Die VAE unterstützen die Infrastruktur zur Bekämpfung der Piraterie auf den Seychellen

1240918804
1240918804
Geschrieben von Herausgeber

Die Regierung der Vereinigten Arabischen Emirate hat eine Vereinbarung mit der Regierung der Seychellen unterzeichnet, um den Bau einer neuen Basis der Küstenwache der Seychellen auf der Ile Perseverance zu finanzieren

Drucken Freundlich, PDF & Email

Die Regierung der Vereinigten Arabischen Emirate hat eine Vereinbarung mit der Regierung der Seychellen unterzeichnet, um den Bau eines neuen Stützpunkts der Küstenwache der Seychellen auf der Ile Perseverance im Wert von 15 Millionen US-Dollar zu finanzieren.

Der neue Stützpunkt der Küstenwache wird mit einem Küstenradarsystem und einer Funkkommunikationsausrüstung ausgestattet, die von Radargeräten unterstützt wird, die über mehreren Inseln positioniert sind.

Die VAE haben der Küstenwache der Seychellen außerdem 2 Patrouillenboote und 3 schnelle Patrouillenboote sowie einen Hubschrauber zugesagt.

„Die Seychellen werden besser gerüstet sein, um Piraten zu bekämpfen, und das neue Radarüberwachungssystem wird die sichere Passage von Fischern und anderem Seeverkehr gewährleisten. Wir werden in der Lage sein, Piraten-Skiffs aufzuspüren, und unsere Reaktionsbereitschaft wird verstärkt“, sagte Präsident James Michel in seiner Eigenschaft als Verteidigungsminister.

Gespräche über die Zusammenarbeit zwischen den Seychellen und den Vereinigten Arabischen Emiraten bei der Bekämpfung der Piraterie fanden im Juni dieses Jahres statt, als Präsident Michel einen Arbeitsbesuch in Abu Dhabi unternahm. Während des Besuchs erklärten sich die VAE bereit, den Seychellen mit Einrichtungen und Ausrüstung bei der Bekämpfung von Piratenangriffen zu helfen und Unterstützung mit Überwachungsausrüstung für die Operationen der Küstenwache zu leisten. Die Seychellen und die Vereinigten Arabischen Emirate haben im Dezember 2009 eine Absichtserklärung zur Verteidigungszusammenarbeit unterzeichnet.

„Wir sind dem Volk und der Regierung der VAE zutiefst dankbar für diese bedeutende Spende an die Küstenwache der Seychellen. Die freundschaftlichen Bande zwischen unseren beiden Ländern nehmen in vielen Bereichen der Zusammenarbeit weiter zu. Der neue Stützpunkt der Küstenwache wird einen erheblichen Unterschied in unserem Kampf gegen Piraterie machen.“

Der Stützpunkt der Küstenwache wird das Hauptquartier der Küstenwache sowie alle notwendigen Betriebseinrichtungen beherbergen.

Der Bau der Basis wird von einem Unternehmen aus den Vereinigten Arabischen Emiraten abgeschlossen und umfasst auch die Bauarbeiter und -materialien der Seychellen. Der Bau wird gemeinsam von einem Ingenieur der Marine der VAE und Offizieren der SPDF und der Küstenwache überwacht.

Die neue Basis soll in 10 Monaten betriebsbereit sein.

Drucken Freundlich, PDF & Email
Keine Tags für diesen Beitrag.

Über den Autor

Herausgeber

Chefredakteurin von eTurboNew ist Linda Hohnholz. Sie arbeitet in der eTN-Zentrale in Honolulu, Hawaii.