Auto Draft

Lesen Sie uns | Höre uns zu | Schau uns zu | Anmelden Live-Events | Schalten Sie Anzeigen aus | Live |

Klicken Sie auf Ihre Sprache, um diesen Artikel zu übersetzen:

Afrikaans Afrikaans Albanian Albanian Amharic Amharic Arabic Arabic Armenian Armenian Azerbaijani Azerbaijani Basque Basque Belarusian Belarusian Bengali Bengali Bosnian Bosnian Bulgarian Bulgarian Catalan Catalan Cebuano Cebuano Chichewa Chichewa Chinese (Simplified) Chinese (Simplified) Chinese (Traditional) Chinese (Traditional) Corsican Corsican Croatian Croatian Czech Czech Danish Danish Dutch Dutch English English Esperanto Esperanto Estonian Estonian Filipino Filipino Finnish Finnish French French Frisian Frisian Galician Galician Georgian Georgian German German Greek Greek Gujarati Gujarati Haitian Creole Haitian Creole Hausa Hausa Hawaiian Hawaiian Hebrew Hebrew Hindi Hindi Hmong Hmong Hungarian Hungarian Icelandic Icelandic Igbo Igbo Indonesian Indonesian Irish Irish Italian Italian Japanese Japanese Javanese Javanese Kannada Kannada Kazakh Kazakh Khmer Khmer Korean Korean Kurdish (Kurmanji) Kurdish (Kurmanji) Kyrgyz Kyrgyz Lao Lao Latin Latin Latvian Latvian Lithuanian Lithuanian Luxembourgish Luxembourgish Macedonian Macedonian Malagasy Malagasy Malay Malay Malayalam Malayalam Maltese Maltese Maori Maori Marathi Marathi Mongolian Mongolian Myanmar (Burmese) Myanmar (Burmese) Nepali Nepali Norwegian Norwegian Pashto Pashto Persian Persian Polish Polish Portuguese Portuguese Punjabi Punjabi Romanian Romanian Russian Russian Samoan Samoan Scottish Gaelic Scottish Gaelic Serbian Serbian Sesotho Sesotho Shona Shona Sindhi Sindhi Sinhala Sinhala Slovak Slovak Slovenian Slovenian Somali Somali Spanish Spanish Sudanese Sudanese Swahili Swahili Swedish Swedish Tajik Tajik Tamil Tamil Telugu Telugu Thai Thai Turkish Turkish Ukrainian Ukrainian Urdu Urdu Uzbek Uzbek Vietnamese Vietnamese Welsh Welsh Xhosa Xhosa Yiddish Yiddish Yoruba Yoruba Zulu Zulu

Gewinner der Tourism for Tomorrow Awards 2010

wttc org_1
wttc org_1
Profilbild
Geschrieben von Herausgeber

Die vier Gewinner der Tourism for Tomorrow Awards 2010 des World Travel & Tourism Council wurden während des 10. Global Travel & Tourism Summit im Nationalen Zentrum für darstellende Künste bekannt gegeben

Die vier Gewinner der Tourism for Tomorrow Awards 2010 des World Travel & Tourism Council wurden während des 10. Global Travel & Tourism Summit im Nationalen Zentrum für darstellende Künste in Peking, China, bekannt gegeben. Von den 12 Finalisten wurden Emirates Hotels & Resorts, Whale Watch Kaikoura, Accor und Botswana Tourism Board zu den Gewinnern für ihre erfolgreiche Arbeit bei der Weiterentwicklung der Best Practices für nachhaltigen Tourismus in verschiedenen Teilen der Welt gekürt.

Die Auszeichnungen werden in Zusammenarbeit mit zwei strategischen Partnern organisiert: Travelport und The Travel Corporation's Conservation Foundation. Weitere Sponsoren / Unterstützer sind: 4hoteliers, BEST Education Network, Breaking Travel News, Budget Travel, CNBC, eTurboNews, fvw, Freunde der Natur, Gap Adventures, Internationale Tourismuspartnerschaft / Green Hotelier, Mercado e Eventos, National Geographic Channel / Sky News, National Geographic Traveller, Planeterra, Newsweek International, Rainforest Alliance, Reed Travel Exhibitions, Saffron Media, Süd China Morning Post, Simon & Baker Travel Review, Sohu.com, Nachhaltiges Reisen International, The Economic Times of India, Tony Charters & Associates, Reise- und Abenteuershow, Travel Daily China, Travel Daily News, Travelmole, Travel Weekly US, Travesias, TTG Asia, TW Group, TTN Middle East, USA Today und World Heritage Alliance.

