Das World Tourism Network forderte die Gemeinschaft der Nationen auf, konzentriert zu bleiben

Alain St. Ange

Alain St.Ange, der neu ernannte Vizepräsident für Regierungsbeziehungen für die Welttourismus-Netzwerk hat die Mitglieder der Gemeinschaft der Nationen aufgefordert, konzentriert zu bleiben.

„Die Volkswirtschaften der ganzen Welt wurden von den Auswirkungen der Pandemie Covid-19 und ihren unterschiedlichen Ausprägungen verwüstet. Die Welt von heute braucht einen Geist der Zusammengehörigkeit, während eine Herausforderung weiterhin identifiziert und Strategien entwickelt werden. Die Leiden, die durch das Schrumpfen der Volkswirtschaften entstehen, dürfen nicht als statistische Zahlen betrachtet werden, sondern als Erinnerung daran, dass heute mehr getan werden muss, um den Weltwirtschaften zu helfen, wieder in Gang zu kommen“, sagte Alain St.Ange nach dem Abfangen und der Zerstörung durch die VAE von zwei ballistischen Raketen, die die Houthi-Gruppierung auf Abu Dhabi abgefeuert hat.

Das World Travel Network (WTN) verurteilt diese grenzüberschreitenden Angriffe, die zum Verlust unschuldiger Menschenleben führen und ein Gefühl der Unsicherheit in der Welt des Reisens verbreiten können, da dies noch mehr Auswirkungen auf den Tourismus als die Branche haben wird, die heute unter übermäßigem Stress die Wirtschaft wieder aufbauen kann.

„Bei Drohnenangriffen in der vergangenen Woche auf zwei zivile Einrichtungen in Abu Dhabi wurden drei Menschen getötet und sechs verletzt. Solche Aktionen sind inakzeptabel, da unschuldige Leben verloren gehen. Es ist ein Dialog erforderlich und nicht solche Angriffe, die niemals Frieden bringen, sondern Leiden und Elend verlängern“, sagte St.Ange, Vizepräsidentin von WTN.

Das World Tourism Network ist die längst überfällige Stimme und Denkfabrik kleiner und mittlerer Reise- und Tourismusunternehmen auf der ganzen Welt. Bringen Sie durch gemeinsame Anstrengungen die Bedürfnisse und Bestrebungen kleiner und mittlerer Unternehmen und ihrer Stakeholder in den Vordergrund.

Mehr zu WTN finden Sie unter www.wtn.travel

Das World Tourism Network (WTM) wurde durch den Wiederaufbau von.travel ins Leben gerufen

Drucken Freundlich, PDF & Email

In Verbindung stehende News