IATA: Sternenjahr für Luftfracht im Jahr 2021

IATA: Sternenjahr für Luftfracht im Jahr 2021
IATA: Sternenjahr für Luftfracht im Jahr 2021

Der Internationaler Luftverkehrsverband (IATA) veröffentlichte Daten für globale Luftfrachtmärkte, die diese Nachfrage für das Gesamtjahr zeigen Luftfracht stieg im Jahr 6.9 um 2021 % im Vergleich zu 2019 (Vor-Covid-Niveau) und um 18.7 % im Vergleich zu 2020 nach einer starken Leistung im Dezember 2021. Dies war die zweitgrößte Verbesserung der Nachfrage im Vergleich zum Vorjahr seither IATA begann 1990 mit der Überwachung der Frachtleistung (hinter dem Anstieg von 2010 % im Jahr 20.6) und übertraf damit den Anstieg des weltweiten Warenhandels um 9.8 % um 8.9 Prozentpunkte.

  • Die weltweite Nachfrage im Jahr 2021, gemessen in Frachttonnenkilometern (CTKs), stieg im Vergleich zu 6.9 um 2019 % (7.4 % für internationale Operationen). 
  • Die Kapazität im Jahr 2021, gemessen in verfügbaren Frachttonnenkilometern (ACTKs), lag 10.9 % unter 2019 (12.8 % für internationale Operationen). Die Kapazität bleibt durch Engpässe an wichtigen Knotenpunkten eingeschränkt. 
  • Verbesserungen wurden im Dezember demonstriert; Die weltweite Nachfrage lag 8.9 % über dem Niveau von 2019 (9.4 % für internationale Geschäfte). Dies war eine deutliche Verbesserung gegenüber dem Anstieg von 3.9 % im November und der besten Performance seit April 2021 (11.4 %). Die globale Kapazität lag um 4.7 % unter dem Niveau von 2019 (-6.5 % für den internationalen Betrieb). 
  • Der Mangel an verfügbarer Kapazität trug zu höheren Erträgen und Einnahmen bei und unterstützte Fluggesellschaften und einige Langstrecken-Passagierdienste angesichts eingebrochener Passagiereinnahmen. Im Dezember 2021 lagen die Raten fast 150 % über dem Niveau von 2019. 
  • Die wirtschaftlichen Bedingungen unterstützen weiterhin das Luftfrachtwachstum.
Drucken Freundlich, PDF & Email

In Verbindung stehende News