WALUHR KAIKOURA, NEUSEELAND

Whale Watch Kaikoura ist im Besitz der einheimischen Maori und wird lokal betrieben. Sie gewinnt den Community Benefit Award für ihre herausragenden Leistungen beim Wiederaufbau der lokalen Wirtschaft durch kommunalen Tourismus in Kaikoura an der Ostküste der Südinsel in Neuseeland. Whale Watch Kaikoura hat sich darauf spezialisiert, jährlich mehr als 100,000 Besuchern die Möglichkeit zu geben, Meereslebewesen, einschließlich seltener Pottwale, mit umweltfreundlichen Schiffen aus nächster Nähe zu beobachten. Das Unternehmen wurde 1987 von den örtlichen Maori gegründet, um Arbeitsplätze für die indigene Ngati Kuri-Gemeinde zu schaffen, und hat sich seitdem zu einem millionenschweren Naturtourismusunternehmen entwickelt.
Lesen Sie mehr unter

EMIRATES HOTELS RESORTS, VAE

In der Kategorie Naturschutz wird Emirates Hotels & Resorts für seinen Erfolg bei der Schaffung des Dubai Desert Conservation Reserve (DDCR) - des ersten Schutzgebiets in den Vereinigten Arabischen Emiraten - durch die Einrichtung des Al Maha Desert Resort and Spa ausgezeichnet. In Australien ist das Wolgan Valley Resort neben dem Blue Mountains World Heritage Area eines der besten Beispiele in der Welt des Naturschutzes durch Tourismus. Das Projekt hebt umfangreiche Weide- und Entwicklungsschäden erfolgreich auf, um die seltene einheimische Flora und Fauna wiederherzustellen.
Lesen Sie mehr unter

BOTSWANA TOURISM BOARD

Das Botswana Tourism Board wird mit dem Destination Stewardship Award für seinen „Low-Volume-High-Yield“ -Ansatz für den Tourismus im Okavango-Delta - einem international anerkannten Ramsar-Standort (ODRS) - und insbesondere für den geltenden Rechtsrahmen und die Ökotourismus-Standards ausgezeichnet Gewährleisten Sie eine ordnungsgemäße Verwaltung eines der bekanntesten Naturreiseziele der Welt. Heute beschäftigt der nachhaltige Tourismus in Okavango 34 Prozent der erwachsenen Bevölkerung in der Region und schützt gleichzeitig das größte Binnenfeuchtgebiet der Welt für zukünftige Generationen.
Lesen Sie mehr unter

ACCOR, FRANCE GLOBAL

Accor gewinnt die Auszeichnung für Global Tourism Business für sein Earth Guest-Programm und seine unternehmensweite Philosophie, die auf Gastfreundschaft, Respekt für verschiedene Kulturen, bewährten Umweltpraktiken und dem sozialen Wohlergehen der Menschen vor Ort basiert, in denen sie in mehr als 100 Ländern tätig sind.
Lesen Sie mehr unter

MONARCH AIRLINES MD BEENDET DIE STELLAR LAUTSPRECHER-REIHE VON WTM VISION

Die WTM Vision Conference ist eine halbtägige Veranstaltung, bei der Führungskräfte der Reisebranche durch hochkarätige Redner, Inhalte und Forschungsergebnisse auf den neuesten Stand gebracht werden, die Analysen, statistische Bewertungen und Interpretationen liefern. Die Konferenz findet am Mittwoch, den 16. Juni in London von 9:15 Uhr bis 10:00 Uhr bis 1:00 Uhr statt.

Bisher bestätigte Redner sind:

• Eine Gruppe von Branchenführern aus den Bereichen Kreuzfahrt, Einzelhandel, Fluggesellschaften und Online mit Tim Jeans, Monarch Airlines; Carol Marlow, P & O-Kreuzfahrten; Nick Longman, TUI UK und Irland; und Paul Evans, Gründer der Low Cost Travel Group; wird sich auf den britischen Outbound-Markt konzentrieren und auf die Zukunft ihrer Unternehmen und ihres Sektors.

• Der Social-Media-Guru Graham Lee von Firebrand wird Fallstudien präsentieren, wie die Reisebranche die ständig wachsende Anzahl von Social-Media-Möglichkeiten am besten nutzen kann, um mit ihren Kunden in Kontakt zu treten und vor allem neue Kunden zu gewinnen.

• Sarah Boumphrey und Caroline Bremner von Euromonitor International werden die zukünftige Wirtschaftsleistung des globalen Reise- und Tourismussektors vorhersagen.

Mit nur £ 95 + MwSt., Einschließlich eines KOSTENLOSEN Euromonitor International-Berichts, bietet die WTM Vision Conference ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis auf dem heutigen Markt.

Für weitere Informationen und um jetzt zu buchen, besuchen Sie www.wtmlondon.com/vision

LINKS

• Gewinner und Finalisten der Tourism for Tomorrow Awards 2010
• Fotos (Für hochauflösende Fotos wenden Sie sich bitte an Susann Kruegel unter [E-Mail geschützt])
• Filmmaterial auf www.YouTube.com/wttc
• Die Zeremonie im nächsten Jahr findet in Las Vegas, USA, statt

KONTAKT

Susann Kruegel
Manager, E-Strategie und Tourismus für morgen Auszeichnungen
World Travel & Tourism Council
Tel: + 44 (0) 20 7481 8007
Email: [E-Mail geschützt]
Web: www.tourismfortomorrow.com
Sehen Sie sich die Tourism for Tomorrow Awards 2010 auf unserem YouTube-Kanal unter www.youtube.com/wttc an