Tourismus der Seychellen startet neues Service-Excellence-Programm

Bild mit freundlicher Genehmigung des Tourismusministeriums der Seychellen

Basierend auf drei Hauptsäulen, Sensibilisierung und Sensibilisierung, Bildung und Ausbildung sowie Anerkennung und Auszeichnung, zielt das Programm darauf ab, die Einstellungen und Wahrnehmungen der Menschen in Bezug auf den Kundenservice im Allgemeinen zu ändern auf den Seychellen und soll der Beginn eines lang andauernden nationalen Projekts sein.

In seiner Ansprache nach einer Präsentation über das Wesen von Lospitalite – Lafyerte Sesel und der Enthüllung des Logos der Kampagne erklärte Minister Radegonde, dass die Kampagne das Ethos der Serviceexzellenz fördern und kultivieren soll, stolz darauf, unsere Gäste zu beherbergen und diese im Tourismus anzuerkennen Industrie, die sich auszeichnen.

„Gastfreundschaft ist etwas, das jeder Seychellois am Knie seiner oder ihrer Mutter lernt, und wir können mit Sicherheit sagen, dass es in unserer Kultur neben Sauberkeit und Frömmigkeit steht. Jeder Besucher, der in diesem Land von Bord geht, ist unser Gast, der uns hier in unserem Haus besucht. Wir müssen stolz darauf sein, Gastgeber zu sein und den bestmöglichen Service zu bieten, damit sich jeder von ihnen an jedem Berührungspunkt auf dieser Reise willkommen fühlt, während wir sie hier auf den Seychellen, unserer Heimat, beherbergen. Unsere Lebensgrundlagen und die unserer Industrie hängen davon ab“, sagte der Minister.

Das Projekt, das unter das Mandat der Abteilung Destination Planning & Development des Tourismusministeriums fällt und von der Abteilung Human Resource Development der Industrie innerhalb dieser Abteilung eingesetzt wird; ist seit dem dritten Quartal 2021 in Vorbereitung, geleitet von einem hochrangigen Koordinierungsausschuss unter dem Vorsitz von Generalsekretärin Sherin Francis.

PS Francis bedankte sich bei allen, die positiv auf die verschiedenen Aufrufe der Medien reagierten, indem sie ihre Ideen präsentierten, um die Veranstaltung zu einem Erfolg zu machen. Sie betonte die Essenz der Kampagne und die Bedeutung der drei Säulen, die die Kampagne untermauern, sagte sie:

„Lospitalite – Lafyerte Sesel fasst alles zusammen, was wir beschreiben wollen; unser Anspruch an unsere Dienstleistungsbranche; herzlich, freundlich, hilfsbereit, großzügig … und das gilt für alle, die einen Service anbieten. Es ist ein Wort, das heutzutage nicht mehr so ​​häufig verwendet wird. Es spricht zustimmend. Wir wissen, dass wir noch nicht so weit sind, aber das ist es, wo wir hinwollen. Wir sind stolz auf unsere Inseln, ihre natürliche Schönheit und Pracht, wir sind stolz auf unsere Menschen; freundlich, liebevoll, multiethnisch, vielfältig, und wir wissen, dass wir es in uns haben, gastfreundlich zu sein. Wir müssen es nur stolz zeigen. Stolz zu dienen und mutig genug zu sein, unseren Stolz beiseite zu legen oder was auch immer uns davon abhält, diese Extrameile zu gehen“, sagte PS Francis.

Der Titelsong der Kampagne, interpretiert von Aaron Jean, begleitet von Channel Azemia, wurde dann aufgeführt. „Tourizm i nou dipen“, geschrieben von dem renommierten seychellischen Künstler Jean-Marc Volcy, widmet sich der Hervorhebung der Bedeutung des Tourismussektors als unseren Ernährer.

In seinen Schlussbemerkungen dankte der Generaldirektor für Destinationsplanung und -entwicklung, Paul Lebon, allen, die das Programm zum Erfolg geführt haben.

Weitere Neuigkeiten über die Seychellen

#seychellen

Drucken Freundlich, PDF & Email

In Verbindung stehende News