedoch zu dem Schluss gekommen, dass die Informationen, auf die die FAA ihre Ablehnung von 2018 stützte, falsch und ungenau waren. 

FlyersRights.org Präsident Paul Hudson hat dazu gesagt: „Irgendwann ist genug genug. Der FAA hatte drei Jahre Zeit, um dieses wichtige Sicherheitsproblem anzugehen. Wie wir bei der Sicherheitszertifizierung gesehen haben, insbesondere bei der Boeing 737 MAX, entscheidet sich die FAA dafür, weiterhin als Tombstone-Agentur zu fungieren und nur nach tödlichen Unfällen zu handeln.“ 

FlyersRights.org wird in der aktuellen Klage von der Public Citizen Litigation Group, USCA Case # 22-1004, vertreten.  

Drucken Freundlich, PDF & Email

In Verbindung stehende News