Auto Draft

Lesen Sie uns | Höre uns zu | Schau uns zu | Anmelden Live-Events | Schalten Sie Anzeigen aus | Live |

Klicken Sie auf Ihre Sprache, um diesen Artikel zu übersetzen:

Afrikaans Afrikaans Albanian Albanian Amharic Amharic Arabic Arabic Armenian Armenian Azerbaijani Azerbaijani Basque Basque Belarusian Belarusian Bengali Bengali Bosnian Bosnian Bulgarian Bulgarian Catalan Catalan Cebuano Cebuano Chichewa Chichewa Chinese (Simplified) Chinese (Simplified) Chinese (Traditional) Chinese (Traditional) Corsican Corsican Croatian Croatian Czech Czech Danish Danish Dutch Dutch English English Esperanto Esperanto Estonian Estonian Filipino Filipino Finnish Finnish French French Frisian Frisian Galician Galician Georgian Georgian German German Greek Greek Gujarati Gujarati Haitian Creole Haitian Creole Hausa Hausa Hawaiian Hawaiian Hebrew Hebrew Hindi Hindi Hmong Hmong Hungarian Hungarian Icelandic Icelandic Igbo Igbo Indonesian Indonesian Irish Irish Italian Italian Japanese Japanese Javanese Javanese Kannada Kannada Kazakh Kazakh Khmer Khmer Korean Korean Kurdish (Kurmanji) Kurdish (Kurmanji) Kyrgyz Kyrgyz Lao Lao Latin Latin Latvian Latvian Lithuanian Lithuanian Luxembourgish Luxembourgish Macedonian Macedonian Malagasy Malagasy Malay Malay Malayalam Malayalam Maltese Maltese Maori Maori Marathi Marathi Mongolian Mongolian Myanmar (Burmese) Myanmar (Burmese) Nepali Nepali Norwegian Norwegian Pashto Pashto Persian Persian Polish Polish Portuguese Portuguese Punjabi Punjabi Romanian Romanian Russian Russian Samoan Samoan Scottish Gaelic Scottish Gaelic Serbian Serbian Sesotho Sesotho Shona Shona Sindhi Sindhi Sinhala Sinhala Slovak Slovak Slovenian Slovenian Somali Somali Spanish Spanish Sudanese Sudanese Swahili Swahili Swedish Swedish Tajik Tajik Tamil Tamil Telugu Telugu Thai Thai Turkish Turkish Ukrainian Ukrainian Urdu Urdu Uzbek Uzbek Vietnamese Vietnamese Welsh Welsh Xhosa Xhosa Yiddish Yiddish Yoruba Yoruba Zulu Zulu

IATA: Steigender Flugverkehr und hochwertige Nachfrage nach Lebensmitteln treiben das Wachstum des Bordverpflegungsmarktes voran

IATA: Steigender Flugverkehr und hochwertige Nachfrage nach Lebensmitteln treiben das Wachstum des Bordverpflegungsmarktes voran
Profilbild
Geschrieben von Chefredakteur

Gemäß Internationaler Luftverkehrsverband (IATA)Der nationale und internationale Flugverkehr verzeichnete 2017 ein deutliches Wachstum. Darüber hinaus prognostiziert die IATA, dass sich die Zahl der Flugreisenden bis 2035 verdoppeln wird. Aufgrund der gezielten Marktchancen für Bordverpflegung, die sich aus dem stetig wachsenden Flugverkehr ergeben, bieten Fluggesellschaften Premium-Flugleistungen an Catering-Dienstleistungen, um mehr Kunden anzulocken und damit ihr Geschäft auszubauen.

Eine neue Studie sieht vor, dass der Bord-Catering-Markt bis Ende 9.5 eine Chance von mehr als 2026 Milliarden US-Dollar bietet. Reisenden ein opulentes Flugerlebnis zu bieten, verbunden mit der Nachfrage nach gesunden Mahlzeiten während des Fluges, unabhängig von der Reiseklasse wird voraussichtlich in naher Zukunft das Wachstum des Bordverpflegungsmarktes vorantreiben.

