El Salvador drängt darauf, Bitcoin wegen „großer Risiken“ als offizielle Währung abzuschaffen

El Salvador drängt darauf, Bitcoin wegen „großer Risiken“ als offizielle Währung abzuschaffen
Präsident Nayib Bukele von El Salvador

Der Internationalen Währungsfonds (IWF) gab dazu eine Erklärung ab El SalvadorDie Entscheidung von Bitcoin im vergangenen Jahr, Bitcoin als gesetzliches Zahlungsmittel einzuführen, „birgt große Risiken für die Finanz- und Marktintegrität, die Finanzstabilität und den Verbraucherschutz“.

Warnung, dass die Kryptowährung die finanzielle Stabilität des Landes ernsthaft untergraben könnte, die IWF gedrängt El Salvador den Status von Bitcoin als offizielle Währung abzuschaffen.

Die internationale Währungsregulierungsbehörde forderte eine „strikte Regulierung und Überwachung“ von Bitcoin El Salvador und forderte die Regierung des Landes auf, „den Geltungsbereich des Bitcoin-Gesetzes einzuengen, indem sie den Status von Bitcoin als gesetzliches Zahlungsmittel aufheben“.

Der IWF sagte auch, dass einige Direktoren auch Bedenken hinsichtlich der Risiken im Zusammenhang mit der Ausgabe von Bitcoin-unterstützten Anleihen äußerten.

El Salvador – das erste Land der Welt, das Bitcoin als gesetzliches Zahlungsmittel eingeführt hat – plant, in diesem Jahr eine 10-jährige Bitcoin-Anleihe im Wert von 1 Milliarde US-Dollar auszugeben.

El Salvadors Präsident Nayib Bukele wischte das offenbar ab IWF Warnung in einem Twitter-Beitrag am Dienstag, der die Organisation spöttisch als den ikonischen Possenreißer der Simpsons, Homer Simpson, darstellte, der auf seinen Händen ging.

„Ich sehe dich, IWF. Das ist sehr schön“, hieß es in Bukeles Post.

Bukele – der sich in den sozialen Medien selbst als „CEO von El Salvador“ bezeichnet – war ein lautstarker Unterstützer von Bitcoin. Im November kündigte Bukele Pläne für eine „Bitcoin City“ an, die durch Kryptowährungsanleihen finanziert wird, während er im Oktober enthüllte, dass das Land seine erste Bitcoin mit der Kraft eines Vulkans abgebaut hatte.

Am Sonntag wurde Bitcoin auf dem niedrigsten Stand seit Juli gehandelt, was zu einem geschätzten Verlust von 20 Millionen Dollar führte El Salvador.

 

Drucken Freundlich, PDF & Email

In Verbindung stehende News