Auto Draft

Lesen Sie uns | Höre uns zu | Schau uns zu | Anmelden Live-Events | Schalten Sie Anzeigen aus | Live |

Klicken Sie auf Ihre Sprache, um diesen Artikel zu übersetzen:

Afrikaans Afrikaans Albanian Albanian Amharic Amharic Arabic Arabic Armenian Armenian Azerbaijani Azerbaijani Basque Basque Belarusian Belarusian Bengali Bengali Bosnian Bosnian Bulgarian Bulgarian Catalan Catalan Cebuano Cebuano Chichewa Chichewa Chinese (Simplified) Chinese (Simplified) Chinese (Traditional) Chinese (Traditional) Corsican Corsican Croatian Croatian Czech Czech Danish Danish Dutch Dutch English English Esperanto Esperanto Estonian Estonian Filipino Filipino Finnish Finnish French French Frisian Frisian Galician Galician Georgian Georgian German German Greek Greek Gujarati Gujarati Haitian Creole Haitian Creole Hausa Hausa Hawaiian Hawaiian Hebrew Hebrew Hindi Hindi Hmong Hmong Hungarian Hungarian Icelandic Icelandic Igbo Igbo Indonesian Indonesian Irish Irish Italian Italian Japanese Japanese Javanese Javanese Kannada Kannada Kazakh Kazakh Khmer Khmer Korean Korean Kurdish (Kurmanji) Kurdish (Kurmanji) Kyrgyz Kyrgyz Lao Lao Latin Latin Latvian Latvian Lithuanian Lithuanian Luxembourgish Luxembourgish Macedonian Macedonian Malagasy Malagasy Malay Malay Malayalam Malayalam Maltese Maltese Maori Maori Marathi Marathi Mongolian Mongolian Myanmar (Burmese) Myanmar (Burmese) Nepali Nepali Norwegian Norwegian Pashto Pashto Persian Persian Polish Polish Portuguese Portuguese Punjabi Punjabi Romanian Romanian Russian Russian Samoan Samoan Scottish Gaelic Scottish Gaelic Serbian Serbian Sesotho Sesotho Shona Shona Sindhi Sindhi Sinhala Sinhala Slovak Slovak Slovenian Slovenian Somali Somali Spanish Spanish Sudanese Sudanese Swahili Swahili Swedish Swedish Tajik Tajik Tamil Tamil Telugu Telugu Thai Thai Turkish Turkish Ukrainian Ukrainian Urdu Urdu Uzbek Uzbek Vietnamese Vietnamese Welsh Welsh Xhosa Xhosa Yiddish Yiddish Yoruba Yoruba Zulu Zulu

Die Seychellen betrachten Indien als neuen Markt mit großem Potenzial

IMG_4178
IMG_4178
Profilbild
Geschrieben von Herausgeber

Die mittelozeanischen Inseln der Seychellen hatten ihre Tourismus-Marketing-Dollars auf ihre wichtigsten Tourismusmärkte konzentriert, hauptsächlich in Europa.

Die mittelozeanischen Inseln der Seychellen hatten ihre Tourismus-Marketing-Dollars auf ihre wichtigsten Tourismusmärkte konzentriert, hauptsächlich in Europa. Aber das ändert sich jetzt, und um nicht alle Eier in den gleichen Korb zu legen, erschließt sich das Land neue Schwellenländer mit Wachstumspotenzial.

Ein solches Beispiel sind Indien, China, Fernost, Amerika, der Nahe Osten und die GCC-Länder. Die Seychellen waren kürzlich in Indien, wo sich einer der am schnellsten wachsenden Outbound-Reisemärkte der Welt befindet. Mumbai und Neu-Delhi machen zusammen 47% des internationalen Passagierverkehrs aus, weshalb sich das Seychelles Tourism Board (STB) kürzlich für die Messen Outbound Travel Mart (OTM) in Mumbai und Delhi entschieden hat.

Die Delegation wurde von Amia Jovanovic-Desir und Cliff Estico geleitet. Der lokale Handel unterstützte auch diese Marktdurchdringungsinitiative in Indien und wurde von Doris Coopoosamy von 7 Degrees South, Noella Gappy von Mason's Travel und Shamita Palit von Select Seychelles vertreten.

Das Desroches Island Resort war das einzige Hotel, das sich dem Vorstoß zum indischen Markt anschloss, und sie wurden von Renee Leslie und Amanda Lang vertreten. Die Vertreter von Air Seychelles aus den Büros in Mumbai und Delhi waren ebenfalls auf den Messen und in den Workshops anwesend.

Der Stand auf den Seychellen zog viele Fach- und Verbraucher an, und die Rückmeldungen zeigten, dass es auf diesem Markt an Wissen über Reiseziele mangelt. Der indische Handel war auf Informationen bedacht, um seine Kunden zu ernähren.

Die Nischen für Hochzeiten und Flitterwochen würden für diesen Markt sehr gut funktionieren, gemessen am Interesse, und die Seychellen haben auch das, wonach Inder suchen, wenn sie sich um einzigartige Meetings und Incentive-Gruppen kümmern.

Die STB leitete auch einen Workshop für Reisebüros und Reiseveranstalter in beiden Städten. Die Beteiligung von Mumbai sowohl an der Messe als auch am Workshop war mit über 80 teilnehmenden Agenten sehr gut, obwohl die Delhi-Show aufgrund anderer Veranstaltungen, die zur gleichen Zeit stattfanden, keine solche Menge anzog.

Einige der Partner sagten, sie wollten über das Angebot der Seychellen informiert werden und baten um Einarbeitungsreisen, um ihr Wissen über die verschiedenen touristischen Produkte und Dienstleistungen zu erweitern.

Das Seychelles Tourism Board sagte, es werde durch Workshops und Handelsbesuche die Sichtbarkeit auf diesem Markt aufrechterhalten und hoffe, dass es mit mehr Flugverbindungen für die Sektoren Mumbai und Delhi einen guten Marktanteil gewinnen kann.

"Das Saatgut wurde gesät, und wir werden in Indien aktiv bleiben, weil das Potenzial zu groß ist und die Nachfrage nach Reisezielen wie den Seychellen groß ist", sagte Frau Jovanovic-Desir.

Sie fügte hinzu, dass Reiseveranstalter den Wunsch geäußert haben, mehr Sitzplätze in Mumbai und Delhi zu sehen. "Deshalb müssen wir die Seychellen in allen wichtigen Städten Indiens positionieren und dafür sorgen, dass dieser Markt für uns funktioniert."

Die Reise der Delegation nach Indien wurde vom Honorarkonsul der Seychellen in Mumbai Shiv Gorowa und vom Hochkommissar der Insel in Delhi, Dick Esparon, unterstützt.

Der erste Besuch der Seychellen auf diesen Messen machte sich sofort bemerkbar, als das Land die Awards for Excellence für das beste Print-Werbematerial in Delhi und das vielversprechendste neue Reiseziel in Mumbai gewann.