TSA: Illegale Ausländer können Haftbefehle als Flugausweise verwenden

TSA: Illegale Ausländer können Haftbefehle als Flugausweise verwenden
TSA: Illegale Ausländer können Haftbefehle als Flugausweise verwenden

Ohne Papiere? Illegal in den USA? Sie haben keinen amtlichen Ausweis? Sie haben überhaupt keinen Ausweis? Müssen Sie ins Flugzeug steigen? Kein Problem! Holen Sie sich einfach einen Haft- oder Abschiebungsbefehl vom Department of Homeland Security und Sie können in jeden US-Flug einsteigen!

Entsprechend der US-Transportsicherheitsbehörde (TSA), dürfen illegale Ausländer jetzt ihre Haft- und Abschiebungsbefehle als „alternativen Ausweis“ verwenden, um an Bord von kommerziellen Flügen in den USA zu gehen.

Im heutigen Brief an den Kongressabgeordneten Lance Gooden (R-Texas), TSA bestätigte, dass, während US-Bürger und ständige Einwohner, die fliegen möchten, einen von der Bundesregierung ausgestellten „echten Ausweis“ mit einem passenden Foto an Flughäfen vorzeigen müssen, der „Warrant for Arrest of Alien“ und ein „Warrant of Removal/Deportation“, ausgestellt vom Abteilung für Heimatschutz (DHS) gelten als akzeptable Formen der „alternativen Identifizierung“ für illegale Nicht-Staatsbürger ohne Papiere, die dann eine „zusätzliche Überprüfung“ durchlaufen müssen.

"TSA verpflichtet sich, sicherzustellen, dass alle Reisenden, unabhängig vom Einwanderungsstatus, vor ihrer Ankunft am Flughafen einer Vorkontrolle unterzogen werden, ihren Vorkontrollstatus und ihre Identität an den Sicherheitskontrollpunkten verifizieren lassen und vor dem Betreten des sterilen Bereichs eine angemessene risikobasierte Kontrolle erhalten Der Flughafen," TSA Administrator David Pekoske schrieb.

Pekoske fügte hinzu, dass die Alien-Identifikationsnummer auf dem gefunden wurde DHS Das Dokument wird mit der mobilen App der US-amerikanischen Zoll- und Grenzschutzbehörde (CBP), der Datenbank des National Transportation Vetting Center (NTVC) der TSA oder mit beiden verglichen.

Was den Umfang dieses Unternehmens betrifft, heißt es in Pekoskes Schreiben, dass die TSA verarbeitete zwischen dem 45,577. Januar und dem 44,974. Oktober 60,000 1 Nicht-Staatsbürger über das NTVC – von denen 31 ihre Dokumente verifizieren ließen – und „rund 2021“ über CBP One.

„Die Antwort der TSA bestätigt, dass die Biden-Administration wissentlich unsere nationale Sicherheit aufs Spiel setzt“, sagte Gooden. „Unbekannte und ungeprüfte Einwanderer sollten nicht einmal im Land sein, geschweige denn ohne ordnungsgemäße Identifizierung fliegen.“

Gooden schickte die Anfrage an die TSA am 15. Dezember, nachdem er von einem Grenzschutzbeamten die Nachricht erhalten hatte, dass die DHS muss Migranten oft beim Wort nehmen, dass sie die sind, für die sie sich ausgeben, wenn sie ihnen Dokumente ausstellen, die die Agentur jetzt als gültigen Ausweis akzeptiert.

Drucken Freundlich, PDF & Email