Die neue Reisewiederherstellung nimmt eine Evolution

Hilton

Die Anforderungen und Wünsche des neuen Reisenden haben Auswirkungen auf Hotels, da sie strategische Prioritäten setzen und Ressourcen und Investitionen konzentrieren, um die Bedürfnisse der Gäste effektiv zu erfüllen. Im Jahr 2022 werden der Wiederaufbau der Belegschaft, die Verdoppelung der Nachhaltigkeit und die Neugestaltung der Loyalität Schlüsselbereiche für Hotels sein, die für den neuen Reisenden relevant sein wollen.

Wiederaufbau der Hotelmitarbeiter für die neue Ära des Reisens

Personalprobleme haben in vielen Hotels im ganzen Land die Rückkehr zur Normalität behindert, was es schwierig macht, auf die wachsende Nachfrage zu reagieren. Während im vergangenen Jahr fast jede Branche unter Arbeitskräftemangel litt, war der Mangel in Hotels besonders groß, da sowohl pandemiebedingte Entlassungen als auch eine Welle von freiwilligen Abgängen, oft wegen Stellen in anderen Branchen, das Unternehmen verließen.

Die Ergebnisse einer AHLA-Mitgliederbefragung vom Oktober 2021 zeigen, wie schlimm die Situation jetzt ist.
Fast alle (94 %) der Befragten geben an, dass ihre Hotels unterbesetzt sind, einschließlich 47 %, die angeben, dass sie stark unterbesetzt sind. Darüber hinaus versuchen 96 % der Befragten, neue Mitarbeiter einzustellen, konnten offene Stellen jedoch nicht besetzen.

Da die Hotelbranche 2022 weiter auf dem Weg der Erholung ist, wird der Wiederaufbau des Talentpools entscheidend sein, um den Bedürfnissen der neuen Reisenden gerecht zu werden. Immerhin die
Die Industrie wird voraussichtlich bis Ende 2022 um 166,000 Arbeitnehmer im Vergleich zu 2019.37 zurückgehen
Auch die Rekrutierung von Arbeitskräften wird in vielen Branchen komplizierter
der intensive Wettbewerb.

Die gute Nachricht ist, dass es eine Chance gibt, neue Mitarbeiter zu gewinnen und zu halten
Wege. Dies kann bedeuten, auf bestehenden Bemühungen aufzubauen, um die Menschen über all das aufzuklären
spannende Karrierewege und bieten Karriereentwicklung und relevante Qualifikationsschulungen.

Kandidaten von heute interessieren sich für Karrierewege, flexible Arbeitsregelungen und Qualifizierungsmaßnahmen, die sie auch in Zukunft beschäftigungsfähig halten. Hotels haben auch die Möglichkeit, ihre Diversitäts- und Inklusionspraktiken zu stärken, Karrieren für People of Color und Frauen zu fördern und sicherzustellen, dass Mitarbeiter auf allen Ebenen so vielfältig sind wie ihre Gäste.

Verdoppelung der Nachhaltigkeit für Mensch und Planet

Wie es neue Reisende zu tun suchen Mit Hotelmarken, die sich an ihrem persönlichen Zweck orientieren, wird sich das Engagement der Hotels für Nachhaltigkeit zunehmend auf Kaufentscheidungen auswirken. Eine kürzlich durchgeführte weltweite Umfrage unter Reisenden zeigt, dass die drei wichtigsten Bereiche, auf die sich Reiseunternehmen in diesem Bereich konzentrieren sollten, die Reduzierung von COXNUMX-Emissionen, Recycling und die Reduzierung von Lebensmittelabfällen sind. Sie sind auch an Aktionen interessiert, die sich mit Einwegkunststoffen, Wasserverschwendung und Stromeinsparung befassen.

Da Hotelbesitzer immer noch den Druck einer Pandemie-Wirtschaft und die Notwendigkeit spüren, Ausgaben für die Grundlagen der Aufrechterhaltung des Geschäftsbetriebes zu priorisieren, scheinen Investitionen in Nachhaltigkeit eine weniger unmittelbare Priorität zu sein.
Doch Hotels müssen sich beim Thema Nachhaltigkeit nicht zwischen „das Richtige tun“ und das finanziell Umsichtige tun entscheiden.

Ziel ist es, nachhaltige Investitionen mit finanziellen Erträgen in Einklang zu bringen, um über einfache Compliance-Kosten hinauszugehen. Investitionen in Programme, die kohärent sind, klar kommuniziert werden und den Eigentümern eine solide finanzielle Rendite bieten – sei es durch grünes Hoteldesign, die Steigerung der Energieeffizienz durch Gebäudesysteme oder den Abschluss von Kaufverträgen für erneuerbare Energien im Namen von Franchisenehmern – werden zunehmend zur Regel als die Ausnahme, da sich neue Reisende zu Marken hingezogen fühlen, die Wert auf Nachhaltigkeit und soziale Verantwortung legen.

Loyalität jenseits von Punkten neu erfinden

Loyalty-Programme, die auf die Bedürfnisse von Geschäftsreisenden abzielen und primär auf dem Sammeln von Punkten basieren, werden zunehmend weniger relevant. Das Gebot der Stunde sind Programme für weniger reisende Menschen und für Freizeitzwecke. Ein typisches Beispiel: Im September 2021 besuchten 41 % der Reisenden in den Vereinigten Staaten Familie und Freunde und 41 % machten Urlaub. Nur 8 % waren auf Geschäftsreisen und 6 % gingen zu einer arbeitsbezogenen Tagung oder Konferenz.

Die Realität ist, dass Treueprogramme, die auf der Häufigkeit von Reisen basieren, nicht mit dem Verhalten neuer Reisender und mit einem Umfeld mit unterdrückter Nachfrage Schritt halten. Und selbst wenn die Nachfrage in den kommenden Monaten und Jahren anzieht, wird sich die Mischung aus Geschäfts- und Urlaubsreisen dauerhaft ändern, und Treueprogramme sollten sich an das aktuelle Verhalten der Reisenden anpassen, um sie wirklich zu begeistern.

Hotels, die Treueprogramme an die Dynamik neuer Nachfragemuster anpassen, befinden sich in der besten Position, um Loyalität aufzubauen. Dies bedeutet die Berücksichtigung des Erfahrungsmodells, des Datenmodells und des Geschäftsmodells. Alle diese Teile arbeiten zusammen, um Treueprogramme zu erstellen, die auf den menschlichen Bedürfnissen basieren, und unterstützen gleichzeitig die operativen Aspekte ihrer Erfüllung.

Drucken Freundlich, PDF & Email

In Verbindung stehende News