Die Partnerschaft von Saudia Cargo und Cainiao festigt sich

Zuletzt aktualisiert am:

Der Erfolg der letztjährigen Kooperationsvereinbarung mit Cainiao Network, dem Logistikzweig der Alibaba Group, hat es Saudia Cargo ermöglicht, in diesem Jahr ein deutliches Wachstum bei E-Commerce-Sendungen zu erzielen. Das Abkommen schuf eine blühende „Himmelsbrücke“ zwischen  und Europa, wodurch Saudia Cargo von den Chancen profitieren kann, die sich aus dem wachsenden globalen E-Commerce-Markt ergeben.

Cainiao trat im März 2021 dem Flugprogramm von Saudia Cargo bei und verbindet die Sonderverwaltungszone Hongkong über das Drehkreuz Riad von Saudia Cargo mit 12 Flügen pro Woche mit Liege Belgien. Der Frachterflug ermöglicht es Riad, dank der starken Partnerschaften, die die hat mit lokalen Spielern geschmiedet.

Vikram Vohra, Regional Director – Asia Pacific von Saudia Cargo: „Die Vereinbarung hat es uns ermöglicht, vom Zugang zur E-Commerce-Plattform von Alibaba zu profitieren, während das Online-Shopping weiter stark zunimmt, teilweise angekurbelt durch die Covid-19-Pandemie. Die Partnerschaft mit Cainiao, das Logistikdienstleistungen in mehr als 200 Länder anbietet, steht im Mittelpunkt unserer Wachstumsstrategie für dieses Jahrzehnt und bildet die Vorlage für zukünftige Kooperationsvereinbarungen. Cainiao ist zu einem vertrauenswürdigen und geschätzten Partner geworden.“

Dandy Zhang, kaufmännischer Leiter von Global Line Haul, Cainiaos Cross-Border-Geschäft: „Als globales intelligentes Logistikunternehmen hat Cainiao seine Logistikdienstleistungen und Effizienz konsequent verbessert, um die boomende Nachfrage nach E-Commerce in Europa und im Nahen Osten zu befriedigen. Unsere Partnerschaft mit Saudia Cargo war erfolgreich und wir freuen uns darauf, unsere Zusammenarbeit langfristig zu stärken.“

Saudia Cargo hat in den letzten Jahren die Anzahl seiner Frachtflüge zu Zielen im Nahen Osten, in Afrika, Asien, Europa und Nordamerika erhöht, um sicherzustellen, dass es weiterhin der steigenden Nachfrage nach E-Commerce gerecht wird und die Kunden Saudi-Arabiens beliefert. Wachstumsstrategie „Vision 2030“.

Das Unternehmen hat seine Transportkapazität gegenüber dem letzten Jahr erhöht, indem es seine Raum- und Tonnagekapazität hinzugefügt und nur verbessert hat, um E-Commerce-Waren auf verschiedenen Routen zu transportieren, die von hochqualifiziertem Personal betreut werden, das die sicherste Lieferung gewährleistet. Allein die Zahl der Flüge aus dem Hongkonger Markt wuchs um über 30 %.

Die Pandemie offenbarte den dringenden Bedarf an Frachtdiensten, da der E-Commerce-Sektor während der Pandemie einen dramatischen Anstieg verzeichnete, mit einem prognostizierten Anstieg der E-Commerce-Einnahmen um weltweit 19 % zwischen den Zeiträumen vor und nach COVID-19 im Jahr 2020. Saudia Cargo kündigte mehrere Maßnahmen an, um die Kontinuität seines Betriebs zu gewährleisten, und ihre Erhöhung der Flüge war Teil ihrer Dienste mit Cainiao.

Dies führte nicht nur zu einer stärkeren und zufriedeneren Partnerschaft, sondern trug auch dazu bei, zu zeigen, wie effektiv Saudia Cargo mit seinen weltweiten Partnern zusammenarbeitet und eine pünktliche Lieferung garantiert. Die Zufriedenheit von Cainiao mit dem Betrieb von Saudia Cargo im vergangenen Jahr und trotz der Probleme der Pandemie hat gezeigt, dass Saudia Cargo ein vertrauenswürdiger und erfolgreicher Partner ist.

Drucken Freundlich, PDF & Email

In Verbindung stehende News