COVID-Fälle nehmen aufgrund fehlender diagnostischer Hilfsmittel erneut zu

In Bezug auf die Impfstatistik zeigen Daten der CDC, dass etwa 63.5 % der Bevölkerung in den Vereinigten Staaten vollständig gegen COVID-19 geimpft sind. Dennoch gab es seit Thanksgiving fast 84,000 bestätigte Todesfälle. Die Omicron-Variante ist zwar weniger tödlich als die vorherigen Varianten, aber immer noch hoch ansteckend und macht schätzungsweise 99.9 % aller Neuerkrankungen in den USA im Januar aus. 22. Gestern wurden nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation weltweit über 21 Millionen neue wöchentliche Fälle gemeldet, die meisten seit Beginn der Pandemie.

Aufgrund der hohen Fallzahlen sind Testkits Mangelware. Laut Anthony S. Fauci, Chief Medical Adviser von Präsident Biden, wird es sehr wichtig sein, „dass wir durch die Kombination der Omicron-Variante selbst eine größere Testkapazität erhalten, insbesondere wenn die Nachfrage nach Tests so hoch ist, sowie die Ferienzeit, in der die Menschen diese zusätzliche Gewissheit haben möchten, dass sie geschützt sind, selbst wenn Sie geimpft und aufgefrischt sind.“

Todos Medical Ltd. gab gestern zusammen mit seinem 3CL-Protease-Theranostik-Joint-Venture-Partner NLC Pharma Ltd. bahnbrechende Neuigkeiten bezüglich „positive Zwischendaten für seine klinische Phase-3-Studie Tollovir™ zum oralen antiviralen 2CL-Protease-Inhibitor zur Behandlung von Krankenhausaufenthalten (schwerwiegend und kritisch) bekannt ) COVID-19-Patienten. Tollovir hat seinen primären Endpunkt der Verkürzung der Zeit bis zur klinischen Besserung gemäß Messung durch das National Emergency Warning System 2 (NEWS2) erreicht und mehrere wichtige sekundäre klinische Endpunkte erreicht, darunter die vollständige Reduzierung der COVID-19-Todesfälle. Das Unternehmen hat nun die klinische Phase-2-Studie aufgrund positiver vorläufiger Wirksamkeitsdaten offiziell abgeschlossen. Der führende klinische Standort Shaare Zedek Medical Center erlaubt jetzt die Verwendung von Tollovir™ bei hospitalisierten COVID-19-Patienten auf Compassionate-Use-Basis.

Ebenfalls in Vorbereitung ist die Entwicklung von Tollovir zur Behandlung von:

1) hospitalisiertes pädiatrisches COVID-19

2) mäßiges bis schweres COVID-19 bei Erwachsenen im ambulanten Bereich

3) mittelschweres bis schweres pädiatrisches COVID-19 im ambulanten Bereich

4) die Behandlung von Long COVID bei Erwachsenen

5) die Behandlung von Long COVID im pädiatrischen Umfeld

Drucken Freundlich, PDF & Email

In Verbindung stehende News