Auto Draft

Lesen Sie uns | Höre uns zu | Schau uns zu | Anmelden Live-Events | Schalten Sie Anzeigen aus | Live |

Klicken Sie auf Ihre Sprache, um diesen Artikel zu übersetzen:

Afrikaans Afrikaans Albanian Albanian Amharic Amharic Arabic Arabic Armenian Armenian Azerbaijani Azerbaijani Basque Basque Belarusian Belarusian Bengali Bengali Bosnian Bosnian Bulgarian Bulgarian Catalan Catalan Cebuano Cebuano Chichewa Chichewa Chinese (Simplified) Chinese (Simplified) Chinese (Traditional) Chinese (Traditional) Corsican Corsican Croatian Croatian Czech Czech Danish Danish Dutch Dutch English English Esperanto Esperanto Estonian Estonian Filipino Filipino Finnish Finnish French French Frisian Frisian Galician Galician Georgian Georgian German German Greek Greek Gujarati Gujarati Haitian Creole Haitian Creole Hausa Hausa Hawaiian Hawaiian Hebrew Hebrew Hindi Hindi Hmong Hmong Hungarian Hungarian Icelandic Icelandic Igbo Igbo Indonesian Indonesian Irish Irish Italian Italian Japanese Japanese Javanese Javanese Kannada Kannada Kazakh Kazakh Khmer Khmer Korean Korean Kurdish (Kurmanji) Kurdish (Kurmanji) Kyrgyz Kyrgyz Lao Lao Latin Latin Latvian Latvian Lithuanian Lithuanian Luxembourgish Luxembourgish Macedonian Macedonian Malagasy Malagasy Malay Malay Malayalam Malayalam Maltese Maltese Maori Maori Marathi Marathi Mongolian Mongolian Myanmar (Burmese) Myanmar (Burmese) Nepali Nepali Norwegian Norwegian Pashto Pashto Persian Persian Polish Polish Portuguese Portuguese Punjabi Punjabi Romanian Romanian Russian Russian Samoan Samoan Scottish Gaelic Scottish Gaelic Serbian Serbian Sesotho Sesotho Shona Shona Sindhi Sindhi Sinhala Sinhala Slovak Slovak Slovenian Slovenian Somali Somali Spanish Spanish Sudanese Sudanese Swahili Swahili Swedish Swedish Tajik Tajik Tamil Tamil Telugu Telugu Thai Thai Turkish Turkish Ukrainian Ukrainian Urdu Urdu Uzbek Uzbek Vietnamese Vietnamese Welsh Welsh Xhosa Xhosa Yiddish Yiddish Yoruba Yoruba Zulu Zulu

US-amerikanische Fluggesellschaften haben in den letzten zwei Jahren 54 Arbeitsplätze verloren

0a2_133
0a2_133
Profilbild
Geschrieben von Herausgeber

NEW YORK - US-amerikanische Fluggesellschaften haben am Mittwoch zwei Jahre lang Stellen abgebaut, sagte die Regierung, da die Beschleunigung von Entlassungen und das Outsourcing einen Abwärtstrend beschleunigten, der 2001 begann.

NEW YORK - US-amerikanische Fluggesellschaften haben am Mittwoch zwei Jahre lang Stellen abgebaut, sagte die Regierung, da die Beschleunigung von Entlassungen und das Outsourcing einen Abwärtstrend beschleunigten, der 2001 begann.

Die Branche hat jetzt einen von vier US-Mitarbeitern verloren, die sie vor einem Jahrzehnt hatte.

Der Verlust von Arbeitsplätzen bei US-Fluggesellschaften hat seit 2008 zugenommen, da die Fluggesellschaft aufgrund der Rezession Tausende von Arbeitsplätzen abbauen und mehr nach Übersee versenden musste. Die Branche hat in den letzten zwei Jahren 54,000 Arbeitsplätze oder 16 Prozent verloren.

Das Bureau of Transportation Statistics gab an, dass die Beschäftigung von US-Fluggesellschaften im Juni die zweitniedrigste seit 20 Jahren war. Im gleichen Zeitraum ist der jährliche Passagierverkehr um rund 65 Prozent gestiegen.

Die Fluggesellschaften haben die Einstellung nicht wieder aufgenommen, obwohl mehr Menschen fliegen und die meisten Fluggesellschaften zum ersten Mal seit 2007 Gewinne verbuchen. Der Rückgang des Personals und vollere Flüge erhöhen den Stress bei Flugbegleitern, Piloten und anderen Arbeitnehmern.

Für Passagiere stehen weniger Flüge zur Auswahl, sodass die Flugzeuge voller sind. Angesichts der höheren Treibstoffkosten und des Einbruchs der Nachfrage nach Reisen zwischen 2007 und 2009 haben die Fluggesellschaften Strecken eingestellt, die nicht rentabel waren.