Dr. Jean Holder, der Vater der karibischen Tourismusentwicklung
Dr. Jean Holder, der Vater der karibischen Tourismusentwicklung
Zuletzt aktualisiert am:

Der Karibische Tourismusorganisation (CTO) heute trauert der Rest der Karibik um Dr. Jean Holder, den Vater der regionalen Tourismusentwicklung. Der verstorbene Dr. Holder verbrachte mehr als 30 Jahre seines Berufslebens damit, die Entwicklung und Expansion des Sektors zu leiten, der zum wichtigsten Devisenbringer der Region und zum Motor des Wirtschaftswachstums werden sollte.

Die Karibik, und wir können argumentieren, die größere Welt des Tourismus, hat wirklich einen ihrer bahnbrechenden Söhne verloren. Dr. Holder ist progressiv während der Gründungsjahre des karibischen Tourismus zeichnete er sich als eine Säule der touristischen Entwicklung der Region aus. Als engagierter Regionalist hat er das Wachstum des Tourismus von den Anfängen bis zu seinen heutigen verschiedenen Reifestadien begleitet. Tatsächlich sind Elemente des ursprünglichen karibischen Tourismusethos, das von den von ihm geleiteten Organisationen geprägt wurde, in praktisch jeder karibischen Nation, praktisch jeder Gemeinde und überall in der Region zu finden, in der die Tourismussaat gesät wurde.

Dr. Holder scherzte manchmal, als er im September 1974 eingestellt wurde, um das neu gegründete Forschungs- und Entwicklungszentrum für Tourismus in der Karibik (CTRC) zu leiten, sei er ein Mann gewesen, „der nur als Tourist mit dem Tourismus in Berührung kam“. Diese Organisation hatte ein breites Mandat für touristische Bildung und Ausbildung, Tourismusplanung und -forschung sowie Statistik. Was er zu gründen versuchte, war eine regionale Entwicklungsagentur, die im „Bereich des Tourismus“ tätig war, um Entwicklungsveränderungen und Wirtschaftswachstum aufzubauen. Zum Zeitpunkt seiner Pensionierung konnte man nicht von karibischem Tourismus sprechen, ohne seinen Namen zu erwähnen.

Im Januar 1989 fusionierte die Caribbean Tourism Association – die 1951 in New York gegründete Körperschaft zur Vermarktung der Region – mit der CTRC zur Gründung der Karibische Tourismusorganisation (CTO), war Dr. Holder der Mann an der Spitze der neu gegründeten regionalen Organisation mit Reichweite in Nordamerika und schließlich in Großbritannien und Europa. Zu seinen ersten Prioritäten gehörte es, den Kurs des karibischen Tourismus zu ändern, in Erwartung des Beginns des 21. Jahrhunderts und der neuen Entwicklungen und Allianzen, die damals als visionär galten, aber heute Teil unserer alltäglichen Realität sind. Heute steht der CTO stolz als sichtbares Symbol seines Erfolgs beim Aufbau eines Entwicklungsträgers für den karibischen Tourismussektor da. Seine ultimative Vision basiert auf der Tatsache, dass der Tourismus als dynamischer Sektor eine ständige Entwicklung erfordert, auch wenn wir die Einzigartigkeit und Vielfalt unserer karibischen Länder fördern und vermarkten.

Dr. Holder, der vor keiner Herausforderung zurückschreckte, nutzte nach seinem Ausscheiden aus dem CTO die regionalen Allianzen, die er während seiner Amtszeit beim CTRC und beim CTO geschmiedet hatte, um der regionalen Fluggesellschaft seinen Stempel aufzudrücken LIAT, die er bis Ende 2019 als Vorsitzender leitete.

Diejenigen von uns, die mit Dr. Holder gearbeitet haben, können bestätigen, dass er wirklich ein Mentor ist, der Sie auf subtile Weise ermutigt und wie durch Osmose seine Erkenntnisse an Sie weitergibt. Dies setzte sich auch nach seinem Ausscheiden aus dem aktiven Berufsleben fort, als weder sein Alter noch seine Gesundheit seine Entschlossenheit dämpften, einen positiven Einfluss zu haben, einen signifikanten Unterschied zu machen und am Puls der Karibik zu bleiben.

Der Rat der CTO-Minister und -Beauftragten für Tourismus, sein Vorstand, verbundene Mitglieder und Mitarbeiter teilen die Trauer der Region und empfinden das Gefühl des Verlustes über den Tod von Dr. Holder. Er wird vermisst werden, aber die Spuren, die er in dieser Region hinterlassen hat, werden lange in Erinnerung bleiben.

CTO spricht seinen Töchtern Janet und Caroline sowie seiner gesamten Familie sein Beileid aus.

Möge er in ewigem Frieden ruhen.

Drucken Freundlich, PDF & Email

In Verbindung stehende News