Lebensmittelinnovationen in Verbindung mit Technologieintegration sind wichtige Trends für den Bordverpflegungsmarkt

Um das Flugerlebnis durch Bordverpflegung zu verbessern, setzen die führenden Unternehmen digital aktivierte Dienste wie die Verwendung eines Smartphones für die Bestellung von Speisen und Getränken ein. Nur wenige Fluggesellschaften, die weltweit tätig sind, ermöglichen es den Passagieren, Bestellungen über Bordunterhaltungssysteme aufzugeben. Darüber hinaus servieren einige Fluggesellschaften regionale / kontinentale Mahlzeiten, um das einheimische Verlangen der Passagiere an Bord zu stillen. Die Mundpropaganda für solche Trends kann sicherlich zum Wachstum des Bordverpflegungsmarktes beitragen.

Bord-Catering-Markt: Low-Cost-Carrier in Verbindung mit wirtschaftlichem Service werden im Prognosezeitraum voraussichtlich ein überdurchschnittliches Wachstum verzeichnen

Billigfluggesellschaften bleiben unter Vielfliegern sehr bevorzugt. Unabhängig von der Sitzklasse wird erwartet, dass die zunehmende Erwartung der Passagiere, hygienische Lebensmittel zu konsumieren, die Nachfrage des Bordverpflegungsmarktes beflügelt. Darüber hinaus zwingt das weltweit wachsende Gesundheitsbewusstsein die globalen Marktteilnehmer für Bordverpflegung dazu, ihre Strategien entsprechend zu planen und zu gestalten. Die Fluggesellschaften sind vor allem durch ihre Qualität bei Speisen und Getränken bekannt. Der Catering-Service an Bord unterscheidet sie von ihren Mitbewerbern. Als Haupttrend des Bordcatering-Marktes bieten führende Fluggesellschaften den Passagieren kostenlose Mahlzeiten an, um den Passagieranforderungen gerecht zu werden und ein reichhaltiges Catering-Erlebnis während des Fluges zu bieten.

Umsatz des Bordverpflegungsmarktes von Billigfluggesellschaften bis Ende 16 auf fast 2026 Milliarden US-Dollar. LCCs werden für Kurzstrecken- und Mittelstrecken-Segmente weitgehend bevorzugt. Traditionelle Fluggesellschaften starteten jedoch Billigfluggesellschaften, da diese Billigfluggesellschaften neue Strecken eröffneten. Einige dieser LCCs bieten erstklassige Bordverpflegungsdienste an, um den regionalen Markenanteil zu gewinnen. Außerdem nutzt die Wirtschaftsfluggesellschaft Lebensmittel- und Bordverpflegungsdienste als Marketinginstrument.

Strategische Partnerschaften mit Fluggesellschaften, um Startmöglichkeiten für Bordverpflegungsdienstleister zu schaffen

Die Mehrheit der Akteure auf dem Bordverpflegungsmarkt bemüht sich, das Flugerlebnis der Reisenden zu verbessern, um in dieser hochdynamischen Branche bestehen zu können. Global Player konzentrieren sich auf die geografische Expansion, hauptsächlich in Schwellenländern. Um den vielfältigen Kundenpräferenzen auf der ganzen Welt gerecht zu werden, geht die Fluggesellschaft Partnerschaften mit den führenden Marken für Bordverpflegung ein. Um den stetig wachsenden Erwartungen der Passagiere entgegenzuwirken, ermöglicht die Zusammenarbeit zwischen Fluggesellschaften und Bordverpflegungsmarken das Anbieten einer Vielzahl von Mahlzeiten bei gleichbleibender Qualität. Diese Kooperationen stellen eine Win-Win-Situation sicher, dh sie tragen zur Verbesserung der Qualität der servierten Speisen bei und senken auch die Kosten für den Catering-Service an Bord. Dieser Trend der Zusammenarbeit zwischen Fluggesellschaften und Bordverpflegungsdienstleistern wird auf dem Markt weitgehend verfolgt. Dies wird voraussichtlich das Geschäft sowohl von Fluggesellschaften als auch von Catering-Spielern eskalieren und damit das Wachstum des Bord-Catering-Marktes vorantreiben.
Die Region Europa wird im Prognosezeitraum den globalen Bordverpflegungsmarkt dominieren, gefolgt von Nordamerika. Für die Region APEJ wird jedoch bis 2026 ein deutliches Wachstum des Bordverpflegungsmarktes prognostiziert.