Lesen Sie uns | Höre uns zu | Schau uns zu | Anmelden Live-Events | Schalten Sie Anzeigen aus | Live |

Klicken Sie auf Ihre Sprache, um diesen Artikel zu übersetzen:

Afrikaans Afrikaans Albanian Albanian Amharic Amharic Arabic Arabic Armenian Armenian Azerbaijani Azerbaijani Basque Basque Belarusian Belarusian Bengali Bengali Bosnian Bosnian Bulgarian Bulgarian Catalan Catalan Cebuano Cebuano Chichewa Chichewa Chinese (Simplified) Chinese (Simplified) Chinese (Traditional) Chinese (Traditional) Corsican Corsican Croatian Croatian Czech Czech Danish Danish Dutch Dutch English English Esperanto Esperanto Estonian Estonian Filipino Filipino Finnish Finnish French French Frisian Frisian Galician Galician Georgian Georgian German German Greek Greek Gujarati Gujarati Haitian Creole Haitian Creole Hausa Hausa Hawaiian Hawaiian Hebrew Hebrew Hindi Hindi Hmong Hmong Hungarian Hungarian Icelandic Icelandic Igbo Igbo Indonesian Indonesian Irish Irish Italian Italian Japanese Japanese Javanese Javanese Kannada Kannada Kazakh Kazakh Khmer Khmer Korean Korean Kurdish (Kurmanji) Kurdish (Kurmanji) Kyrgyz Kyrgyz Lao Lao Latin Latin Latvian Latvian Lithuanian Lithuanian Luxembourgish Luxembourgish Macedonian Macedonian Malagasy Malagasy Malay Malay Malayalam Malayalam Maltese Maltese Maori Maori Marathi Marathi Mongolian Mongolian Myanmar (Burmese) Myanmar (Burmese) Nepali Nepali Norwegian Norwegian Pashto Pashto Persian Persian Polish Polish Portuguese Portuguese Punjabi Punjabi Romanian Romanian Russian Russian Samoan Samoan Scottish Gaelic Scottish Gaelic Serbian Serbian Sesotho Sesotho Shona Shona Sindhi Sindhi Sinhala Sinhala Slovak Slovak Slovenian Slovenian Somali Somali Spanish Spanish Sudanese Sudanese Swahili Swahili Swedish Swedish Tajik Tajik Tamil Tamil Telugu Telugu Thai Thai Turkish Turkish Ukrainian Ukrainian Urdu Urdu Uzbek Uzbek Vietnamese Vietnamese Welsh Welsh Xhosa Xhosa Yiddish Yiddish Yoruba Yoruba Zulu Zulu

Etihad und Linfox Armaguard geben Joint Venture bekannt

0a3_356
0a3_356
Geschrieben von Herausgeber

ABU DHABI, Vereinigte Arabische Emirate - Etihad Airways, die nationale Fluggesellschaft der Vereinigten Arabischen Emirate, und die im Besitz von Linfox befindliche Armaguard Group haben die Gründung eines Joint Ventures für den Transport von Va angekündigt

ABU DHABI, Vereinigte Arabische Emirate - Etihad Airways, die nationale Fluggesellschaft der Vereinigten Arabischen Emirate, und die im Besitz von Linfox befindliche Armaguard Group haben die Gründung eines Joint Ventures für den Transport wertvoller Güter rund um den Globus angekündigt.

Im Rahmen der Partnerschaft wird Armaguard unter der Marke ACM - der Marke, die als internationales Gesicht der australischen Armaguard-Dienste verwendet wird - in Abu Dhabi als ACM UAE bekannt sein, in Abu Dhabi präsent sein.

Die Ankündigung wurde von Etihad Airways und Armaguard am Hauptsitz von Armaguard in Essendon Fields in Melbourne gemacht.

James Hogan, CEO von Etihad Airways, sagte: „Dieses neue Joint Venture ermöglicht es Etihad, unser wachsendes globales Luftfrachtgeschäft zu verbessern, indem das Know-how von Armaguard in Bezug auf Bodentransport und Sicherheit genutzt wird, um unseren Frachtkunden in unserem umfassenden globalen Netzwerk einen neuen Service anzubieten.

„Die Fähigkeit, wertvolle Fracht wie Schmuck, Edelsteine, Gold und Kunstwerke zu transportieren, ist ein wichtiger nächster Schritt für unser Frachtgeschäft - insbesondere angesichts des wachsenden Rufs von Abu Dhabi als Hauptstadt für Kunst und Kultur bei weltberühmten Organisationen wie dem Louvre und das Guggenheim in der Pipeline.

„Etihad baut eindeutig eine bedeutende Präsenz in Australien auf, mit mehreren starken Partnerschaften - einschließlich unserer bahnbrechenden Allianz mit der Virgin Blue Group - und Niederlassungen im ganzen Land, und wir freuen uns sehr, mit einem anderen großen australischen Unternehmen daran zu arbeiten sehr wichtiges Unterfangen. “

Keith Broadhouse, Managing Director von Armaguard, sagte, das Unternehmen sei begeistert von der Expansion in die Vereinigten Arabischen Emirate.

„Armaguard ist seit einiger Zeit unter der internationalen Marke ACM in Neuseeland und es ist Teil unserer internationalen Wachstumsstrategie, die Marke ACM weiter ausbauen zu können.

„Wir haben seit einiger Zeit versucht, über Australien und Neuseeland hinaus zu expandieren. Durch die Kombination unseres weltweit bewährten Währungsmanagementmodells mit der am schnellsten wachsenden Fünf-Sterne-Fluggesellschaft der Welt können wir einen hervorragenden Service mit überlegener Reichweite anbieten.

„Diese Erweiterung passt sowohl zu Etihad als auch zu ACM, da sie unsere umfassenden Wachstumsstrategien in den nächsten drei bis fünf Jahren verstärkt.

"Wir freuen uns auf eine erfolgreiche Zukunft mit unserem neuen Partner und die Geschäftsmöglichkeiten, die sich daraus ergeben."

Richard Dalla-Riva, der an der Ankündigung des Flughafens Essendon in Melbourne teilnahm, gratulierte beiden Unternehmen zum Joint-Venture-Vertrag.

"Die viktorianische Regierung begrüßt diese Partnerschaft, die unseren Staat als regional führendes Unternehmen im Bereich der Luftfahrtdienste weiter stärkt, das von Schulung und Wartung über die Planung und Verwaltung von Flughäfen bis hin zur Sicherheit der Luftfracht reicht."