Verbände Nachrichten Aktuelle internationale Nachrichten Reise-Nachrichten brechen Gastgewerbe Branchen-News treffen Niederlande Eilmeldungen News Mitarbeiter Tourismus Reiseziel-Update Travel Wire-News Verschiedene Neuigkeiten

In Kopenhagen findet jährlich das BestCities Global Forum statt

In Kopenhagen findet jährlich das BestCities Global Forum statt
In Kopenhagen findet jährlich das BestCities Global Forum statt
Geschrieben von Chefredakteur

Globale BestCities-Allianz wird hochrangige Exekutivdelegierte der internationalen Vereinigung auf einer Reise in die kulturreiche Stadt von empfangen Kopenhagen - einer der BestCities-Partner - schließt sich einer Vielzahl renommierter globaler Verbände in einem wegweisenden Programm an, das sich auf das Thema „Erkundung des Kongresses der Zukunft - Stärkung der Wirkung“ beim jährlichen BestCities Global Forum vom 8. bis 11. Dezember konzentriert.

Um die Zukunft der Geschäftstourismusbranche zu erkunden, werden die Teilnehmer innovative Fallstudien entdecken, von inspirierenden Rednern hören und Beziehungen zu Gleichgesinnten aus der ganzen Welt aufbauen. Zu den bereits für das Globale Forum bestätigten Organisationen gehören die Internationale Föderation für Gynäkologie und Geburtshilfe, die Young Presidents 'Organization und viele mehr.

Es wird einen Impact-Workshop mit dem Industrie-Doktoranden Thomas Trøst und dem CEO der Europäischen Gesellschaft für Radioonkologie, Alessandro Cortese, geben, in dem erläutert wird, wie wichtige Stakeholder in Impact-Aktivitäten einbezogen und globale Best Practices für Impact-Aktivitäten bewertet werden können. Sie werden auch eine klare und anwendbare Terminologie zu den Schlüsselkonzepten, einschließlich Reichweite, Vermächtnis und Wirkung, enthüllen und erstmals einen Dialog über die Messung einführen. Das sorgfältig zusammengestellte Programm bietet den Delegierten die Möglichkeit, sinnvolle, praktische Fähigkeiten zu entwickeln, die sie für ihre tägliche Arbeit zu Hause und bei zukünftigen Veranstaltungen anwenden können.

Das Copenhagen Convention Bureau (CCB) und BestCities werden in Zusammenarbeit mit dem dänischen Designzentrum und Futuristen von Public Futures eine ehrgeizige Initiative zur Erforschung der Zukunft von Kongressen starten. Die Delegierten werden gebeten, sich an der Erstellung dieser Szenarien für Verbände für die Zukunft zu beteiligen.

Das Forum bietet den Delegierten auch die Möglichkeit, sich mit der Arbeitsweise einer internationalen Allianz von Reisezielen zu befassen und herauszufinden, wie dies ihrer Planung und ihren Veranstaltungen zugute kommen kann. Durch den Zugang zu einem globalen Netzwerk und den transparenten Wissensaustausch zwischen Partnerstädten können Verbände größere, bessere und effektivere Meetings erstellen.

Das vierte BestCities Global Forum baut auf den Erfolgsbewertungen der Delegierten aus Tokio 2017 und Bogotá 2018 auf. Die Delegierten werden das diesjährige Gastgeberziel nutzen, wenn sie Kopenhagen als Einheimischen erleben. Verschiedene soziale und kulturelle Aktivitäten wurden in das Programm aufgenommen, um den Teilnehmern die Möglichkeit zu geben, das einzigartige und faszinierende Erbe Kopenhagens zu erkunden, wie Stadtrundgänge, bei denen die Delegierten „A Bite of Denmark“ besuchen und CopenHill besuchen. Ein städtischer Berg, in dem Sie auf einer Müllverbrennungsanlage Ski fahren können.

Zu den vielfältigen Rednern des Copenhagen Global Forum gehören der Moderator des Forums, David Meade, Mitbegründer von Noma, Claus Meyer, und der Präsident des Rapid Results Institute (RRI), Nadim Matta. Meyer wird sich mit der Bedeutung unkonventionellen Denkens und der Schaffung kultureller Bewegungen befassen und Einblicke in sein gastronomisches Geschäft und seine philanthropische Reise geben. Matta wird darüber sprechen, wie Community-Stakeholder auf ein höheres Maß an Zusammenarbeit, Innovation und Umsetzung in Bezug auf die 100-Tage-Challenge-Initiative von RRI hinarbeiten sollten.

Die Delegierten haben auch die Möglichkeit, beim jährlichen Ambassador Dinner, an dem einflussreiche lokale Botschafter und wichtige Kontakte teilnehmen werden, weitere Beziehungen zu Kollegen aufzubauen und globale Netzwerke aufzubauen.

Paul Vallee, Geschäftsführer von BestCities, sagte: „Das BestCities Global Forum ist unser Gold-Star-Event und wir freuen uns, eine so angesehene und vielfältige Palette hochrangiger Führungskräfte des Verbandes zum diesjährigen Programm in Kopenhagen begrüßen zu dürfen. Während der vier Tage werden wir den Delegierten einzigartige und engagierte Seminare und Workshops präsentieren, die ihr Wissen, ihre Beziehungen und ihr Verständnis für die Veranstaltungsbranche wirklich erweitern und sie in der dänischen Hauptstadt willkommen heißen, um in das reiche Erbe der Stadt einzutauchen. “

Dr. Christina Gitsaki vom Zentrum für Bildungsinnovation an der Zaed University in Dubai nimmt am diesjährigen Global Forum teil und sagte: „Meine Motivation für die Teilnahme an der Reise ist es, zu sehen, was Dänemark zu bieten hat. Ich habe an der Präsentation Ihres Teams auf der IMEX in Frankfurt teilgenommen und war beeindruckt von der ganzheitlichen Herangehensweise an Veranstaltungen und deren Delegierte.
„Die Aufmerksamkeit nicht nur auf die logistischen Aspekte der Veranstaltungen und die Besichtigungsmöglichkeiten, sondern auch auf das Wohlbefinden der Delegierten und auf ein einzigartiges dänisches Erlebnis hat Dänemark zu einem faszinierenden Reiseziel gemacht. Ich freue mich darauf, Dänemark zu entdecken, die dänische Lebensweise kennenzulernen und zu erfahren, wie eine internationale Veranstaltung durch die Durchführung in Ihrem Land bereichert werden kann. “

Drucken Freundlich, PDF & Email

Über den Autor

Chefredakteur

Chefredakteur ist OlegSziakov