Auto Draft

Lesen Sie uns | Höre uns zu | Schau uns zu | Anmelden Live-Events | Schalten Sie Anzeigen aus | Live |

Klicken Sie auf Ihre Sprache, um diesen Artikel zu übersetzen:

Afrikaans Afrikaans Albanian Albanian Amharic Amharic Arabic Arabic Armenian Armenian Azerbaijani Azerbaijani Basque Basque Belarusian Belarusian Bengali Bengali Bosnian Bosnian Bulgarian Bulgarian Catalan Catalan Cebuano Cebuano Chichewa Chichewa Chinese (Simplified) Chinese (Simplified) Chinese (Traditional) Chinese (Traditional) Corsican Corsican Croatian Croatian Czech Czech Danish Danish Dutch Dutch English English Esperanto Esperanto Estonian Estonian Filipino Filipino Finnish Finnish French French Frisian Frisian Galician Galician Georgian Georgian German German Greek Greek Gujarati Gujarati Haitian Creole Haitian Creole Hausa Hausa Hawaiian Hawaiian Hebrew Hebrew Hindi Hindi Hmong Hmong Hungarian Hungarian Icelandic Icelandic Igbo Igbo Indonesian Indonesian Irish Irish Italian Italian Japanese Japanese Javanese Javanese Kannada Kannada Kazakh Kazakh Khmer Khmer Korean Korean Kurdish (Kurmanji) Kurdish (Kurmanji) Kyrgyz Kyrgyz Lao Lao Latin Latin Latvian Latvian Lithuanian Lithuanian Luxembourgish Luxembourgish Macedonian Macedonian Malagasy Malagasy Malay Malay Malayalam Malayalam Maltese Maltese Maori Maori Marathi Marathi Mongolian Mongolian Myanmar (Burmese) Myanmar (Burmese) Nepali Nepali Norwegian Norwegian Pashto Pashto Persian Persian Polish Polish Portuguese Portuguese Punjabi Punjabi Romanian Romanian Russian Russian Samoan Samoan Scottish Gaelic Scottish Gaelic Serbian Serbian Sesotho Sesotho Shona Shona Sindhi Sindhi Sinhala Sinhala Slovak Slovak Slovenian Slovenian Somali Somali Spanish Spanish Sudanese Sudanese Swahili Swahili Swedish Swedish Tajik Tajik Tamil Tamil Telugu Telugu Thai Thai Turkish Turkish Ukrainian Ukrainian Urdu Urdu Uzbek Uzbek Vietnamese Vietnamese Welsh Welsh Xhosa Xhosa Yiddish Yiddish Yoruba Yoruba Zulu Zulu

Italiener beim Club der Freunde der Seychellen-Presse akkreditiert

Freunde von Sez - Presse Italien 2_0
Freunde von Sez - Presse Italien 2_0
Profilbild
Geschrieben von Herausgeber

Von Großbritannien bis Russland, von Tansania bis Mexiko bis Hawaii werden Mitglieder der internationalen Presse einzeln beim exklusiven Club der Freunde der Seychellen-Presse akkreditiert.

Von Großbritannien bis Russland, von Tansania bis Mexiko bis Hawaii werden Mitglieder der internationalen Presse einzeln beim exklusiven Club der Freunde der Seychellen-Presse akkreditiert. Diese kleine Gruppe wird als einzigartige Gruppe von Pressepersönlichkeiten bezeichnet, die die Seychellen kennen und die Seychellen verstehen. Sie wurden wegen ihres Interesses an diesen kreolischen Inseln im Indischen Ozean angesprochen, sich der Gruppe anzuschließen. Die Seychellen sind je nach Tourismus weiterhin als Paradiesinseln bekannt, behaupten jedoch, dass sie das einzige Reiseziel sind, das einen personalisierten Tourismusstil fördert, der unter das fällt, was der Präsident der Insel, Michel, die „Marke der Seychellen“ nannte. Die Seychellen sind nicht im Massentourismusmarkt tätig und akzeptieren keine Charterflüge zu den Inseln.

Alain St.Ange, der CEO des Seychelles Tourism Board und eTurboNews In Anwesenheit von Monette Rose, der Geschäftsführerin des Verwaltungsrates in Italien, ernannte die Botschafterin vier neue Mitglieder der „Freunde der Seychellen-Presse“, als er mit Mitgliedern der italienischen Presse und Reiseveranstaltern in Mailand in Italien einen Abend auf den Seychellen verbrachte. Die vier genannten Italiener sind: Paolo Bembo (Herausgeber von Arte Navale), Claudio Pina (Redaktionsleiter der Tour of Vivere-Qui Touring), Dr. Leonardo Felician (Journalist der italienischen Gruppe Stampa Turistica) und Franco Del Panta (Herausgeber von Progress Viaggi).

Alain St.Ange erklärte, dass es für die Seychellen die Person war, die Artikel für Artikel hinter dem Computer saß, oder diejenigen, die permanent hinter den Kameras standen, die benannt wurden, um sich dieser kleinen und exklusiven Gruppe von „Freunden der Seychellen-Presse“ anzuschließen . ”

„Wir wollten die Person und nicht das Unternehmen erkennen. Als Land fördern wir eine „Seychellen-Marke“ des Tourismus, die sich auf Menschen konzentriert, und Pressepersönlichkeiten sind Menschen, die Teil des Zentrums unserer Tourismusbranche sind “, sagte Alain St.Ange gegenüber der versammelten Presse in Mailand.

Die Seychellen haben viele neue und einzigartige Initiativen ins Leben gerufen, darunter die „Freunde der Seychellen-Presse“. Sie haben auch das Programm für Seychellen-Staatsangehörige, die in den vier Ecken der Welt leben und als "Tourismusbotschafter" bezeichnet werden. Die FAO (Food Agricultural Organization) hat Goodwill-Botschafter, und das Vereinigte Königreich hat kürzlich Wirtschafts- oder Handelsbotschafter ernannt. Alle diese Programme fördern das, was ihrem Land oder ihren Organisationen am Herzen liegt. Die Seychellen haben über 100 "Tourismusbotschafter" in 25 Ländern.

Der Club „Freunde der Seychellen - Presse“ auf den Seychellen wird Anfang März 2011 die erste Generalversammlung seiner akkreditierten Mitglieder in Victoria, der Hauptstadt der Seychellen, abhalten, wenn die kreolischen Tropeninseln 2011 ihren „Carnaval International de Victoria“ starten.