Lesen Sie uns | Höre uns zu | Schau uns zu | Anmelden Live-Events | Schalten Sie Anzeigen aus | Live |

Klicken Sie auf Ihre Sprache, um diesen Artikel zu übersetzen:

Afrikaans Afrikaans Albanian Albanian Amharic Amharic Arabic Arabic Armenian Armenian Azerbaijani Azerbaijani Basque Basque Belarusian Belarusian Bengali Bengali Bosnian Bosnian Bulgarian Bulgarian Catalan Catalan Cebuano Cebuano Chichewa Chichewa Chinese (Simplified) Chinese (Simplified) Chinese (Traditional) Chinese (Traditional) Corsican Corsican Croatian Croatian Czech Czech Danish Danish Dutch Dutch English English Esperanto Esperanto Estonian Estonian Filipino Filipino Finnish Finnish French French Frisian Frisian Galician Galician Georgian Georgian German German Greek Greek Gujarati Gujarati Haitian Creole Haitian Creole Hausa Hausa Hawaiian Hawaiian Hebrew Hebrew Hindi Hindi Hmong Hmong Hungarian Hungarian Icelandic Icelandic Igbo Igbo Indonesian Indonesian Irish Irish Italian Italian Japanese Japanese Javanese Javanese Kannada Kannada Kazakh Kazakh Khmer Khmer Korean Korean Kurdish (Kurmanji) Kurdish (Kurmanji) Kyrgyz Kyrgyz Lao Lao Latin Latin Latvian Latvian Lithuanian Lithuanian Luxembourgish Luxembourgish Macedonian Macedonian Malagasy Malagasy Malay Malay Malayalam Malayalam Maltese Maltese Maori Maori Marathi Marathi Mongolian Mongolian Myanmar (Burmese) Myanmar (Burmese) Nepali Nepali Norwegian Norwegian Pashto Pashto Persian Persian Polish Polish Portuguese Portuguese Punjabi Punjabi Romanian Romanian Russian Russian Samoan Samoan Scottish Gaelic Scottish Gaelic Serbian Serbian Sesotho Sesotho Shona Shona Sindhi Sindhi Sinhala Sinhala Slovak Slovak Slovenian Slovenian Somali Somali Spanish Spanish Sudanese Sudanese Swahili Swahili Swedish Swedish Tajik Tajik Tamil Tamil Telugu Telugu Thai Thai Turkish Turkish Ukrainian Ukrainian Urdu Urdu Uzbek Uzbek Vietnamese Vietnamese Welsh Welsh Xhosa Xhosa Yiddish Yiddish Yoruba Yoruba Zulu Zulu

Sie befinden sich mitten in einem Streik der Fluggesellschaft

Die Piloten von Spirit Airlines streiken, und seit Beginn hat Spirit alle Flüge bis Mittwoch abgesagt. Der Umzug bringt Tausende weitere Passagiere.

Die Piloten von Spirit Airlines streiken, und seit Beginn hat Spirit alle Flüge bis Mittwoch abgesagt. Der Umzug bringt Tausende weitere Passagiere.

Der in Florida ansässige Discounter sagt auf seiner Website, dass alle Spirit-Flüge bis zum 15. Juni abgesagt werden. Spirit-Piloten haben den Job am Samstag aufgrund eines anhaltenden Vertragsstreits über die Bezahlung eingestellt.

Was machst du also, wenn dir das passiert? Das Reisebüro Pat Saizan von Saizans Travel sagt, wenn Sie sich mitten in einem Streik der Fluggesellschaften befinden, können Sie einige Dinge tun.

Saizan sagt, wenn Sie Zeit haben, können Sie sehen, ob Sie Ihre Reise über eine andere Fluggesellschaft umbuchen können. Wenn die Fluggesellschaft während Ihrer Reisezeit in den Streik tritt, müssen Sie die Website der Fluggesellschaft im Auge behalten und ein Mobiltelefon bei sich haben.

Saizan sagt, dass die Buchung über ein Reisebüro seine Vorteile hat. Sie kann ihren Kunden bei der Buchung einer anderen Fluggesellschaft helfen und den größten Teil des Stresses bewältigen. Discount-Reiseseiten sollten Ihnen auch helfen können, wenn Sie sich in einer Streikzone befinden.

Wenn Sie bereits auf Ihrer Reise sind, sagt Saizan, dass Sie je nach Fluggesellschaft, bei der Sie gebucht haben, einen Sitzplatz bei einer anderen Fluggesellschaft zu einem erschwinglichen Preis erhalten könnten. Die größeren Fluggesellschaften haben eine sogenannte Code-Freigabe, mit der sie nachsehen können, ob die Fluggesellschaft in den Streik getreten ist.

Sie können es einer anderen Fluggesellschaft anbieten, bei der die kleinere Billigfluggesellschaft wie AirTran und Spirit Air keine Code-Share-Vereinbarung hat, sagte Saizan. Viele Spirit-Passagiere finden heraus, dass ihre erschwinglichen Flugtickets sie am Ende mehr kosten, weil andere Fluggesellschaften ihnen keine Pause geben.

Eine andere Möglichkeit, sich im Falle eines Streiks zu schützen, ist der Abschluss einer Reiseversicherung. Sie sind jedoch nur geschützt, wenn Ihre gewählte Fluggesellschaft keinen Streik angedroht hat und derzeit nicht im Streik ist. Spirit ist möglicherweise nicht die einzige Fluggesellschaft, die sich mit einem Streik befasst.

Es stellt sich heraus, dass AirTran-Piloten zum Streik zugelassen wurden, wenn ihre Vertragsverhandlungen nicht erfolgreich sind. Sie haben noch ein Mediationstreffen vor sich und eine 30-tägige Bedenkzeit.