Tourism Seychelles hält das erste Marketing-Meeting des Jahres 2022 ab

Tourismusbehörde der Seychellen

Tourism Seychelles hat das Jahr mit einer zweiwöchigen Reihe von Konsultationen ab Montag, dem 24. Januar 2022, mit seinen lokalen und internationalen Partnern zu seiner Marketingstrategie für das Jahr begonnen.

Die jährliche Beratungsveranstaltung, die dieses Jahr virtuell in Form eines Online-Webinars über die Online-Meeting-Plattform ZOOM stattfindet, zielt darauf ab, Meinungen und Kommentare der lokalen Handelspartner zur Marketingstrategie der Destination einzuholen.

Als eine der wertvollsten Veranstaltungen für Tourismusvertreter auf den Seychellen und im Ausland bringt das Treffen Partner zusammen, um verschiedene relevante Themen im Zusammenhang mit der Vermarktung des Reiseziels für 2022 zu erörtern.

Die Destination, die im Jahr 182,849 2021 Besucherankünfte verzeichnete, eine Steigerung von 59 % im Vergleich zu 2020, verdiente nach vorläufigen Zahlen der Zentralbank geschätzte 309 Millionen US-Dollar und Ausgaben pro Besucher von 1,693 US-Dollar. Ziel ist es, im Jahr 218,000 zwischen 258,000 und 1,800 Besucher anzuziehen und pro Besucher 2022 USD auszugeben.

An der Versammlung nahm der Minister für auswärtige Angelegenheiten und Tourismus, Herr Sylvestre Radegonde, teil, der zusammen mit der Hauptsekretärin für Tourismus, Frau Sherin Francis, Grundsatzreden hielt. 
In seiner Ansprache forderte der Tourismusminister die Partner auf, sich weiterhin auf die Bereicherung des Profils der Destination zu konzentrieren. 

„Lassen Sie uns einen Blick darauf werfen, welche Produkte und Dienstleistungen wir unseren Besuchern anbieten. Es ist kein Geheimnis, dass sich die Ansprüche unserer Besucher und Reisenden geändert haben. Der Ruf von Meer, Sonne und Strand allein reicht nicht mehr aus. Dies stellt eine große Chance für die Seychellen dar. Wir wollen neue Ideen und Neueinsteiger in den Tourismus fördern. Die Regierung schafft das Umfeld und erleichtert die Diversifizierung, aber es sind Sie Unternehmer und Unternehmen, die den Appetit dafür zeigen müssen“, sagte Minister Radegonde.

Der Hauptsekretär für Tourismus erinnerte alle Teilnehmer daran, dass das Team von Tourism Seychelles weiterhin seinem Ziel verpflichtet bleibt, die wirtschaftliche Erholung der Seychellen voranzutreiben und gleichzeitig an seinem Ziel festzuhalten Ziele.

„Während wir uns vom Schock der Pandemie erholen, dürfen wir nicht vergessen, dass wir uns auch in einem Wettlauf um unser Überleben befinden. Die Seychellen sind eine Nation, in der zwei von uns aus jedem Haushalt ihren Lebensunterhalt mit der Tourismusindustrie verdienen und in der genau diese Industrie von ihrer natürlichen Schönheit und einem idealen Klima abhängt. Wir dürfen die Notwendigkeit nicht aus den Augen verlieren, Nachhaltigkeit in unserer Agenda im Mittelpunkt zu behalten“, sagte Frau Francis.

Sie erwähnte weiter, dass die Teamarbeit, in die alle Partner, einschließlich der Regierung und anderer Behörden, investiert haben, es dem Reiseziel ermöglicht hat, etwa 50 % seines Jahres 2019 wieder hereinzuholen , das das beste Jahr des Landes in Bezug auf die Tourismusankunftszahlen bleibt. 

Die Konsultationen umfassten Präsentationen der Generaldirektorin für Destinationsmarketing, Frau Bernadette Willemin, und des Generaldirektors für Destinationsplanung und -entwicklung, Herrn Paul Lebon.

Frau Willemin ihrerseits hat erwähnt, dass die Besucherzahlen für 2021 sehr ermutigend waren. Sie erwähnte, dass das Team inmitten der Herausforderungen, mit denen das Reiseziel aufgrund des globalen Hygieneproblems konfrontiert ist, seine Bemühungen darauf konzentrieren wird, die Reichweite des Reiseziels durch verschiedene Strategien zu erhöhen.

„Kurz gesagt konzentrieren wir unsere Marketingbemühungen auf die Diversifizierung unseres Portfolios unter Berücksichtigung der wichtigsten Quellen von Kundensegmenten, aber auch auf die Diversifizierung unserer anderen Märkte, ohne unsere Investitionen in unseren traditionellen Märkten zu vernachlässigen. Wir glauben, dass die Seychellen eine schöne Geschichte zu erzählen haben, und dafür müssten wir besser liefern, unser Marketing personalisieren, um sicherzustellen, dass wir unser Publikum mit den richtigen Informationen zur richtigen Zeit erreichen“, sagte der Generaldirektor für Marketing.

In den nächsten zwei Wochen werden die Marketingmanager von Tourism Seychelles und Vertreter aus der ganzen Welt ihre Pläne und Strategien für das Jahr 2022 den Mitgliedern des lokalen Handels in kleinen Gruppen oder Einzelgesprächen vorstellen.

Alle Sitzungen werden von der Generaldirektorin für Marketing, Frau Bernadette Willemin, moderiert, die von den jeweiligen Marktmanagern und Vertretern unterstützt wird. Die Sitzung endet am Freitag, den 4. Februar 2022.

Drucken Freundlich, PDF & Email

In Verbindung stehende News